Wie Durchfall Bei Säuglingen Und Kindern Zu Behandeln

Infant Durchfall

Unser Sohn, als er ein Jahr alt war, bekam einen schweren Fall von Durchfall und es dauerte 3 Tage. Wir sind dann in die Notaufnahme, nachdem er völlig dehydriert war und es war eine schmerzhafte Erfahrung. Er hat sich völlig erholt, nachdem die Ärzte gaben ihm intravenöse Flüssigkeiten und wir waren im Krankenhaus für 2 Tage. Es ist sehr schwer, eine Vene für die Injektion der IV Flüssigkeiten, wenn die Person ist dehydriert und es war herzzerreißend, um die Art, wie die Krankenschwestern hatten, eine Vene zu finden, sehen zu finden. Wir haben viel gelernt in dieser Erfahrung, und ich bin der Zusammenstellung dieses Blog als Leitfaden mit Säugling Durchfall und wie behandeln Durchfall bei Kindern umzugehen. Manche Babys können sich Laktoseintoleranz bei Durchfall und in diesen Fällen ist es ratsam, keine Milchprodukte zu vermeiden. Nach der Genesung von Durchfall, hatte unser Sohn keine Probleme trinken und Milch zu verdauen. Achten Sie darauf, mit Ihrem Kinderarzt zu konsultieren, bevor sie entscheidet, das Stillen aufhören oder die Fütterung Milch. Es ist sehr wichtig, um das Baby mit Flüssigkeiten wie Pedialyte füttern bei Durchfall.

1. Kleinkinder unter 3 oder 4 Monate alt hat Durchfall.

2. Durchfall bei Säuglingen bleibt für 3 Tage oder länger.

3. Durchfall Stuhl mit Blut oder Eiter.

4. Ihr Baby hat Fieber und Erbrechen.

5. Kein Urin in mehr als 6 Stunden.

Anzeichen von Austrocknung

Dehydration bei Babys ist ein ernstes Problem, und Sie sollten immer aufpassen, Ihr Baby von nicht immer dehydriert. Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Ihr Baby dehydriert ist.

  • verringertes Wasserlassen: Wenn Ihr Kind hat keine nassen Windeln für 4 bis 5 Stunden. Weniger nass Babywindeln als üblich in einem Zeitraum von 24 Stunden ..
  • Baby hat trockene Augen und weint mit wenigen oder keinen Tränen Tränen.
  • Hohes Fieber
  • Sunken Bauch, Augen und Wangen.
  • Baby ist weniger aktiv als üblich.
  • Ihr Baby ist thristy
  • Trockene Haut, trockener Mund und Zunge
  • Fatigue
  • Pedialyte Lösung und Gefrierschrank pops:

    1. Strict orale Rehydratation Lösung wie Pedialyte alle 4-6 Stunden – das ist das wichtigste. Lassen Sie sich nicht Ihr Baby zu entwässern. Einige schlagen vor, es ist sehr wichtig, weiter zu stillen. Achten Sie sorgfältig, wie das Baby zu melken und entscheiden, ob sie vorübergehend zu stoppen Fütterung Milch reagiert. Manchmal bleibt nichts in den Magen. Wir nahmen unser Baby in die Notaufnahme und sie setzte ihn auf Infusionen. Er hat sich völlig erholte sich schnell.

    2 Wenn Sie begonnen, die Feststoffe, um Ihr Baby haben -. Du kannst milde Nahrungsmittel. Gib ihnen Apfelmus, angespannte Banane, saltines, angespannte Karotten, angespannte Squash, Kartoffelpüree (ohne Additive), Reis Getreide und Hafer Mahlzeit. Du kannst Toast, Kekse, Brot, Brezeln, Reis, Kartoffelbrei (keine Zusatzstoffe) , Nudeln (ohne Additive), Bananen, Apfelmus, Karotten, Kürbis, Reis krispies, cheerios, Haferflocken und Joghurt mit aktiven Kulturen.

    4. Keine Milchprodukte fragen Sie Ihren Kinderarzt. Manche Babys können Laktoseintoleranz werden während dieser Zeit.

    5. Keine Öle oder Butter

    6. Keine gewürzte Speisen oder Soßen bis das Kind Durchfall nachlässt.

    Tipp: Denken Sie an die BRAT Ernährung bei Durchfall. B: Banane, R: Reis Müsli, A: Apfelmus, T: Toast

    . Hinweis: Sie sollten immer mit Ihrem Kind den Arzt zu konsultieren, bevor Sie jede Art von Medikamenten oder wenn Sie irgendwelche Zweifel haben,

    Ähnliche Beiträge
    Vorbereitung für eine Nissen Fundoplikatio Chirurgie Anti-Reflux-Chirurgie: Unsere Sohnes Hintergrund Mein vierjähriger Sohn hat mit schweren saurem Reflux-Krankheit von Geburt an zu kämpfen. Während die meisten Kinder ...
    READ MORE
    Nissen Fundoplikatio Bei Kindern: Was Sie Von Einem


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen