Wie Setzen Sie Ihre Haare In Ihrem Reithelm In Weniger Als 1 Minute

Das Haar Polizei ist hier und Sie haben gesprengt! Bitte, Schritt weg von Ihrem Pferd Ma’am und erhalten, dass Haare in Ihrem Helm!

Auch diejenigen von Ihnen mit stark geschichteten, kürzere Frisur die können diese schnelle und einfache Methode zu verwenden, um Ihr Haar ordentlich beschränken unter einem Reithelm … Zip! Zip! Probieren Sie es aus.

Anstehen Haarspray, Bobby-Pins und Tackle Box.

Sie brauchen nur:

  • A Helmet – duh …
  • mittelschwere Haarnetz
  • Ein Haargummi oder elastische
  • Schritt 1

    Finger-Haare kämmen gerade nach unten über die Ohren.

    Schritt 2

    Schieben Sie die unten Haarnetz über dem Kopf. Ein Knoten auf der Stirn knapp über den Augenbrauen, eine auf der Rückseite. Vertrauen Sie mir!

    Schritt 3

    Pinch nur die elastische Strang der Haarnetz unter und hinter beiden Ohren. Ziehen Sie die elastischen straff durch Kehren Sie Ihre Hände unter Ihr Haar am Nacken.

    Schritt 4

    Sichern Sie Ihr Haar und das Haar Netz in einem sehr niedrigen Pferdeschwanz ganz am Boden Ihres Haaransatz. (NICHT über das Netz in Ihre Augäpfel nur noch Sorgen!)

    Schritt 5

    Halten Sie alle Ihre Finger ziemlich flach auf Ihr Gesicht, sanft gleiten Sie mit dem Daumen unter dem Haarnetz und Haare an der Vorderseite des Ohres. Drücken Sie Ihre Finger zusammen und schieben Sie Ihren Finger aus so dass auch Mengen von Haaren, dass sie aus den Fingern und Daunengefüttert mindestens halb herunter, um Ihre Ohrläppchen. Kleine Ohrringe kann helfen, das Haarnetz elastischen verankern.

    Schritt 6

    Wenn Ihre Ohren noch thru zeigen die Haare, können Sie glätten und fördern das Haar nach unten gehen und wieder mit einem festen Streichelzoo Bewegung auf der Außenseite des Haarnetz. Vermeiden Sie Kommissionierung auf sie mit Ihren Fingerspitzen – die Haare werden herausspringen

    .

    Step 7 (der Himmel)

    Jetzt können Sie vorsichtig schieben Sie den Knoten des Haarnetz Ihre Stirn und auf den Haaransatz. Schieben Sie es darüber hinaus, wo der Helm Krempe endlich ausruhen.

    Schritt 8

    Flip Ihren Kopf auf den Kopf und leicht fächern die losen Pferdeschwanz Haare aus über der Oberseite des Kopfes, damit Ihr Helm liegt flach und wird nicht Bommel. Wenn Sie kurze Spikes kommen sind aus dem Pferdeschwanz, können Sie einfach schwingen die Klappe des Haarnetz über sie, wie hier abgebildet.

    Schritt 9

    Ziehen Sie Ihren Helm auf von hinten nach vorne, genau den lockeren Pferdeschwanz und sicherstellen, dass das Haargummi bleibt außerhalb der Schale des Helms.

    Schritt 10

    letzten Schliff: Fassen Sie den Schnabel fest. Herausziehen von Ihrem Gesicht und leicht nach oben, schieben alle Ersatzteile bis Innenhelm an Ihrer Stirn. Dann herausziehen und nach unten. Dies wird sicherstellen, dass Sie nicht stören die Seiten-oder Rückseite.

    Voila!

    nach der Verwendung dieser Methode nur ein paar Mal, wird es dauern, weniger als 1 Minute zu einem wunderschönen und ordentliches Erscheinungsbild für Horseshows, Unterricht oder sogar einen entspannten Weg zu erreichen. Glauben Sie mir, Sie schaffen es sogar ohne Spiegel

    Fun Factoids:.

  • Dieser Stil wird als Paddy (sp?) … buuuuut wen kümmert das?
  • Haar wurde traditionell auf diese Weise, um nicht gefangen in Ästen halten auf einer Fuchsjagd getragen … Autsch!
  • Es hält die Ohren warm im Winter … Free Ohrenschützer!
  • Es hält den Hals im Sommer kühl … Klimaanlage!
  • Wenn du fällst, du wirst nicht arena Schmutz in den Ohren … Schmutzfänger!
  • Der Gestank-a-roo neigt dazu, an den Haaren kleben net und nicht so viel Ihr Helm … Viel billiger zu ersetzen!
  • Es ist immer Spaß wie ein Mittagessen Dame trägt Ihre stilvolle Haarnetz in der Scheune schauen!
  • Ähnliche Beiträge
    Supplies Was Sie brauchen: 2 reiter Haarnetze von jedem Stil. Stellen Sie sicher, sie entsprechen Ihrer Haarfarbe! Haare Gummibänder, vorzugsweise passenden du Haarfarbe. Wenn möglich, verwenden ...
    READ MORE
    Wie Man Auf Einem Haarnetz Setzen Jedes Mal


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen