Kaliummangel und Haare Loss


Kaliummangel ist einer der wichtigsten Gründe für Haarausfall bei Männern und Frauen. Lesen Sie weiter und wissen, wie Kaliummangel führt zu Haarausfall, sowie Möglichkeiten, das richtige Maß an Kalium im Körper zu pflegen.

Für die Funktionsfähigkeit der Körperzellen ist Kalium ein Mineral, dringend benötigte. Besteht ein Mangel an Kalium im Körper, funktionieren die Zellen normalerweise nicht viele Nebenwirkungen, einschließlich Haarausfall führt. In diesem Artikel lassen wir Sie wissen, wie Kalium-Mangel und Haar Verlust sowie einige effektiven Möglichkeiten zur Überwindung dieser Mangel im Körper bedingen.

Haarausfall durch Kaliummangel

Forschung hat gezeigt, dass Kaliummangel bei den meisten Frauen das Ergebnis der Aufnahme von überschüssige Salz in ihrer Ernährung ist. Was passiert, ist, dass wenn eine Frau viel Salz verbraucht, das überschüssige Natrium um die Haarfollikel angesammelt wird. Dies bedeutet, dass Kalium nicht in der Lage, Zellen, was zu Haarausfall zu erreichen ist. Obwohl dies möglicherweise nicht der einzige Grund für Kaliummangel im Körper, doch es eines der gebräuchlichsten ist.

Kaliummangel im Körper, die medizinisch als Hypokaliämie bekannt ist, haben zahlreiche Ursachen dahinter, wie Mangel an Kalium in der Ernährung, verstärkter Harndrang, wodurch überschüssiges Kalium-Ausscheidung aus dem Körper, Aufnahme von einem Arzneimittel reduziert den Kaliumspiegel im Körper und bestimmte Krankheiten, die Stuhlgang zu erhöhen. Durch alle oder einen Teil dieser Gründe kann eine Person unter Haarausfall leiden.

Behandlung

Die empfohlene tägliche Zufuhr (FEI) Kalium, laut der Food and Drug Administration ist 4700 mg. Also, um dem Körper die erforderliche Menge an Kalium zuzuführen, sollten Lebensmittel, die reich an diesem Mineral, wie z. B. Bananen, mageres Fleisch, Reis, Aprikosen, Avocados, Datteln, gekochtem Rosenkohl, Orange, Birnen, Rosinen, Pflaumen, Joghurt, Magermilch, gebackene Kartoffeln, Spinat, Erdnüsse und Limabohnen, täglich verzehrt werden. Neben diesen ist eine ausgewogene Ernährung, die versorgt den Körper mit der richtigen Menge an Vitaminen, Mineralien, Kohlenhydrate, Proteine und Fette, genauso wichtig. Begrenzung der Aufnahme von Salz wird auch empfohlen, um korrekte Kalium-Aufnahme durch die Zellen zu unterstützen.

Es gibt Medikamente und Behandlungsmethoden zur Verfügung, um diesen Zustand zu behandeln. Um mit anzufangen, können Kalium Ergänzungen zur Erhöhung von diesem Mineral im Körper eingenommen werden. Dann gibt es Cremes, die wenn auf das Haar aufgetragen das überschüssige Natrium die sammelt um ein Haarfollikel brechen, so dass Kalium in die Zellen zu erreichen. Eines der beliebtesten Cremes ist Minoxidil 2 %.

Spironolacton ist ein Wasser-Pille oder ein Kalium-schonende Diuretika, die reduziert die Menge an Flüssigkeit im Körper, aber, nicht zu Kaliumverlust führen. Dies bedeutet, dass es die richtige Kaliumspiegel im Körper, Vorbeugung gegen Haarausfall verursacht durch erhöhte Wasserlassen und Darm Bewegungen beibehält. Alle diese Medikamente können sich als wirksam bei der Behandlung von Haarausfall, sofern sie mit einer richtigen und gesunden Ernährung kombiniert werden. Außerdem müssen die Lokaltherapeutika, d. h. für eine sehr lange Zeit angewendet werden, bis der Mangel im Körper vollständig überwunden wird, um wirklich effektiv zu sein.

Für diejenigen unter euch, die auf der Suche nach eine alternative Behandlung bei Kaliummangel, können ein paar Teelöffel Apfelessig, wenn jeden Tag, die Ebenen auf dieses Mineral im Körper erhöhen. Apfelessig kann in der Küche verwendet oder als Dressing verwendet oder genommen in seiner natürlichen flüssigen Form mit Wasser, um den Kaliumspiegel im Körper zu erhöhen.

Haarausfall kann auftreten, aufgrund von Mangel an vielen anderen Vitaminen und Mineralstoffen im Körper, wie Vitamin C und Zink, deshalb ist es wichtig, dass neben hohen Kalium-Lebensmittel, Nahrungsmittel, die reich in diesen auch in der täglichen Ernährung konsumiert werden. Essstörungen, bestimmte Krankheiten oder Medikamente, könnte der Täter hinter Kaliummangel sein. Das ist warum, vor Beginn jeder Behandlung oder Diät ändern, wird empfohlen, dass Sie für eine korrekte Diagnose einen Arzt aufsuchen. 

Ähnliche Beiträge
Antibiotika zerstören Ihr Haar? Wenn Sie wie der Rest von uns und sind vor kurzem krank gewesen, könnten Sie ein breites Spektrum Antibiotikum Medikamente, die der Arzt Ihnen ...
READ MORE
Antibiotika Sind Ruinieren Ihre Haare Und Haut? Warum

Incoming search terms:

  • kaliummangel symptome haut haare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen