Natürliche Oder Knoten? Dinge, Die Jeder Schwarze Mädchen Sollten Über Ihr Haar Wissen

Growing up, I Sonntagmorgen gefürchtet. Nicht, weil ich früh aufstehen musste, aber es war wegen der Aufgabe, die ich im Begriff war, zu ertragen haben. Jeden Sonntag Morgen musste ich meine Haare glätten. Es war Routine, ein Ritual als ein junges schwarzes Mädchen in der Küche in den 80er Jahren ist so still wie möglich, so dass meine Mutter nicht mit dem heißen Kamm verbrennen, als sie durch Haare aufgerichtet sitzen. Sie war so vorsichtig, wie jemand nach dem Aufheizen eine eiserne Kamm auf der Vorderseite Brenner dann setzen sie auf meine Haare gut gefettet sein könnte. Ihre Hand war immer strategisch neben meiner Kopfhaut, aber mit schmelzenden Fett gelegt und die sengende Hitze des Gerätes machen sogar ihre Finger zu heiß zum Anfassen, Schmerz zu empfinden, hin und wieder war unvermeidlich. Die Zeit schien zu ziehen, was sich wahrscheinlich weniger als eine halbe Stunde das Gefühl, ich würde dort den ganzen Tag sitzen und Schielen zucken und nervös. Sie können sich nicht vorstellen, die Erleichterung, die ich fühlte, nachdem sie fertig war, es sei denn man durch sie selbst ging. Es gab Zeiten, dass ich jammerte, und scheute sogar regelrecht rief nicht zu gehen mit ihm durch, und sie würde nur nachgeben und lassen Sie mich meinen Weg, jedoch nicht vor mir, wie peinlich es war, dass ich unterwegs und ohne meine Haar nach unten. Selbst wenn sie geflochten it down, es war immer noch nicht technisch „fertig“, nicht gerichtet, nicht im eigentlichen Stil, und schließlich musste ich durch den Prozess der ganzen gehen mal wieder später.

Jahre später sah ich, wie meine Schwester und Cousins ​​haben ihre Haare aufgerichtet. Chemisch. Es ist nicht, dass ich im Sterben lag, um Knochen gerade Haare haben, ich wollte so sein wie sie. Und wenn nicht immer meine Haare glätten mit einem heißen Kamm war der Trade-off, dass dann einfach versüßt den Deal. Was ich nicht erkennen, war, dass ich den Handel mit einer Hand von Folter für eine noch schlechtere. Sie warnte mich davor, meine Kopfhaut kratzen und versuchen Sie nicht, selbst reiben Sie es, bevor sie die relaxer aufgetragen und ich glaube, ich habe versucht, aber wenn jemand sagt, etwas nicht zu, dass die wichtigsten Zeit, die Sie zahlen so viel Aufmerksamkeit auf es zu tun, dass es winkt für Sie, es zu tun. Und ich habe Grund, vielleicht ein-oder zweimal, aber ich versuchte mein Bestes, nicht zu. Später an diesem Tag fand ich heraus, warum ich die Anweisungen gegeben wurde, sobald ich den Unmut zu werden, was fühlte mich wie eine Laborratte hatte. Dort war ich mit weißen goop auf meine Haare und Kopfhaut nur wenige Minuten, bevor es zu brennen begann, aber es gab kein Zurück mehr. Ich hatte dort zu sitzen mit dieser Säure auf mich, die werden Anbraten die Haut vom Kopf und Ohren weg schien, aber am Ende musste sie es wert sein. Schönheit ist Schmerz, ist jedes Mädchen gelehrt, dass aus so jung, wie sie sich erinnern kann. Alles, was die abilitiy um uns schön gehabt zu verletzen, ob es irgendwie, dass Fersen eingeklemmt war und machte die Fußsohlen wund, Kleidung, die so eng, es war, als ob die Durchblutung wird abgeschnitten wurde, zupfen Sie Ihre Augenbrauen waren, Wachsen Ihre Beine, oder sich die Haare gemacht, war es das alles wert am Ende. Denken an, wie schön ich sein würde, wie dieser im Begriff war, eine Art von Akzeptanz, machte es ein wenig leichter. Nachdem die relaxer wurde aus meinen Haaren gewaschen habe ich nicht gesehen, dass viel von einem Unterschied im Aussehen meiner Haare als nach meiner Mutter richtete es mit einem Begradigung komb. Nur mit dieser, ich musste nicht durch die Tortur des Seins in der Küche am Sonntagmorgen sitzen zu gehen, gerade mit meiner Kopfhaut versengt alle sechs Wochen gehen. Wow, was für ein Trade-off.

Im Laufe der Jahre, dass meine Haare chemisch entspannt / richtete, bemerkte ich einen großen Unterschied in seiner Erscheinung – und das nicht zum Besseren. Nicht nur, dass meine Haare dünner, aber es war die Farbe gewechselt. Wenn Ihr Haar chemisch begradigt wird es automatisch für die Mehrheit der Menschen, ob Sie gehen in der Sonne oder nicht aufzuhellen. Es bricht Ihr Haar von der Wurzel, so dass es schwächer und dünner und daher eher geneigt, nicht beschädigt, und das ist genau das, was meine Haare haben. Ich hatte ständig Spliss. Wenn ich zu einem Salon ging und bekam die ausgefransten Enden abgeschnitten, innerhalb von 2-3 Wochen würde ich es wieder brauchen. Es war ein nicht enden wollenden Zyklus. Irgendwann, wenn ich 16 oder 17 (ich kann mich nicht erinnern, meine genaue Alter zu der Zeit) war ich abgeschnitten alle meine Haare. Ich konnte es nicht mehr ertragen. Ob ich meine Haare haben zu Hause oder im Salon, schien die relaxer zu tun unwiderrufliche Schäden an mein Haar und ich wollte es zu Ende. Es war Haare, es würde wieder wachsen, und ich wollte die Haare, dass ich vor mit seinen engen natürlichen Locken und alle verwendet haben. Allerdings habe ich nicht erkennen, wie viel Hass ich zu meiner eigenen Leute, meine Familie besonders zu ertragen war, weil ich mein Haar in seinem natürlichen Zustand haben entschieden.

ich die natürliche Locken meiner Haare liebe, habe ich immer. Seit ich mich erinnern konnte ich auf meinem Rücken liegen und starrte an die Decke und lasse meine Finger über meine Kopfhaut, Fingersatz meine Haare an der Wurzel und zog meine Hände nach unten gedreht Haarsträhnen, die im Grunde Mini-Spiralen, die ich ziehen konnte und sie waren würde sofort wieder so dicht und schön, wie sie sein wollte einrasten. Lassen Sie es auf mich zu und ich würde meine Haare zu waschen, befeuchten es, lassen Sie sie trocknen und reiben Sie etwas Öl auf der Kopfhaut und in meinen Haaren und gehen, aber das war nicht der Realität der Situation. Egal, wie sehr ich meine Haare geliebt, frei mit dieser Liebe war keine Option. Obwohl ich alle schwarzen Schulen ging mein ganzes Leben lang kein Mädchen gefangen worden wären tot Roaming den Hallen au natürlich, wenn es um ihre Haare kamen, würden sie tatsächlich lieber zu Fuß die Hallen nackt, glaubte ich. Wieder einmal war ich auf die Folter des heißen Kamm erlegen, sondern nur dieses Mal war ich in die Kontrolle über sie. Ich würde nicht zu viel Zeit und Mühe Begradigung, um sicherzustellen, es war perfekt, ich würde gerade genug tun, um es zu einem Pferdeschwanz setzen. Mein Haar war sauber und fern (obwohl sehr crimpy) und für eine Weile war ich glücklich auf diese Weise. Bis die Mühe ist es gerade zu viel und wieder ging ich für die Chemikalien. Dieses Mal habe ich die relaxer in mir. Ich hatte gelernt, ein oder zwei Dinge über die Jahre und es war leicht, obwohl die Anweisungen auf dem Feld schrie es von Gefahren. Sobald ich die relaxer ausgespült dieser Zeit sah ich einen Unterschied in meinem Haar als die letzte Zeit. Dieses Mal, da hatte ich nicht wirklich Begradigung wurde mein Haar und hatte gelernt, mehr über Produkte, um einen Bruch zu halten, während es natürlich war, als ich die Chemikalien in es mein Haar sah wunderschön aus. Nicht nur hatte ich nicht bemerkt, wie lange es her war ohne relaxer (Mitte hinten Länge) gewachsen, aber es war seidig und glänzend. In anderen Worten, es war so üppig, ich könnte eine Pantene kommerziellen getan habe an diesem Tag. Aber siehe da, tun Dinge dieser Art nicht von Dauer. Es dauerte nicht lange, bevor der Schaden begonnen, wieder an. Dieses Mal würde ich mehr über meine Haare gelernt und ich habe versucht mein Bestes, um es zu halten, nicht zu erwähnen, ich passe wieder in der Form von den anderen Mädchen noch einmal, aber ich wurde langsam verliert den Kampf noch einmal. Ich ging in Salons und sie halfen für eine Weile, aber noch einmal, es war so viel Schaden statt. Ich beobachtete, wie mein Haar begann Verdünnung noch mehr. Es schien alles wie so ein harter Kampf sinnlos.

Als ich etwa 20 Jahre alt war, schnitt ich mir die Haare wieder aus.

Dieses Mal habe ich entschlossen, die relaxer aus meinen Haaren wurde. Ich hasste den Prozess, was ich hasste es, meine Haare habe, wusste ich, der langfristigen Schäden, aber es war immer noch eine Versuchung, es wieder zu tun. Warum, fragen doyou? Es ist, weil halten schwarzes Haar in seiner natürlichen Zustand für eine Frau ist fast wie inszeniert einen Aufstand in irgendeiner Form. Wenn die Menschen sehen eine Frau, die nicht chemisch Begradigung ihre Haare Snap Urteile über sie gemacht. Einige Leute denken, dass sie faul ist, sie so weit gehen, sie zu fragen, warum sie nicht „reparieren“ ihr Haar, sie nicht einmal zu berühren. Und ich rede nicht von Menschen anderer Rasse, ich bin über ihre Kolleginnen und schwarze Menschen reden.

Ich habe viel gelernt in den Jahren nicht zu erliegen gesellschaftlichen Standards von Schönheit, dass die Mehrheit so bereit zu folgen und ihren letzten Cent ausgeben getrennt zu sein von. Ich erfuhr von der Selbsthass, die Menschen meiner eigenen Rasse gelehrt hat. Ich wusste es, aber jetzt habe ich es verstanden, weil ich lebte es. Unser Haar, der natürliche Zustand eines schwarzen Person die Haare, von schwarzen Menschen selbst wird nicht als schön. Sie wollen, dass jemand anderes die Haarstruktur, die nicht ihre ist. Ich gebe zu, dass der Umgang mit unseren Haaren, nachdem es gerade ist ist einfacher zu handhaben auf einer täglichen Basis, wenn alles, was Sie tun möchten, ist aufstehen, Haare kämmen, biegen Sie es oder Flatiron es und gehen, und die Tatsache, dass, wenn Sie ‚ wieder schwarz Sie müssen nicht Ihr Haar jeden Tag waschen, vielleicht einmal in der Woche die meisten ist ein zusätzlicher Bonus in der Abteilung wartungsarm, wenn Ihr Haar ist chemisch begradigt, aber es steckt mehr dahinter als die. Aber für viele Menschen ist es nicht einmal unbedingt über die Wartung Aspekt, wie es für mich war, war es und ist es die Tatsache, dass sie einfach nicht, wie ihre Haare. Ich denke, mögen oder nicht zu mögen ist nicht wirklich etwas für jedermann zu beurteilen, und die Menschen (esp Frauen) durch unsere physische Erscheinung rippen und sind einfach zu pingelig abholen und Umfang heraus, was wir nicht mögen, und wenn wir das Geld haben es ändern , aber nach all unseren Kämpfen im Laufe der Jahre, würde ich denken, dass schwarze Menschen würden wir zumindest schätzen unsere körperlichen Attribute, die uns als Afro-Amerikaner zu definieren. Wir sollten stolz sein auf unsere Haare, es ist anders als jede andere Rasse von Menschen, aber wenn ich einen meiner Cousins ​​gebeten mir zu helfen, trocknen sie runzelte die Stirn und sah angewidert und sagte mir: „Ich würde, wenn Sie eine relaxer hatte, aber ich m nicht berühren Ihr Haar! “ Going in einem Friseursalon war nicht besser. Sehr kleines schwarzes Haar-Stylisten tatsächlich Stil natürliche schwarze Haare, zumindest in der Gegend, dass ich lebe. Mehr als eine schaute mich an, als ob ich ein Alien war und sagte, dass sie nicht nicht mit Naturhaar Mühe, weil etwas zu tun mit zu viel Zeit in Anspruch nahm, aber man könnte auch sagen, dass es war einfach nicht etwas sie wollten in erster Linie zu tun. Es ist traurig, dass für eine schwarze Person zu halten, der natürliche Zustand ihrer Haare gilt altmodisch sagen. ES IST UNSER HAAR! Das ist wie jemand sagen, dass ihre Nase aus ist der Stil oder die Lippen ging in den 70er Jahren, oder ihre Augen müssen auf dem neuesten Stand gemacht werden. Es macht einfach keinen Sinn.

Es ist auch etwas anderes zu durchlaufen, in der Welt der Profis. Natürliche schwarze Haar wird nicht als „Profi“. Das Traurigste ist, werden Sie nicht finden genug schwarze Menschen, dies zu protestieren, weil die meisten von ihnen gewesen zu nehmen dies als eine Tatsache, dass eine Klasse von Haar besser als die nächste ist, so dass sie erliegen dieser Ideologie einer Gehirnwäsche unterzogen, dass andere Menschen ihnen zu sagen, dass ihre Haare nicht gut enogh ohne Zweifel, weil das ist, was sie schon immer ihr ganzes Leben gelehrt. Sie nennen könnte ein Mädchen Frisur nett, aber wenn das gleiche Mädchen in der Lage, entweder mieten oder Ablehnung eines Bewerbers gestellt wurden, das schwarze Mädchen in Position wird wahrscheinlich noch ein Blick auf die Klägerin Haare und habe kein Problem mit ihr zu sagen, sie gewann ‚ t haben die Aufgabe, ohne einen zweiten Gedanken. Es ist traurig, aber es ist wahr.

Chris Rock einen Film nicht allzu langer Zeit mit dem Titel „Good Hair“ komplett mit Interviews von verschiedenen Personen über schwarze Haare und ihre Ansichten über sie sowie einen tiefen Einblick in die Dinge, die schwarze Gemeinschaft durchlaufen wird und die Mühe, die sie legte in allen für das Interesse der immer glatte Haare. Er ging zu einem Lager, wo sie tatsächlich produzieren Entspannung und auch einen Besuch einer Apotheke, die Chemikalien, die sie verwenden, um Haar in der schwarzen Gemeinschaft begradigen ist eigentlich tödlich. Wir haben all dies bekannt, aber tatsächlich hören die Worte aus dem Mund kommen jemand sehen und den Schaden kann er brachte es nicht alle wieder nach Hause. Sie gingen nach Indien, um zu sehen, wie die Frauen rasiert sind kahl, die Haare genäht und verpackt und an die Vereinigten Staaten. Wie sieht es bei manchen Patienten zu wissen, dass sie tragen die Haare aus einer anderen Person den Kopf? Ich wunderte mich, als ich jünger war, wenn die das verpackte Haar, das „100% Echthaar“ lesen waren real und diese Frage beantwortet wurde. Hat jemand anderes zu sehen, dass so krank? Sad? Seltsam auch? Dass Menschen Hunderte, manchmal Tausende von Dollar zahlen, um jemand anderes Haar tragen und sie sind nicht krank, sie nicht verlieren ihre Haare, sie mag es einfach nicht, so dass sie ihre Haare lieber tragen Haar das ist „besser“ in ihren Meinung. Sie werden kleine schwarze Mädchen jetzt sehen, so jung wie die 2 Jahre alt immer Entspannung in ihre Haare, ihre Eltern, schadet der Haarfollikel, bevor sie überhaupt richtig entwickelt sind, aber sie sind ohne einen zweiten Gedanken zu tun. Dieselben kleine Mädchen wird Ihnen sagen, warum sie eine relaxer bekommt und dass es, weil ihr echtes Haar ist „Windel“.

Schwarze Kinder sind in jungen Jahren, was akzeptabel ist gelehrt und was nicht, und „Windel“ Haar ist definitiv eines der Dinge inakzeptabel. „Good“ Haar ist jedes Haar, das gerade ist, die Art der Haare, die Sie auf Werbespots für Garnier Fructis und Tresemme. Die Frisuren zu begehren sind bekannt geworden durch Berühmtheiten, die Extra-Meile gehen wird, um die teuersten webt in so setzen, dass die Haare bekommen, dass sie gekauft habe nicht anders als die Haare ein kaukasisch Person ist mehr als wahrscheinlich mit geboren aussieht. Perücken und webt auch über so ist es nicht mehr nur schwarze Mädchen, wie man Erweiterungen in gesetzt wissen gekreuzt; weiße Mädchen getan haben, es für eine Weile jetzt. Der Unterschied ist die Art und Weise, in der Sie sich selbst, wenn Sie es haben. Für Menschen, die nicht schwarz sind, die meisten von ihnen nur sehen Erweiterungen als Zubehör erhältlich. Sie werden seewhite Mädchen, die kein Problem haben wird knallen sie aus einem Tag und tragen sie die nächste oder erzählen Menschen, welcher Teil ist nicht ihre Haare (nicht alle, aber viele, die ich gesehen habe), aber für schwarze Mädchen ist es eher eine Verlängerung der sich. Sobald sie es gekauft, es ist „ihr“ Haar und es ist, weil sie dafür bezahlt haben, aber die meisten von ihnen handeln, als ob sie gewachsen es habe sich von ihrer Kopfhaut. Wenn ein anderes Mädchen hat kürzere Haare werden sie necken; gleich, was sie mit jemand trägt ihr Haar natürlichen tun oder nicht leisten können zu kaufen jemand anderes Haar – sie werden nach unten gelegt bekommen und weil es geächtet und das ist nicht eine Übertreibung. Sie sehen mit einer anderen Person die Haare auf dem Kopf als eine Art Status Erhebung, die pathetisch ist meiner Meinung nach. Sie sind stolz darauf, aber die Tatsache der Angelegenheit ist, haben sie nichts, stolz zu sein. 80% der schwarzen Haarpflegeprodukte (inklusive der Haare selbst) wird von Asiaten kontrolliert, nicht einmal Schwarzen. So, während es ein Multi-Milliarden-Dollar-Industrie ist, wird der Großteil des Geldes nicht geschält zu der schwarzen Gemeinschaft überhaupt. Doch selbst wenn diese Tatsachen herauszufinden, sie nicht abschrecken schwarze Frauen oder wiegen ihre Herzen, was sie wirklich tun, weil mit einer bestimmten Klasse von Haaren so fest an ihre Selbstachtung gebunden. Einige Frauen werden Sie nie sehen, wie sie ohne ihre Haare chemisch begradigt oder weben in ihre Haare und nichts wird sie sehen irgendwie anders.

Nach der Entspannung

meine Haare, dann schneiden Sie ihn aus, dann läuft eine heiße durchkämmen es, entspannende, dann schneiden sie alle wieder, und hin und her durch diesen Prozess im Laufe der Jahre bin ich wieder da, wo ich angefangen habe, und ich glaube, es ist für die bessere. Nicht nur, dass ich mich besser verstehen, aber ich verstehe die schwarze Gemeinde mehr und auch ich bin gewachsen, meine Haare noch mehr als ich liebe. Als ich ein kleines Mädchen war, war es eine Quelle des Schmerzes und Sie müssen wachsen, um es zu ärgern, wenn Sie durch die gehen. Dann wuchs ich es zu schätzen, obwohl mein eigenes Volk und Gesellschaft ständig erzählte mir, dass mein natürliches Haar nicht wert zu schätzen. Auch in schwarz Romane werden Sie lesen schwarzen Autoren, die ihre Zeichen Mischlinge, so dass sie „fine“-Typen von Haaren und haben sie oft porträtieren diese Frauen so schön und exotisch. In Videos alle Mädchen haben bestimmte Hauttöne (90% sind überhaupt nicht dunkel und zu sein scheinen gemischte oder sehr hellhäutige schwarz) und spezifischen Qualitäten des Haares (gerade, lang, nie natürlich) und in Filmen als auch. Dies ist, was schwarze Kinder in einem frühen Alter unterrichtet werden -, dass ihre Haare nicht gut oder schön oder schön, aber dass es hässlich, drahtig und knorrig. Was mich betrifft, ich liebe meine Haare so, wie es ist, und die Art, wie ich die Absicht, es ab jetzt halten. Ich glaube, mein Haar ist nicht nur schön, aber es ist etwas Besonderes. Es ist etwas Besonderes, weil es von der Norm abweicht ist. Es ist schön, weil ich glaube, es ist und weil es natürlich ist, auch wenn niemand sonst auf der Welt mich so denken wollte. Ich weigere mich, die kranken Normen der Mehrheit der mein eigenes Rennen, dass Sie einen Teil von sich selbst, dass Sie sollten ebenso stolz, wie Sie es Sie Hände oder Ihre Brüste oder Ihre Füße hassen lehren folgen. Vor allem hoffe ich, dass die Generationen von schwarzen Frauen zu kommen wird erfahren, dass sie nicht haben, um eine andere Sorte von Haar wert zu sein etwas zu haben, weil sie bereits von unschätzbarem Wert sind.


 
Ähnliche Beiträge
Wie Sie vielleicht schon gehört es gibt eine Menge Mythen, die über fast alles, was in dieser Welt existieren, sind zu haben. Aber jetzt gibt es ein paar Mythen ...
READ MORE
Zehn Mythen Und Wahrheiten, Die Sie Über Ihr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen