Juckende Kopfhaut


Die wichtigsten Ursachen für eine juckende Kopfhaut sind Kontakt-Dermatitis, seborrhoische Dermatitis, Schuppenflechte, Tinea Capitis, Kopf Laus und Stress. Hier finden Sie Informationen über die Ursachen und die Behandlung. Werfen Sie einen Blick…

Nicht nur eine juckende Kopfhaut führt dazu, dass eine Menge von Beschwerden, es ist auch eine Ursache der Verlegenheit. Es ist daher wichtig, die Ursache und Behandlung sofort zu bekommen. Hier sind einige Ursachen für eine juckende Kopfhaut:

Kontaktdermatitis
Es ist eine häufige Ursache von Hautausschlag und Juckreiz. Die wichtigsten Ursachen von Kontaktdermatitis könnte ein neues Shampoo, Seife, Haare färben oder Haarpflegemittel, vor allem, wenn das Produkt Alkohol enthält.

Behandlung
Der einzige Weg zu behandeln, ist es, die Ursache herausfinden und ganz zu vermeiden. In extremen Fällen kann Ihr Arzt Steroid Medikamente oder Antibiotika verschreiben, sollte die Kopfhaut infiziert werden.

Seborrhoische Dermatitis
Es bekannt als Cradle cap bei Säuglingen und Schuppen bei Erwachsenen. Milchschorf ist häufig in den ersten drei Monaten des Lebens. Es wirkt sich auf viele Babys zu irgendeinem Zeitpunkt oder ein anderes. Bei Neugeborenen ist seborrhoische Dermatitis beobachtet, wenn die mütterlichen Androgen Hormone von der Mutter auf das Kind über die Plazenta weitergegeben werden.

Schuppen ist häufiger bei Jugendlichen und im frühen Erwachsenenalter noch schlimmer. Dies liegt daran, um die Zeit der Pubertät ist eine unglaubliche Veränderung in den Produktionsmaßstab von Lipiden. Diese Lipide sind eine reiche Quelle von Nahrung und die mehr Nahrung zur Verfügung, je mehr gedeihen die Pilze, Bakterien und Hefen. Wie die Hefe lebt, gibt es eine große Reizungen und Entzündungen der Kopfhaut. Haarwachstum wird reduziert, wenn die Haarfollikel entzündeten Haut zu finden.

Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson-Erkrankung; Kopfverletzungen kann auch mit seborrheic Hautentzündung verknüpft werden. Dinge wie Stress, chronische Müdigkeit, Luftfeuchtigkeit und jahreszeitliche Veränderungen tragen weitgehend verschärfen die Situation.

Behandlung
Es gibt verschiedene Behandlungen für seborrhoische Dermatitis, mit dem einfachsten unter Verwendung von ungiftigen Haarpflege-Produkte wie medizinischen Anti-Schuppen-Shampoos zur Verfügung. Diese Shampoos werden verwendet, um die Skalierung und Verbreitung zu kontrollieren. Diese Shampoos enthalten Schwefel, Selen Sulfid, Zink Pyrithione, Teer, Salicylsäure oder Öl von Cade. Manchmal kann Ihr Hautarzt Antibiotika zur Steuerung der Rötung der fettigen Patches für die Entzündung verantwortlich verschreiben. Seborrhoische Dermatitis kann alles in allem ein sehr hartnäckig Zustand sein. Also haben Sie Geduld und fortsetzen Sie die Behandlung, auch wenn die Symptome verschwunden sind.

Schuppenflechte
Es ist eine häufige Hauterkrankung. In diesem Fall wird die Haut verdickt mit einer silbrigen Skalierung, die rot und entzündet, wenn zerkratzt. Die Rückseite des Kopfes ist die gemeinsame Website wo Kopfhaut Schuppenflechte auftreten können, wenn mehrere diskrete Bereiche der Kopfhaut oder sogar die ganze Kopfhaut betroffen sein können. Psoriasis ist eine Autoimmun-Erkrankung. Streptokokken-Infektion, Exposition gegenüber der Sonne, Reaktion auf Medikamente, hormonelle Veränderungen und Hauttrauma sind einige der Faktoren, die verantwortlich sind für den ersten Ausbruch der Psoriasis.

Behandlung
Die Behandlung der Psoriasis richtet sich nach dem Muster und den Schweregrad. Die topische Behandlung beinhaltet einige Salbe oder Creme, die Kortikosteroide, Vitamin D3, Retinoide, Kohle-Teer oder Anthralin enthalten.

Die Phototherapie für Psoriasis umfasst die Nutzung des ultravioletten (UV) Licht, die T-Aufrufe in der Haut zu töten. Dies reduziert Rötungen und verlangsamt die Überproduktion der Hautzellen, die Skalierung verursachen.

Die systemische Behandlung beinhaltet auf der anderen Seite Medikamente intern durch Tablette oder Injektion. Die Medikamente für die Behandlung sind Methotrexat, Retinoide und Ciclosporin.

Tinea Capitis (Scherpilzflechte der Kopfhaut)
Es ist eine Art von Pilzinfektion. Die häufigsten Arten, die Menschen zu beeinflussen sind Microsporum Canis und Tricophyton Verrucosum. Tinea Capitis wird durch Kontakt mit Tieren wie Katzen, Hunde, Kühe, Hamster und Meerschweinchen übertragen. Die Symptome dieser Krankheit sind ein oder zwei Abschnitte der Kopfhaut Haarausfall oder einen kurzen Auftritt mit immer leicht schuppige Haut zeigen. Alternativ werden eine Erscheinung einer 6 bis 9 cm breite Läsion, die in einen Hautausschlag entwickeln kann. In schweren Fällen erscheint eine Kerion (geschwollene Masse Eiter entleeren). Es könnte auch in entwickeln Alopezie (Haarausfall) wenn die Kopfhaut weiter infiziert mit Staphylokokken-Bakterien.

Behandlung
Sobald der Arzt die Krankheit mit einem Kratzen der Pilze, die für eine mikroskopische und Anbau Test genommen wird diagnostiziert hat. Behandlung sollte eingeleitet werden. Ein Antimykotikum, das oral eingenommen wird, ist die häufigste Therapie. Wenn ein Kerion gebildet hat, kann die antimykotische Behandlung mit Kortikosteroiden für kurze Zeit ergänzt werden.

Hauptlaus
Es ist eine häufige Ursache für juckende Kopfhaut. Es ist in der Regel bei Kindern gefunden und verbreitet mit engem Kontakt. Der Juckreiz ist hinter die Ohren und die Rückseite des Kopfes. Die Symptome sind eine juckende Kopfhaut, sichtbare weiße farbige Läuse und sogar rote Bissspuren.

Behandlung
Um loszuwerden Kopf Laus wird Ihren Apotheker sehr wahrscheinlich ein oder zwei Anwendungen eines Permethrin basierte Shampoos empfehlen. Da Läuse ein paar Tage ohne menschlichen Kontakt so überleben können, kümmern Sie uns um das Zimmer zu reinigen und waschen Sie die Bettwäsche und Kleidung jeden Tag, nach der Behandlung begonnen wird.

Stress
Ja! Stress ist auch verantwortlich für eine juckende Kopfhaut. Mit den Lifestyle, den wir heutzutage führen ist Stress auf dem Vormarsch. Menschen haben eine Tendenz zu kratzen die Kopfhaut, wenn sie gestresst sind und das führt zu Ausschläge auf der Kopfhaut, die jucken.

Behandlung
Im Gegensatz zu den Medikamenten, dem wir oben besprochen haben, um Stress abzubauen ist es wichtig, eine Veränderung in unserem Leben zu bringen. Ein Urlaub, Yoga, spazieren, Musik hören und einen Film kann die Behandlung sein, die Sie über eine juckende Kopfhaut verursacht durch Stress heilen wird.

Das erste, was zu tun wäre also, um herauszufinden, der Grund für Ihre juckende Kopfhaut. Dann ist eine geeignete Behandlung alles was, die Sie brauchen, um es loszuwerden. Pass auf dich auf. 

Ähnliche Beiträge
Eine trockene und juckende Kopfhaut ist eine irritierende Zustand, die verschlechtern können, wenn sie unbehandelt. Blättern Sie in diesem Artikel, um einen Einblick in home Remedies für es erhalten.Die Kopfhaut-Funktionen ...
READ MORE
Trockene, juckende Kopfhaut Remedies