Schuppen und Haarausfall


Schuppen, ist als solche nicht Haarausfall verursachen. Menschen leiden unter Schuppen oft kratzen ihre Kopfhaut zu lindern Juckreiz durch Schuppen verursacht. Das häufige kratzen schwächt die Haarwurzeln und trägt zu Haarausfall.

Obwohl Schuppen nicht um eine Krankheit handelt, noch verursacht es emotionale Bedrängnis. Die meisten der erkrankten vermeiden, tragen dunkle Kleidung, wie das Vorhandensein von weißen Flocken oft eine Ursache für Verlegenheit in der Öffentlichkeit wird. Schuppen verursacht Juckreiz und Entzündungen der Kopfhaut. Es gibt viele Menschen, die glauben, dass Schuppen Haarausfall verursacht. Aber es ist nicht wahr. Schuppen verursacht keinen Haarausfall. Menschen, die Schuppen oft neigen dazu, die Kopfhaut zu lindern Juckreiz kratzen. Häufig die Kopfhaut kratzen, schwächt die Wurzeln der Haare. Dies führt schließlich zu Haarausfall. Schwere Schuppen kann auch Haarfollikel blockieren, die zu langsameren Haarwuchs führen könnte.

Ursachen von Schuppen
Eine Person kann Schuppen aus mehreren Gründen entwickeln. Einige davon sind nachstehend aufgeführt.

  • Schuppen wird verursacht durch einen Pilz namens Malassezia Globosa , die auf der Kopfhaut wächst.
  • Unregelmäßig und selten Shampoonieren kann auch dazu führen, dass Schuppen.
  • Übermäßige Verwendung von Haar-Styling-Produkte, wie z. B. Haar Gel, Wachs und Haar-Mousse Produkt Aufbau verursachen kann. Dies kann wiederum zu Schuppen führen.
  • Kälte und Trockenheit verursacht auch Schuppen.
  • Mangelnde persönliche Hygiene könnte auch zu diesem Problem beitragen.

Behandlung von Schuppen
Die effektivste rezeptfreie Behandlungsmöglichkeiten sind Anti-Schuppen-Shampoos und Conditioner. Diese Haarpflege-Produkte enthalten Chemikalien wie Zinksulfid Pyrithione und Selen. Auch nach dem Spülen die Haare mit Wasser, werden diese Chemikalien auf der Kopfhaut zurückgelassen. Dies verhindert das Nachwachsen des Pilzes auf der Kopfhaut.

Das Missverständnis, dass Anti-Schuppen Haarpflege-Produkte sind starke und Heilpflanzen, ist ausgeschlossen, von Haut und Haar-Spezialisten. Diese Shampoos und Conditioner enthalten eine Formulierung von mildem Reinigungsmittel und Chemikalien zur Behandlung von Schuppen und sind somit sicher für den regelmäßigen Gebrauch, (vorausgesetzt, dass die Person nicht allergisch auf einen der Chemikalien vorhanden ist).

Hausmittel gegen Schuppen und Haarausfall
Die beste Lösung Haarausfall möglicherweise nicht wirksam, wenn Sie leiden unter Schuppen. Also, ist es unerlässlich, dass Sie einige Hausmittel get rid of Schuppen folgen.

  • Spülen Sie Ihr Haar gründlich mit viel Wasser nach der Haarwäsche. Evey Woche waschen Sie Ihr Haar mit einem klärenden Shampoo Produktbuild entfernen sich.
  • Fügen Sie für schnellere Ergebnisse Pfefferminzöl Ihr Shampoo und Conditioner hinzu. Es ist bekannt für seine Anti-Schuppen-Eigenschaften.
  • Massieren Sie Ihre Kopfhaut mit warmem Kokosöl wechseln täglich. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht das Öl auf Ihrem Haar für mehr als zwei Stunden lassen. Um den Effekt zu verstärken, können Sie auch ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen. Massage regt die Durchblutung und fördert das Wachstum der Follikel.
  • Häufiges Kratzen der Kopfhaut führt manchmal erheblichen Haarausfall, was zu teilweise Kahlheit führen könnte. Verwenden Sie in diesem Fall ätherische Öle. Ätherische Öle wie Lavendel, Rosmarin und Zeder Holz sind bekannt als sehr wirksam für die Behandlung von kahle Stellen. Verwenden Sie ätherische Öle, 5-6 Tropfen davon auf 2 Esslöffel Olivenöl und massage der betroffenen Gebiete.
  • Verwenden Sie Apfelessig zum spülen Ihr Haar nach der Haarwäsche. Es wird nicht nur helfen, Schuppen loszuwerden, aber es macht auch Ihr Haar glänzend.

Einige Tipps gegen Schuppen

  • Halten Sie Ihre Kopfhaut und Haar mit Feuchtigkeit versorgt und gut konditioniert. Eine ausgewogene Ernährung reich an essentiellen Fettsäuren, insbesondere Omega-3 zu folgen.
  • Vermeiden Sie übermäßige und häufigen Gebrauch von Haar-styling-Produkte, vor allem Haar Gels und Sprays.
  • Massage von Kopfhaut und Haar mit heißem Öl, eine trockene Kopfhaut zu vermeiden und Durchblutung zu steigern.

Schuppen ist keine Krankheit an sich. Es ist nur ein Symptom für einige andere Störung, die Ihren Körper leidet. Der beste Weg, um die Schuppen loszuwerden wäre zunächst die eigentliche Krankheit zu heilen. 

Ähnliche Beiträge
Das Vergießen von Schmutzpartikeln oder die toten Zellen von der Kopfhaut wird als Schuppen bekannt. Die Bedeutung des Wortes "Schuppen" ist "schmutzig". Gewöhnlich Schuppen sind von zweierlei Art: ...
READ MORE
Wie Schuppen Natürlich Entfernen