Meine Muse Ist Eine Nachteule

Meine Muse

Meine Muse ist eine Nachteule

groß, dunkel vorgestellten Mann saß still unter seinem Laptop, auf seinem Bett beim Nachdenken über das Potenzial für eine weitere Geschichte, die er konnte schreiben. Wörter entzog sich ihm wie rasche kleinen Ninjas laufen von den Seiten, die er wollte, zu füllen. Ihre schnelle Bewegungen nur gewährt ihm einen Einblick in ihre Schatten. Tatsächlich hielt seinen Verstand, mit Schreibblockade verstümmelt, ihn von der Aufgabe, bei der Hand.

Vielleicht ist dies Problem werden, könnte leicht zu der langen Stunden der Arbeit und die wenigen Stunden Schlaf zurückzuführen, hatte er seit Wochen ertragen jetzt. Sicherlich bot auch die Wärme einer heißen Tasse Kaffee ihm wenig Erleichterung. Dennoch machte die kalten Wintermorgen den Kaffee von unschätzbarem Wert für die Erwärmung sein Inneres.

Seine gefühlvollen blauen Augen waren oft eine Anziehungskraft auf das andere Geschlecht, sondern unter den gegebenen Umständen, schienen sie dunkler und kräftiger als rote Linien schien ihnen gegenüber aus den Augenwinkeln laufen.

Dunkel, welliges Haar mit einem Vorhang, wahnsinnigen Blick erreicht, wie der Mann gab keinen Gedanken zum Bürsten seine Haare. Er hatte keine Pläne von überall oder jemanden zu sehen, also warum die Mühe. Der einzige Plan, den er hatte, war … schriftlich zu seiner Muse zaubern.

In seiner Seele, begann er die Suche nach seiner Muse, die schöne Geschöpf, das seinen Geist mit Inspiration gefüllt nach Inspiration. Die Muse, die er liebte und bewunderte. Vorsichtig drehte er wieder die Falten seines Geistes, bis er finden sollte, wo sie sich versteckt hatte.

Zu seinem Entsetzen fand er nicht Inspiration, sondern er höre die Worte „Bitte nicht stören. ‚Or, so dass er in sich selbst scherzte, als er vorwärts kämpfte, zu realisieren, dass er zu schreiben, während seine Geliebte muse, geschlafen.

ruhen seine Hände für einen Moment sah er sich um sein Schlafzimmer für alles, was sich als nützlich erweisen als eine Idee wäre. Dusty, ausgestopfte Tiere säumten die top des gespiegelten dresser zusammen mit ein paar, out-of-place, items wie z. B. Möbel polish. Die Kommode selbst war sehr schön und obwohl es nicht sauber aussehen, in dem Moment, tat er es gerne jeder so oft polieren.

Sich die Zeit, um den Raum etwas mehr aussehen, bemerkte er eine kleine Dose WD40, sitzt neben einer Flasche Pepto und lachte über den Gegensatz in Produkte. „Ein bis die Dinge laufen glatt und man Dinge vom Laufen zu glatt zu stoppen ‚, scherzte er. Neben ihnen saßen einige Star Wars Spielzeug von einigen Fastfood. Zwei der Zahlen waren ein Geschenk von seinem Bruder und die dritte eins war ein Geschenk von einem lieber Freund.

In der Nähe dieser Dinge ist, wo er seine Star Trek Sammlerstück Brille hält neben anderen, sonstige Gegenstände und eine Uhr, die er nur selten trug. Die lustige Sache über dieses Schriftstellers ist, dass er rund acht Uhren hat, aber er trägt sie nie, außer an besonderen Anlass. Weil er seine faul und ruht seine Arme auf seinem Laptop, tragen Uhren würde nur behindern seine Fähigkeit, effizient zu schreiben. Nicht zu vergessen, er wurde bereits im Kampf mit Schreibblockade und mehr Hindernis war unerwünscht.

immer noch das Gefühl ein bisschen kühl, packte er ein T-Shirt von der Nacht zuvor und schob sie auf, um zu versuchen und wärmen selber. Dieser Schriftsteller hat den Aufstehen und Duschen, aber er hatte das Bedürfnis, über etwas, etwas zu schreiben. Sein erster Gedanke war, um eine romantische short story zu schreiben, aber, mit seinem muse wiederholt Schlagen der Snooze-Taste, war er auf seines eigenen, an diesem Morgen.

Ein weiterer Gedanke, der in den Sinn gekommen war, wurde über einen schneidigen Piraten Schreiben und die Prinzessin, er würde in der Liebe mit, aber wieder fallen, war die Muse draußen in der Kälte. Dennoch wurden Ideen beginnen, sich in seinem Sinn kommen, wie Wörter gebildet.

Die Vision ihrer Staffelung über sein Gehirn, ihr Haar in völliger Unordnung beim Tragen einer Tasse Kaffee, in den Sinn gekommen. Er konnte sehen, ihr schönes Antlitz durch Mangel an Schlaf und ein größeres Verlangen nach rechts wieder raus gehen getrübt. Er lachte in sich auf eigene Dummheit und fragte sich, wie er so glücklich, wie eine wilde und lebhafte Phantasie haben war.

sitzen auf einem Berg von Kissen, er begann Anhörung der ominösen Klang wollen Frühstück. Könnte es sein, dass er müsste eigentlich aufstehen und etwas zu essen auftreiben? Gott bewahre. Seine einzige wirkliche Wunsch war es, die Arbeit, die er mit zu kämpfen hatte, schriftlich beenden. Dann würde er sich zum Frühstück zu behandeln. Howbeit, widersprach seinen Bauch und gleichzeitig einen brutalen Sound in seiner Argumentation gegen zu warten, bis es voll war.

Nach einem schnellen Frühstück, schlüpfte der Schriftsteller wieder in seinem bequemen Zone und begann wieder zu schreiben. Das Frühstück war gut, aber als er wieder nach unten ließ sich mit seiner Decke und Laptop, hörte er seinen Magen Herstellung von weichen Gurgeln der Dankbarkeit.

Das Haus fühlte sich, als ob sie endlich begannen, um sich aufzuwärmen und einige er fragte sich, ob seine Muse war … nee … sie gerade in den Sinn gekommen wieder Durchführung ihrer zweiten Tasse Kaffee zurück in ihr Zimmer. Er konnte sich nicht sicher sein, dass dies aber er hätte schwören können, er hörte sie schimpfen ist aufgewacht, so früh haben. Aus all den Musen er auf, seine Muse kommen konnte, aber brillant, war ein Nachtmensch.

Dann, hatte der Schriftsteller eine brillante Idee von seinem on … Vielleicht, wenn er in eine kalte Dusche hüpfte, es würde helfen, rühren seine Muse aus den Tiefen des Schlafes. Zugegeben, könnte seine nächste Vision von ihr, sehr gut von der Muse trägt einen Streikposten Zeichen und marschieren hin und her. Immer noch, rufen Sie verzweifelte Zeiten für verzweifelte Maßnahmen.


 
Ähnliche Beiträge
Ich kann nicht schlafen heute Nacht, ich habe zu viel auf meinem mind.Yes, habe deine Küsse mich zu beruhigen, und danach habe ich einschlafen wie ein Baby in den ...
READ MORE
Eine Notiz An Meine Frau


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.