Wie Jung Zu Bleiben So Lange Wie Möglich?Erinnerungen Einer Frau Busfahrer – Anna: Ein Leben Verändert

Jede Frau will schön sein, so lange wie möglich. Und wir, Frau, sind berechtigt, schön zu sein. Jede Frau hat ihre eigene Schönheit Geheimnis. Unsere Mütter und Großmütter hatten ihre eigenen Beauty-Geheimnisse als gut. Diese Geheimnisse gehen die Umläufe von Mutter zu Tochter, von einer Generation zur anderen. Es gibt sehr alte Rezepte, die bis in diesen Zeiten eine Form der Handarbeit Rezepte wurden beibehalten. Ich bin sicher, dass Sie vielleicht wissen, wie Rezepte. Aber jeder von ihnen auf die gleiche Sache kommt: Je näher Sie an der Natur, desto besser du aussiehst. Und das ist das wichtigste Geheimnis von Schönheit, Gesundheit und Jugend.

Natur ist eine Quelle von allem auf dem Planeten Erde. Und jetzt it’striumphing über künstliche Kosmetik. Warum ist es so wichtig für uns? Denn die Natur ist etwas Lebendiges. Und so sind wir.

Warum Naturkosmetik? Möchten jung zu bleiben für eine längere Zeit, haben eine perfekte Haut und Haar, und schauen fit und ordentlich? Dann natürliche hausgemachte Kosmetik für Sie sind. Wollen Sie sehen, ohne eine Hilfe von plastischen Chirurgen oder teure kosmetische Prozedur, die eine kurzfristige Wirkung haben perfekt? Dann sind Sie hier an der richtigen Shop: Naturkosmetik ist die richtige Wahl

!

Was ist das Geheimnis der Naturkosmetik?

Das Geheimnis der Naturkosmetik ist in seiner Natürlichkeit (wenn Sie das Wortspiel verzeihen). Natürliche Inhaltsstoffe passen uns besser als alles andere. Das ist, warum sie die maximale Wirkung haben: nähren, befeuchten, verlangsamen Alterungsprozess

.

Also, was soll ich kaufen? Welche Art von Kosmetika soll ich kaufen? Wenn Sie kümmern sich um Ihren Körper und Gesundheit und nicht für populäre Marken und bunte Anzeige suchen, wenn Sie Kosmetik von hoher Qualität, die nicht schaden wird Ihre Gesundheit mögen, dann Bio-Kosmetik sind für Sie. Und das Beste daran: Sie müssen nicht, sie zu kaufen. Sie können es selbst mit Zutaten, die immer zur Hand.

Naturkosmetik muss der natürliche pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten. Sie können auf den Etiketten von einigen kosmetischen Produkten zu lesen: „enthalten natürliche Kamille und Calendula-Extrakten …“ Aber in der Tat gibt es keine natürlichen Zutaten überhaupt! Normalerweise sind sie enthalten Farbstoff, schädlichen Chemikalien und Konservierungsstoffe. Wie zum Beispiel: Petrolatum, Natriumlaurethsulfat, Triclosan, usw. Laut der University of Reading wissenschaftliche Forschung, diese Chemikalien können Krebs verursachen und zu zerstören endokrinen Systems

.

Natürliche Bio-Kosmetik enthalten keine Farbstoff, Konservierungsmittel und schädlichen Chemikalien. Mit Bio-Shampoos, Gele, Cremes, Tonics und Peelings Sie füllen jede Zelle Ihres Körpers mit Gesundheit!

meisten kommerziellen Kosmetika enthalten gesundheitsschädliche und krebserzeugende Komponenten. Die Wahl Naturkosmetik, wählte Ihnen Gesundheit und Solidität.

Betonen Sie Ihre Schönheit

mit Hilfe von natürlichen Kosmetika mit pflanzlichen Komponenten, die uns von der Natur. Organische Extrakte und ätherische Öle von Aloe, Calendula und Kamille enthalten viel pflegende und nützliche Inhaltsstoffe, die kümmern sich um Ihre Haut und Haare.

Sie können wählen selbst, welche Art der Hautpflege Ihnen am besten passt.

Natürliche organische Kosmetika enthalten nur natürliche Bestandteile. Schädliche Komponenten nicht in der Produktion von Naturkosmetika verwendet. Sie verursachen keine Nebenwirkungen.

Der erste Tag sahen wir Anna, wackelte sie hinter ihrem Mann mit kurzen schnellen Schritten zu seinem langen Schritten. Sie saß auf der Bank der Bus Môregloed Bus und nicht von rühren dort für etwa 4 hours.Then sie scheu guckte in die Frauen-Ruheräume und ging nach hinten, wo die Toiletten waren.

Die Frau Ruheraum bestand aus 3 sections.The erste Teil war ein Warteraum mit ausgekleidet eine Holzbank für drei Viertel des Raumes. In diesem Raum war ein kleiner Raum, in dem Rachel, setzte sich der Hausmeister und verzichtet 2c Stücke, die die „Schlüssel“, um die Toilette doors.Another Tür in der Reihe der Toiletten geöffnet Eröffnung waren und Becken weiter nach unten.

Dies ist, wo Anna geleitet, aber sie musste für eine 2c zurück piece.She hatte kein Geld mit ihr, so Tante Rachel legte ein Stück 2c in den entsprechenden Steckplatz. Der Geruch aus Anna war schrecklich und die Leute im Wartezimmer ausgetauscht runzelte die Stirn aussieht.

Später, als es ruhig war, kam Tante Rachel außerhalb.

„Du hast hier den ganzen Tag sitzen, mein Lieber, Sie sind nicht Hunger oder Durst?

Ein schüchternes Lächeln war die Antwort.

Rachel goß Tee in einer Tasse Polystyrol und gab Anna. Sie nahm ein Sandwich und schlürfte den Tee schnell wieder ab.

Ab etwa 4 am Nachmittag sie sichtlich nervöser wurde und wenn ihr Mann erschien, fiel sie in der Schlange hinter ihm, nicht nach links oder rechts, kein Lächeln, hatte keine goodbyes.She die braune ledrigen Gesicht der Landstreicher, ihr schwarzes Haar lang und extrem fettig, und riechen verweilenden um sie.

Das war die Routine für ein paar Tage.

Sie stand langsam in die lebendige soziale Blog, das war gezeichnet Tante Rachel „Büro“. Die Frau Bus Fahrer kam es zu einer Tasse Kaffee in zwischen trips.Regular Passagiere geteilt Klischees mit Rachel und mit jedem anderen und oft eine Tante Rachel viele Freunde saßen in der Büro, startet Schuhe zu verletzen Füßen und klapperten die Zeit weg, bis es war Zeit für ihre verschiedenen Bussen zu gehen.

Die Geschichte Anna über ihr Leben erzählt eine kurze war.

Sie in Lydenburg, wo sie von einem übergeben wurde, wurde geboren Familienmitglied zum anderen, bis sie über 17.Then war, auf einen Mann 3 mal ihr Alter, sie zu heiraten beschlossen, away.How laufen lernte Morris wurde nicht clear.For lange sie lebte unter einem Baum neben einem Nebenfluss des Apies Fluss, in der Nähe des Technikon. Jetzt Morris hatte Arbeit an der staatlichen Presse, und sie hatten ein Zimmer etwa 15 Blocks entfernt von Kirche Square, die sie ging jeden Morgen und Nachmittag. Er hatte Angst, dass sie mit anderen Männern schlafen, so war sie nicht erlaubt, vom bench.She bewegen war nicht erlaubt zu waschen und sie hatte mit ihm zu kommen jeden day.While mit ihm spazieren, begrüßte sie niemand und schaute weg, wenn andere Leute begrüßte sie.

Rachel machte einen Plan über den Gestank – ein Kleid und Unterwäsche wurden für Anna in der cupboard.Each gehalten Morgen, wenn sie kam, sie würde schnell waschen in einem der Becken (nicht wirklich erlaubt) und tragen diese verschiedenen dress.Long bevor die Zeit kam für ihren Mann, um anzukommen, würde sie wieder wechseln nervös in der anderen stinkenden Kleid und auf ihn warten. Sie wollte nicht so weit gehen wie Haare waschen.

Dennoch fand sie einen Platz in vielen hearts.The Moment Morris war aus den Augen, sie geändert completely.She war ein bisschen wie eine misshandelte Welpen, die imaginären Schlägen ausgewichen, während sie sich noch näher, begierig, play.Her Lieblings-Streich war zu verstecken einer der Frau Busfahrer das Ticket Schläge, ohne die sie nicht darf drive.She kicherte so viel darüber bekam, dass niemand böse -.. des Stempels wurde immer schnell griffbereit

An einem Montag Anna erschien etwas später als üblich „Er wurde mit dagga verhaftet (Cannabis) „, sagte sie.“ Er hatte eine Menge mit ihm und wird in Pretoria Central Prison für 6 Monate sein. „

Sie hatte R1000 mit ihr, das war die Rente Geld schuldete Morris.She war sich nicht sicher, was zu tun mit es, da hatte sie keine Bank account.With ihren Lebensstil, R1000 in den 1980er Jahren war genug für sie auf 6 Monate zu leben oder mehr.

Tante Rachel schlug vor, dass sie für ihre 6. X R60 halten benötigt für die Miete des Room.A gut Sache, da Anna ging ein bisschen wie ein Einkaufsbummel: Kleider und Unterwäsche von Woolworths, einem Haarschnitt, hatte Geschenke für everybody.SheAugen getestet und bekam Brille, begann die Kirche zu gehen an Sonn-und sah aus wie eine normale Frau mittleren Alters, wenn auch mit ein bisschen wie ein hartes Leben hinter her.She noch kam Church Square jeden Morgen, freiwillig, für das Gespräch. Sie lief Besorgungen für Rachel, die nicht hätte, um die Wartezeit zu verlassen Zimmer unbeaufsichtigt: spielen die Pferde der Tote, den Gang zur Bank, Kauf ein bisschen groceries.Once einer Woche nahm die Voortrekkerhoogteor Valhalla Bus zum Pretoria Central Prison in Potgieter Straße zu besuchen Morris.

Ich war ihr Lieblings-Busfahrer, und ihr größtes Vergnügen war wenn ich für ein Ticket bezahlt für sie, die ganze Strecke mit mir fahren, Sight-Seeing ihre Stadt in den Westen, dachte Norden, Osten und Süden.

Noch immer spielte ihre schelmischen pranks.Everybody sie war glücklich.

Dann hörten wir, dass sie zum Selbstmord durch das Trinken zu begehen versucht a Handvoll schlafen pills.She wurde gefunden in der Zeit, ihr Leben zu retten. Niemand wusste wirklich, warum, und sie kam nie mit einem Erklärung.

Eine Woche nach Morris aus dem Gefängnis kam, sahen wir sie degenerieren für eine Weile in die Sanftmütigen Welpe läuft ängstlich hinter seinem schnellen, langen Schritten: die fettige Haare – kurze jetzt – war zurück, war der Geruch zurück, die Angst war wieder da.

Ich bin froh zu sagen, dass etwas änderte in den wenigen months.Suddenly hörte sie kommen, um Kirchplatz und die Nachricht war, dass sie einen Job hatte und stolz Fuß jeden Morgen mit einem unberührte weiße Uniform und Mütze in den staatlichen Krankenhaus kitchen.Morris begleitete sie arbeiten, dann ging er zurück zu ihr Zimmer, wo er offenbar gepflegtes Haus nun für die zwei von ihnen.

Ähnliche Beiträge
DIE Instyler InStyler Info kommerziellen Als Kind hatte ich immer Probleme mit der Pflege für mein Haar. Mein Haar war dick, Verlauf und widerspenstig. Ich wusste nicht, ...
READ MORE
Die Instyler: Mein Leben Verändert Ergebnisse


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen