Kostbares Geschenk Von Gott

Wir alle haben sie. Ich habe sechs. Sie können einen oder vielleicht auch mehr.

erhielt ich meine erste kostbare im Frühjahr von 68 Jahren. Er war so nett und alle Finger und Zehen waren da. Das einzige, was er nicht tat, war Haar, hat er nicht bekommen, dass, bis er fast zwei Jahre alt war.

Dann im Sommer erhielt ich eine weitere kostbare Gabe, diesmal ein Mädchen. Sie war wie eine Puppe. Ihr Haar so schön und glänzend. Nun hatte ich alle Hände voll zu kümmern zwei. Mein Junge beschloss eines Tages, dass er im Begriff war, mit seiner Schwester zu helfen, sie weinte und ich tat etwas, aber er wollte sie ihre Flasche entschieden, das einzige, was falsch mit, dass es kalt war und sie verstand nicht kalt war. Oder die Zeit, die ich nicht finden konnte, meine Schlüssel und fand sie in der toliet.

Dann im Herbst war ich wieder ein anderes Geschenk, da ein Mädchen. so jetzt mein Leben war voll, zwischen dem Versuch, Pflege von drei Kindern nehmen und versuchen, eine Ehe zu retten. Fehler auf einen, sondern auf der anderen Seite gelang.

Dann Sommertag meine Welt war erschüttert, hat die Welt zwei meiner Geschenke weg, um sie nie wieder zurückkehren. Menschen gemacht hatte auf Lügen über mich und das war es. Aber ich konnte nicht die Zeit nehmen, zu trauern, viel hatte ich noch eine andere zu kümmern.

Dann wurde ich noch kostbares Geschenk gegeben. Ein Mädchen wieder. Nun war ich also auf der Straße, eine Familie wieder. Aber auch die Welt nahm meine Gaben der Liebe und Freude.

Jetzt bin ich ganz allein und wissen nicht, was zu tun ist. Meine Welt ist beendet. Denn ich habe keine Möglichkeit, meine kostbare Geschenke zurück, weil ich keine Möglichkeit zu beweisen, ich bin eine gute Mutter zu haben. Es half nicht, dass ich kein Geld oder Job entweder hatte. Also habe ich so gut ich konnte lebte, Evend obwohl mein Herz war gebrochen, ich lebte für den Tag, sie wären in der Lage, zurück zu kommen.

Dann siehe da erhielt ich eine weitere kostbare Geschenk, diesmal einen Jungen. Ich dachte, jetzt kann ich mich und andere, die ich nehmen und ein Kind erziehen nachweisen können. Aber es hat nicht sollen sein denn ich habe ihn verloren, nicht nur einmal, sondern zweimal.

Meine Kinder weg sind, einen zurück kam nur, um mich durch Diebstahl verletzt, kam ein anderer zu mir zurück für die Art, wie ich lebte zu verurteilen. Und man kam nach Hause, um für eine Weile zu bleiben und gab mir ein Enkelkind, dass ich genossen für eine Weile. Dann war sie wieder, diese Zeit genommen durch den Tod, und mein Enkel ging mit seinem Vater zu sein. Ich habe noch andere Enkel, aber ich habe noch nie gesehen haben them.I derjenige nach Hause kommt jeder so oft und ruft mich auf dem Handy, also ich akzeptieren, dass für es gibt nichts, was ich tun kann, sondern genießen, was ich habe.

Also, wenn Sie Ihre kostbare Geschenke bekommen Sie besser genießen Sie sie, während Sie für Sie nicht wissen können, was man ihnen wegnehmen. Oh, sagte ich sechs bin ich nicht gut, das ich nicht bekommen habe, um genießen sie starb. Sie hatte ein schwaches Herz. So sehen Sie nie wissen, was passieren wird. Aber egal, was Form, Größe oder Zustand sie in sie kommen immer noch wertvoll für die Mutter, die sie in die Welt gebracht und zu unserem himmlischen Vater.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen