Stranded Kapitel 1 Teil 1

Es waren vier von ihnen zählen sich selbst, vier Überlebenden eines Flugzeugabsturzes, die das Leben ihrer Piloten und zwei Frauen, dass sie nicht gewusst hätte, behauptet hatte. Sie konnte kaum trommle das Bild von den Gesichtern der Frauen. Eine war dick, kurz und sehr jung. Sommer erinnerte gerade die jungen Mädchen, wie sie freudig hüpfte auf die Ebene zurück in Australien. Der Name Gidget hatte den Sinn kommen. Sommer schüttelte den blonden Kopf ab und zuckte bei dem Schmerz in ihrem Tempel. Die andere Frau war älter, dünn wie eine Schiene, und hatte zu sein schien so freundlich wie eine Viper. Dennoch hatte sie nicht verdient, so zu sterben. Tränen schossen Sommers hellgrau Augen. Sie saugte in und hielt den Atem an und starrte ins Feuer, dass sie rund um Sa Es waren zwei Männer gibt, sowohl in ihren späten Zwanzigern bis Anfang der dreißiger Jahre, beide gut aussehend, aber eine war blond, groß und dünn. Der andere war groß, dunkel wie die Sünde, und breit in der Brust. Die dunkle hatte man das Feuer, dass sie jetzt alle kauerte rund lit. Er hatte vorgeschlagen, dass sie Zeit nehmen, um ihren Verstand zu sammeln, bevor sie miteinander sprachen. Sommer hatte beobachtet, wie der Mann das Feuer mit einem Gasfeuerzeug aus der Tasche seines dunklen Hose angezündet hatte. Er war ein Geschäftsmann, vermutete sie durch die dunkle, casual, Armani-Anzug, die er trug. Er hatte die Jacke schon und verworfen hatte jetzt knöpfte die ersten beiden Tasten auf der Brust und schob die sauberen, weißen Ärmel seines Hemdes, auf seine Arme. Seine dunkelgrünen Augen trafen ihre, als er auf einem Baumstamm, die eingerichtet hatte neben dem Feuer rollte sitzen kam. Er saß direkt neben ihr. Sein Arm strich ihr und Sommer rutschte weiter auf ihrer Seite des Protokolls. Ruhig, blickte sie über die Frau, die kleiner als ihr nach gut fünf Zoll und zierlich mit federnden roten Locken, schulterlang waren. Ihre Augen waren riesig auf ihr Gesicht und einen klaren blauen. Sie war blass. Sie würde unter dieser Sonne verbrennen, wurde Sommer denken, wenn der Mann neben ihr begann zu sprechen. Nicht vierzig Meter von ihnen entfernt das Flugzeug sie in auf abgestürzt war noch in Flammen, aber die Hitze des Feuers wurde Absterben mehr und mehr, je länger die Sommer über starrte sie an.

Ihr Herz schlug schnell in ihrer Brust, hart wie jemand slugging sie von innen heraus. Ihre Augen waren weit und ängstlich, aber sie tat ihr Bestes, um es zu verbergen. Sie war nicht sicher, dass sie vollständig auf ihr Gehirn noch registriert genau das, was geschehen war. Die Frau ihr gegenüber war sichtlich zitternd und Sommer war nicht sicher, ob es wegen der plötzlichen Kälte in der Luft war, wie die Sonne stieg in den dunklen Himmel, oder wenn die Frau war, dass Angst. Sommer wandte den Blick von der Frau. Wenn die Frau in Panik geraten, dann Sommer wollte nicht zu folgen.

„Ich denke, wir sollten gehen herum und stellen uns zuerst.“ Der Mann neben ihr sagte in einem tiefen, rationale Stimme.

„Around? Es gibt nur vier von uns. „Der blonde Mann spottete. „Jesus. Ich glaube nicht, dass diese Scheiße. Wer starb und machte Sie Chef? „, Beschwerte er sich.

„Der Pilot war das wohl nur ein paar Jahre älter als ich.“ Je dunkler Mann antwortete ruhig.

„Dann sind wir nach Alter gehen, alter Mann?“ Der blonde Mann lachte edgily.

„Alter Mann?“ Summer flüsterte nicht zu verstehen, auf der Suche von einem Mann zum anderen. Die Blondine lachte wieder, fällt es enorm amüsant.

„Sag mir nicht, du hast nicht bemerkt das Grau in seinen Haaren?“ Der blonde Mann lachte, als ob die älter war ein Verbrechen. Sommer konnte mir nicht helfen, sah sie zu der dunkelhaarigen Mann an den Haaren, aber sie sah keine grau. Sie runzelte die Stirn.

„Was hat das Alter damit zu tun haben, sowieso?“, fragte sie sarkastisch.

„Nun, es hängt, würden Sie lieber folgen, dass. Oder .. „Die dunkelhaarige Mann nicht zu Ende, aber seine Beleidigung wurde deutlich gemacht, alle von ihnen. Sommer Verschlucken.

„Wer hat gesagt, ich wollte niemandem zu folgen. Dies ist nicht Survivor. „Sie unter ihrem Atem zischte. Die dunkelhaarige Mann kicherte reich neben ihr. Die Blondine ein finster und der kleine rote Kopf begann leise zu weinen. Sommer stöhnte laut und stand auf, schritt als sie ihre Hände in die Taschen geschoben ihrer Hüfte umarmt Deine Jeans. Sie wollte nicht zu weinen. Sie wollte nicht kommen off als eine schwache Frau. Sie hatten abgestürzt. Der Pilot tot war. Möglicherweise niemand in der menschlichen Welt wusste, wo sie waren. War sie atmen zu schnell? Hat der andere bemerkt?

„Miss Miles wenn Sie möchten bitte nehmen Sie Platz.“ Die dunkelhaarige Mann fragte, stehend und mit ihr das Protokoll sie geteilt hatten. Er kannte ihren Namen. Wie hatte er herausgefunden, ihr Name? Hat er sie erkennen? Sie war nicht berühmt, bei weitem nicht, aber sie war ein Modell. Es war Jimmy, dachte sie, Tränen in die Augen, als sie von dem Filmstar, der ihr Herz gestohlen hatte und zerbrach es in eine Million Stücke gedacht. Sie dürfen nicht berühmt sein noch nicht, aber Jimmy Derenger war sicher, und wenn sie begonnen hatte, aus ihm vor sechs Monaten hatte ihr Gesicht an der Seite seiner in allen Klatsch Lumpen erschien. Es war ihre Karriere gefördert, aber ihr Geist war gebrochen, auch Jimmy hatte ihren Geist gebrochen sowieso. Sie seufzte und setzte sich. „Ich werde anfangen.“ Die dunkelhaarige Mann sagte laut, als er seinen Platz nahm neben ihr noch einmal. „Mein Name ist Jensen Wales.“ Sagte er ihnen. „Ich baue Schiffe, nicht, dass diese Tatsache wird uns etwas Gutes hier ohne Werkzeug zu sprechen. Also nicht zu viele Hoffnungen. Ich bin nicht Noah. „Sagte er grinsend zu jedem von ihnen. Der kleine rote Kopf lächelte unter Tränen, aber nur kurz. Als Herr Wales pointiert sah das kleine Rotschopf, hiccupped sie, und entsetzt, bedeckte sie ihre zitternden rosa Lippen. „Molly Simmons.“, Platzte sie heraus nervös. „Ich besitze einen Kindergarten in Wisconsin. Umm, Blumen. „, Sie zuckte mit den Schultern. Der blonde Mann rollte seine dunkelbraunen Augen, wenn sie sahen alle auf ihn das nächste. Er lachte sarkastisch, als ob er nicht ein Teil davon, von ihren kleinen Gruppe sein kann, aber er sagte ihnen seinen Namen sowieso.

„Mein Name ist Dylan Stanson. I. uh, ich bin in der juristischen Fakultät. Harvard. Ich war in Sydney Urlaub. Einige Urlaub. „Er spuckte das letzte.

Sie wurden alle anstarrten jetzt realisiert Sommer. Richtig, war sie an der Reihe. Sie schluckte. „Ähm, Mein Name ist Sommer.“, Erzählte sie ihnen ungeschickt, die Vermeidung der dunkelgrünen Blick des Mannes neben ihr saß. Er wusste, wer sie war, aber alle anderen nicht zu kennen. Haben sie?

„Du hast nicht angeben?, was Sie tun“ Dylan Stanson beschwert.

„Ich, äh, zu fotografieren.“, sagte sie. Es war keine Lüge. Sie hat zu fotografieren. Nun stand sie vor der blinkenden Glühbirnen sowieso!

„Richtig.“ Mr. Wales klatschte seine großen Hände zusammen, erschreckte sie. Er stand zu seinem groß Höhe von voraussichtlich sechs Fuß drei, vermutete Sommer. Sie selbst standen fünf Fuß zehn. Sie bekommen hatte ziemlich gut raten Männer Höhen, da die meisten von ihnen waren kürzer als ihr! „Ich denke, wir werden hier sicher durch das Feuer für heute, aber morgen sollten wir über die Bildung eine Art von Schutz, Ortung etwas Wasser und natürlich essen sehen.“ Seine tiefe Stimme war alles Geschäft. Sommer hatte das Gefühl, dass Herr Wales als Chef eingesetzt wurde. Er hatte ihnen gesagt, dass er Schiffe gebaut. Was hat das zu bedeuten? War er ein Handwerker? Irgendwie hatte sie bezweifelte, dass. Handwerker normalerweise nicht herumlaufen in teuren Armani-Anzüge. Nein Mr. Wales wurde in das Geschäft Ende dieses Angebot gebunden. Wales? Es war ein Wales Cruise Line, dachte sie plötzlich. Sie hatte einmal auf einem Wales Liner zu einer privaten Insel für ein Fotoshooting gereist. So, dachte sie und sah den großen, gut aussehenden Mann, der neben ihr. Er wusste, wer sie war und sie nun wusste, wer er auch war. Jensen Wales. Wenn sie richtig war, hatte Jensen Wales nur zehn Milliarden Dollar geerbt und eine Flotte von Luxus-Kreuzfahrtschiffen. Warum hatte er auf einem semi-privaten Lear Jet wurde dann fliegen? Warum hatte er nicht nur seine eigenen Jet gemacht? Vielleicht war er nicht, wer sie dachte, er sei. Vielleicht war er nur eine alltägliche Joe, ein Handwerker?

„Sleep? Wer kann schlafen? „Der Schlupf eines Mädchens ihr gegenüber jammerte verzweifelt. „Die Menschen hier gestorben. Diese Frau, die suchen, zu überqueren. Oh dear god vergib mir dafür. Ich sah. Ich sah ihren Kopf. Es kam. . . „Hörte sie auf, sie war so schlecht Schütteln und Tränen rannen über ihr Gesicht. Sommer stand zu ihr gehen, aber Mr. Wales hatte kam ihr zuvor. Er nahm den kleinen Rotschopf in seine Arme und beruhigte sie. „Es ist jetzt alles in Ordnung, Molly. Du bist sicher. Wir sind alle, und wir werden es machen aus diesem, aber Sie müssen mir vertrauen. „, Versprach er, die Frau, und die dumme Trottel nickte. Sie glaubte ihm! Sommer den Rücken gekehrt. Rasend vor Wut, eilte sie zu den Rand des Wassers und starrte auf den Horizont. Niemand würde sie finden. Sie hatten auf einer kleinen, Lear Jet war, dass der Wind hatte sich natürlich durch mindestens dreißig Meilen geblasen. Der Pilot hatte beim Radio in um Hilfe versucht, aber das Radio nicht richtig funktionierten und alles, was er durch seine laute Flüche bekam und beheiztem Gebete war statisch. Die Chancen, dass sie immer von dieser Insel waren ungefähr so ​​gut wie jemand finden Atlantis! Sommer verschränkte die Arme über ihre üppigen Brüste. Was sollte sie jetzt tun? Nicht einer der drei Personen fand sie sich mit gestrandet war ein Arzt. Was wäre, wenn? Ihre Hand senkte nachdenklich auf ihren Bauch. „Sie sollten nicht allein hier draußen.“ Die Schelte männliche Stimme hinter ihr rief, raubte ihr ihre Gedanken. Wütend wirbelte sie herum, um den schönen Mann, der ihr gefolgt war, konfrontiert. Jensen Wales stand da. Seine Arme vor der massiven Brust. Seine Haltung starr. Sein Gesicht durch die Dunkelheit der Nacht beschattet.

„Man sollte sie nicht zu haben gelogen.“ Summer zischte.

„Entschuldigen Sie mich?“ Mr. Wales fragte in Verwirrung. Sommer verdrehte die Augen.

„Das Mädchen. Sie erzählte ihr, dir zu vertrauen und dann belogen. „, Beschuldigte sie ihn.

„Und was genau habe ich herumliegen?“ Mr. Wales machte einen Schritt auf sie zu. Wut, wie sie nie gekannt hatte begriffen Sommer durch die Brust und drückte fest.

„Du hast ihr zu glauben, dass wir hier raus!“ sie alle, aber schrie den Mann in Rage.

„Und Sie glauben nicht, dass wir dann?“, fragte er vorsichtig, nicht zuletzt etwas besorgt, mit ihrer Wut.

„Ich weiß nicht, ob Sie dies zu realisieren, aber wir waren natürlich von Meilen und Meilen und das Radio funktionierte nicht richtig geblasen. Niemand weiß, wo wir sind. Niemand wird uns finden. Es würde Monate dauern, und dann werden wir tot erklärt worden. „, Knurrte sie wütend.

„Du bist nicht dumm, du bist?“ Mr. Wales kam noch näher, so nahe, dass sie seine cologne, cologne teuer. riechen

„Und du bist nicht ein Handwerker, müssen Sie nicht Schiffe bauen. Sie besitzen sie. „Sie warf zwischen zusammengebissenen Zähnen.

„Nicht dumm überhaupt.“ Mr. Wales sagte, als ob ihr zu gratulieren. „Sie müssen über mich gelesen haben?“ Fragte er. Sommer schüttelte den blonden Kopf.

„Sie sagten, Ihr Name war Wales und dass du Schiffe bauen.“, sie zuckte mit den Schultern. „Ich hörte in den Nachrichten, dass. . „Hörte sie auf und dachte plötzlich, was sie hatte fast zu ihm. Es wäre unempfindlich sind. Es war erst vor vier Monaten. Passiert

„Dass mein Vater starb.“ Mr. Wales sagte kühl. „Dann wissen wir über einander. Sie wollen nicht diese Leute wissen, dass Sie ein berühmtes Model sind und ich nicht will, dass sie wissen, dass ich wohlhabend bin. „, Erklärte er kategorisch.

„Ich bin kaum bekannt.“ Summer schnaubte angewidert. Sie zählen konnte das Magazin deckt sie hatte in den letzten fünf Jahren auf beiden Händen gewesen und haben immer noch zwei Finger übrig!

„Nein, nicht bis Jimmy in dein Leben kam, oder eher dein Bett.“ Mr. Wales sagte, als ob er auf das Wetter wurden kommentiert. Sommer gesaugt in Atem.

„Glauben Sie nicht alles, was Sie lesen.“, zischte sie wütend, und sie umsäumte an ihm vorbei, geht zurück auf die Sicherheit des Feuers. Aber, es war Mr. Wales rechts. Sie hatte in Jimmys Bett gewesen. Sie war 23 Jahre alt, und Jimmy war ihre erste Liebe, ihr erstes alles. Gott hatte sie hart für Jimmy Derenger gefallen. Sie ließ sich auf das Protokoll durch das Feuer noch einmal und verschränkte die Arme vor der Brust. Sie wollte nicht über Jimmy jetzt denken. Es war vorbei. Es war für Monate jetzt gewesen, sobald er herausgefunden hatte. Nein, sie würde nicht etwa, dass entweder denken. Sie zwang die Tränen und den Schmerz nach unten und drehte starrte ins Feuer. Sie war unvorbereitet, als Dylan Stanson ließ sich neben sie und legte seinen muskulösen Arm über ihre Schulter.

„Nun, wenn ich auf einer einsamen Insel gestrandet zu sein haben, ich froh, dass es mit einem Mädchen so heiß wie Sie bin.“, sagte er und grinste von Ohr zu Ohr, als würde sie nur ohnmächtig in seine Arme, weil er hatte ihr gesagt, dass sie heiß war.

„Bitte. Dies ist nicht die Blue Lagoon und ich bin nicht Brooke Shields. Halten Sie Ihre Hände, um sich, surfer boy. „, Rief sie ihn, weil er schulterlang, Sonne gebleichten Haaren und Surfer-tan. Sie stand auf und entfernte sich von ihm. Sie hörte nicht die Reichen Kichern aus den Schatten, sondern Surfer Junge hatte. Er stand in einer heftigen Bewegung und wandte sich an Jensen Wales, die immer wieder zum Feuer wurde mit einem anderen Protokoll zu füttern Gesicht. Sommer blickte auf, als der große Mann warf den trockenen log on den hungrigen, orange Flammen. Funken sprühten und die Frau neben ihr schrie. Sommer runzelte die Stirn zu ihr hinüber. Sie hatte gesagt, ihr Name war Molly. Sie besaß einen Kindergarten. Blumen. Nun, sie war nicht zu wachsen keine Blumen in den Sand. Sie wollte nicht zu tun, so gut wie nichts, wenn sie nicht beruhigen und einen Einfluß von sich. „Sie sollten versuchen, etwas zu schlafen, Molly.“ Summer hörte sie sich sagen sanft auf die verängstigte Frau, die wahrscheinlich mindestens fünf Jahre älter als sie. Molly nickte, aber immer noch Tränen rannen ihr blasses Gesicht. Sommer beobachtete, wie die hübsche, kleine rote Kopf zusammengerollt in einem Ball neben dem Feuer. Molly schloss die Augen, aber sie war immer noch zittern. Eine Stunde später hatte sich die verängstigten Frau schließlich wimmerte und schluchzte sich in den Schlaf. Sommer fühlte einen beheizten Blick aus dem ganzen Feuer noch einmal und sie mochte es nicht ein Bit. Dylan Stanson worden starrte ihr nach unten, da sie ihn abgeschossen vor einer Stunde. Er sah sie an, als wäre sie ein Stück Fleisch war, und er war am Verhungern. Sie glaubte, ihn gesehen lecken sich die Lippen ein oder zwei Mal. Sie wollte nicht, damit die Menschen zu erschrecken. Sie wusste, dass das, was er zu tun versuchen. Sie tat ihr Bestes, um ihn alle zusammen zu ignorieren, aber sie war müde, erschöpft und sie nicht schlafen konnte wissen, dass Dylan Stanson dort war. Wer wusste, was der Mann könnte versuchen, wenn sie zu kuscheln und die Augen schließen war. Sie fühlte sich, wenn der andere Mann saß neben ihr. Das Protokoll unter ihrem verschoben unter seinem Gewicht. „Lassen Sie sich nicht der Junge stören. Holen Sie sich ein wenig Schlaf. Ich werde über dich wachen. „Mr. Wales angeboten freundlich.

»Vielleicht fürchte, Sie werden mich stören bin?« antwortete Summer trocken, aber ihr Blick angehoben, um Dylans zu treffen und zitterte sie innerlich. Die leises Kichern neben ihr machte sie drehen und starren in die dunklen Augen des Mannes an ihrer Seite. Er lächelte.

„Ich mag meine Frauen klein, zierlich. Die Wahrheit ist, wenn ich im Begriff war, jemanden stört, wäre es wahrscheinlich Miss Molly sein. „, Flüsterte er, als hätte er Angst, dass die andere Frau würde ihn zu hören war. Sommer verdrehte die Augen himmelwärts.

„Zahlen.“, murmelte sie.

„Das enttäuscht Sie?“ Mr. Wales fragte in Verwirrung.

„Nein, es nur Zahlen. Sie große Männer gehen für die petite Dinge mehr als einen Fuß kürzer als Sie, und wir große Frauen bekommen alle Garnelen jagen uns. „, Beschwerte sie sich, und er warf den Kopf zurück und lachte, was den Mann aus dem ganzen Feuer im Stand einer flüssigen Bewegung und verschwinden über den Strand in langen, wütenden Schritten.

„Nun, Miss Miles. Sie versichert, Sie haben nichts, wo ich bin besorgt Sorge sein. „Mr. Wales sagte mit fester Kopfnicken. „Jetzt etwas Schlaf zu bekommen. Ich werde alle Hilfe, die ich bekommen kann morgen brauchen. „, Erklärte er ihr.

„Tomorrow“, fragte sie, wie auch sie zusammengerollt in den Sand in der Nähe von Füssen.

„Wir müssen die Dinge zu sammeln, um einen Unterschlupf zu machen, Wasser zu finden, blah, blah, blah.“, sagte er abweisend. „Benötigst du den Schlaf.“

„So werden Sie.“ Summer kam mit. Sie setzte sich auf und schaute hinüber zu wenig, Miss Molly einige Meter entfernt. „Vielleicht sollten Sie sich mit ihr zu beschäftigen. Ich denke, ich kann mich zu behandeln, wo Herr Surfer Junge betroffen ist. „, Sagte sie und versuchte, für mutig. Mr. Wales grinste. Er sah zu Molly und seufzte, als wenn sie mit Bedauern.

„Too much Versuchung da drüben.“, sagte er und schüttelte seinen dunklen Kopf.

„Herr.“ Summer beschwert. „Dann werde ich sie zu beschützen.“, Sagte sie und stieg auf die Füße und ging hinüber zu dem die kleinere Frau geschlafen. Sie rollte sich Zoll von der Frau, hören die amüsierten Kichern aus, wo Mr. Wales saß noch neben dem Feuer. „Geh schlafen, Mr. Wales.“, Rief sie galant. „Wir haben einen großen Tag vor uns morgen.“

Sie sah einen Blitz von einem Grinsen, bevor sie ihre Augen geschlossen. Schlaf nicht so lange dauern wie in den kommenden dachte sie es könnte. Es dauerte nicht lange, wurde sie schlief traumlos.


 
Ähnliche Beiträge
28. Juni 1969 und im Anschluss an einem Samstag spät, dass der Juni, mein Vater, Mutter, zwei Schwestern und ich, in unserem blauen Dodge Coronet, folgte dem Kohanek ...
READ MORE
Der Sohn, Der Aufmerksamkeit, Ein Roman: Kapitel 5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen