Juckende Kopfhaut Remedies


Eine juckende Kopfhaut kann ziemlich irritierend sein. Es kann vorkommen, dass Sie in Ihrem Büro, Klassenzimmer oder ein geschäftliches Treffen sitzen, und Sie nicht in der Lage sind, Ihre Finger weg von der Kopfhaut aufgrund extremer Juckreiz. Oft ist es eine Ursache für verschiedene Probleme der Kopfhaut. Es gibt viele Mittel, die Sie ausprobieren können, wie Ihr Haar mit einer Lösung aus Zitronensaft und warmem Wasser spülen.

Ursachen für eine juckende Kopfhaut

  • Trockene Kopfhaut
  • Kopfhaut-psoriasis
  • Kontaktdermatitis
  • Seborrhoische dermatitis
  • Schuppen
  • Kopfläuse
  • Kopfhaut Scherpilzflechte
  • Lichen planus
  • Entzündungen der Haarfollikel
  • Ekzem
  • Neurogene Abschürfung
  • Pyogener Infektionen der Kopfhaut

Home Remedies für juckende Kopfhaut Mischen Sie 3 Esslöffel Apfelessig in eine Tasse warmes Wasser. Shampoo die Haare, und gießen Sie die Mischung auf Ihre Kopfhaut und Haar. Massieren Sie Ihre Kopfhaut mit den Fingerspitzen. Sie können jetzt lassen Sie die Mischung für 10 Minuten und spülen Sie es ab. Die meisten Menschen bevorzugen, lassen Sie die Mischung in den Haaren. Ihre Haare haben einen leichten Geruch von Essig seit einiger Zeit, aber dies ist ein gutes Hausmittel zur Steuerung von Juckreiz der Kopfhaut. Teebaumöl und Pfefferminzöl können zur Behandlung von Juckreiz der Kopfhaut. Mischen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl oder Pfefferminzöl in einer Tasse warmem Wasser. Gießen Sie die Mischung über die Kopfhaut nach der Haarwäsche. Lassen Sie es eine Zeitlang und waschen sie diese sofort. Wenn Ihr Haar sehr klebrig geworden ist, verwenden Sie ein mildes Shampoo nach der Verwendung dieser Mischung. Das nächste Mittel ist Haferflocken verwenden, um Ihre Kopfhaut zu beruhigen. 1/4 Tasse Haferflocken nehmen und es für 20 Minuten in Wasser einweichen. Mischen Sie gut und dann abseihen Sie, die Flüssigkeit in eine Tasse. Fügen Sie 5 Tropfen Lavendel-Öl, 5 Tropfen Rosmarinöl und Mischung der Lösung richtig. Jetzt auf die Kopfhaut auftragen und für 20 Minuten verlassen. Waschen Sie mit einem milden Shampoo ab. Machen Sie eine Mischung von 1 Teelöffel Neem-Öl, 1 Teelöffel Teebaumöl oder Manuka, 1 Teelöffel Rosmarin-Öl und 1 Teelöffel Lavendelöl in 3 El Träger Öle, wie z. B. Mandel oder Olivenöl. Diese Mischung hat antimykotische und Anti-Juckreiz Eigenschaften. Wenden Sie diese Mischung auf der Kopfhaut, während Sie zu Bett gehen. Waschen Sie am nächsten Morgen Ihre Haare mit einem guten Shampoo. Bockshornkleesamen sind dafür bekannt, sehr wirksam bei der clearing-Schuppen und Juckreiz verursacht durch das gleiche Nehmen Sie 2 Esslöffel Bockshornkleesamen und über Nacht in Wasser einweichen, morgens zu einer feinen Paste mahlen. Tragen Sie diese Paste auf der ganzen Kopfhaut und lassen Sie ihn eine halbe Stunde. Nun, waschen Sie Ihre Haare mit Waschnuss (Reetha) Lösung. Neben versuchen, die oben genannten juckende Kopfhaut Heilmittel, befolgen Sie grundlegende Haarpflege Routine um juckende Kopfhaut und Haar-Verlust zu vermeiden. Ihre Kopfhaut sauber zu halten, ist das wichtigste, mit dem Sie vom juckende Kopfhaut und anderen Haarproblemen bleiben können. 

Ähnliche Beiträge
Eine trockene und juckende Kopfhaut ist eine irritierende Zustand, die verschlechtern können, wenn sie unbehandelt. Blättern Sie in diesem Artikel, um einen Einblick in home Remedies für es erhalten.Die Kopfhaut-Funktionen ...
READ MORE
Trockene, juckende Kopfhaut Remedies

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen