Trockene Kopfhaut Ursachen


Sowohl externe Faktoren als auch interne Faktoren können für die Entstehung von trockenen Kopfhaut verantwortlich sein. Dieser Artikel gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für diese dermatologischen Problem. Lesen Sie weiter…

Trockener Kopfhaut gibt an, dass die Kopfhaut nicht in einem ordnungsgemäßen Zustand ist. Es ist ein häufiges Problem, das entsteht, wenn die Kopfhaut sehr trocken wird. Es gibt kleine Drüsen in der Kopfhaut, die Talgdrüsen, die Sebum, eine wachsartige Substanz freisetzen, die Schmierung auf Haar und Kopfhaut bietet genannt. Die Kopfhaut wird trocken, wenn es nicht genug Öl, um die Haut feucht zu halten. Trockenheit macht die Kopfhaut empfindlich und verursacht eine Menge von Juckreiz. Trockene Hautschuppen abfallen von der Oberfläche der Kopfhaut, wenn Sie kratzen. Häufiges Kratzen kann die Haut stark zertreten. Auch neigen Menschen mit einer trockenen Kopfhaut, Haare mit einer schnelleren Rate zu verlieren.

Ursachen
Schuppen und trockene Kopfhaut sind zwei verschiedene Kopfhaut Probleme. Viele Menschen fälschlicherweise annehmen, dass beide identisch sind. Allerdings bleibt die Tatsache, dass Schuppen die Ergebnisse aus einer Pilzinfektion, während trockener Kopfhaut aus vielen verschiedenen Gründen auftreten kann. Einige der häufigsten Ursachen für trockene Kopfhaut sind wie folgt:

  • Übermäßige Verwendung von falschen Haarpflege-Produkte ist eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem. Shampoos, Haar-Gel und Haarspray mit harten chemischen Komponenten abstreifen die Feuchtigkeit und natürliche Ölen der Kopfhaut Haut und machen Sie es trocken.
  • Trockener Kopfhaut kann durch trockenen Umweltbedingungen ausgelöst werden. Es gibt Menschen, die das Problem nur bei kaltem und trockenem Wetter der Wintermonate begegnen. Auf der anderen Seite bedingt diejenigen, die lange Stunden in der Luft verbringen Zimmer während der Sommermonate auch Gesicht das gleiche Problem durch Rückgang der Feuchtigkeit der Raumluft.
  • Wenn die Kopfhaut zu hohen Temperaturen ausgesetzt ist, dann trocknet die Haut aus. Es kann vorkommen, wenn Sie heißes Bad oder eine Dusche zu nehmen oder verwenden Sie einen Fön bei hoher Temperatur. Längerer Sonneneinstrahlung ist ebenso schlecht für die Kopfhaut.
  • Hartes Wasser trägt zu diesem Problem im großen Stil wie das Kalzium im Wasser auf der Kopfhaut Oberfläche angesammelt wird und macht es trocknen.
  • Wenn der Körper dehydriert ist, dann verliert es, große Menge an Feuchtigkeit von der Hautoberfläche, die wiederum zu Trockenheit der Kopfhaut beiträgt.
  • Fehlernährung ist ein weiterer wichtiger Faktor für die Trockenheit der Kopfhaut verantwortlich. Gesunde Nährstoffe sind erforderlich für die Funktionsfähigkeit der Talgdrüsen. Diejenigen, die leiden unter Mangel an Zink, B-Vitamine oder Fettsäuren sind anfällig für dieses Problem.
  • Trockener Kopfhaut kann ein Symptom für eine Reihe von gesundheitlichen Störungen sein. Seborrhoeic Ekzem ist eine entzündliche Hauterkrankung, die durch abnorme Wachstum von bestimmten Pilz auf der Kopfhaut Oberfläche ausgelöst. Scherpilzflechte Infektion der Kopfhaut kann zu trockenen, schuppigen Flecken an verschiedenen Stellen der Kopfhaut führen. Trockene, schuppige Flecken auf der ganzen Kopfhaut können ein Zeichen von Psoriasis Kopfhaut zu sein. Es ist eine Autoimmunerkrankung, wo das Immunsystem erhöht Wachstum neuer Hautzellen auf Kopfhaut. Infolgedessen erhalten große Anzahl von trockenen und abgestorbenen Zellen auf der Kopfhaut angesammelt die erscheinen trocken und schuppig.

Behandlung
Trockener Kopfhaut, ausgelöst durch äußere Faktoren in der Regel erfordert keine medikamentöse Behandlung. Vielmehr sind richtige Shampoonieren der Haare und die Vermeidung von all jene Faktoren, die zu diesem Problem beitragen können ausreichen, um das Problem zu beheben. Eine gute Qualität feuchtigkeitsspendende Shampoo sollte regelmäßig verwendet werden, die Kopfhaut sauber zu halten. Diese Shampoos, die Lavendel-Öl oder Jojoba-Öl sind gut für die Kopfhaut Feuchtigkeit Besonderheit. Hitzeeinwirkung in irgendeiner Form auf der Kopfhaut zu vermeiden, da es die Haut austrocknen kann. Verwenden Sie lauwarmes Wasser immer auf Kopfhaut und nicht warmes Wasser. Bleiben Sie weg von harten Produkten, die Kopfhaut gesund zu halten. Gesunde Lebensmittel zu essen und bleiben hydratisiert zur Verbesserung insgesamt Haut Bedingung. Wenn all diese Maßnahmen keine Verbesserung in den Zustand der Haut zeigen, dann müssen Sie einen Arzt zur weiteren Behandlung besuchen. Sie werden die Ursache zu ermitteln und mit geeigneten Medikamenten zu behandeln. Kopfhaut-Psoriasis wird mit medizinischen Shampoos und topischen Medikamenten behandelt. Pilzinfektionen werden mit Antimykotika-Creme und Shampoo behandelt. Manchmal sind auch orale Medikamente gegeben.

Nun, da Sie mehrheitlich die Ursachen kennen, können Sie Wiederauftreten des Problems vermeiden, durch die Vermeidung der oben genannten Trigger (für jede Ursache). Es gibt keinen Zweifel, dass trockener Kopfhaut ist ein ärgerliches Problem, aber es ist kein ernstes Problem. Allerdings wird es oft ernst, weil Sie am Ende die Kopfhaut zu viel Kratzen, um Befreiung von der Juckreiz bekommen. Je mehr Sie die Kopfhaut kratzen, desto mehr wirst du erleben, Juckreiz. Zu viel Kratzen kann führen Kopfhaut Wunden ausgeschrieben, die mehr lästig sind, kann die medizinische Intervention erfordern. Deshalb versuchen Sie, den Drang zu kratzen so weit wie möglich zu kontrollieren. 

Ähnliche Beiträge
Sind Sie leiden unter einem trockenen, juckende Kopfhaut und sterben, um es loszuwerden? Du bist nicht allein! Trockene Kopfhaut in natürlichen Haar ist aus einer Vielzahl von unterschiedlichen ...
READ MORE
Trockene Kopfhaut In Naturhaar