Hatsune Miku – Vektor-Illustration

1. The Body

Lasst uns zu den grundlegenden gehen, der Körper .. Create New Layer 2 erinnern, wird dies Tracing Werke aus der Quelle image . So verfolgen die Körperform, um die Figur zu bekommen. Auch hier bin ich mit Adobe Illustrator für den Job und mit Pen-Tools für die Rückverfolgung funktioniert.

Info :.
Pen Werkzeuge zieht Linienstrich genannt ‚Pfad‘ und der Weg besteht aus 2 Elementen – Hub (der Entwurf) & Fill (die Verbindung)

Tipps :
Trace / Zeichnen Sie die Figur mit ‚1 Punkt farbigen Stroke „und“ keine Farbe geben „, so kann man leicht sehen, bis die Quelle Bild. Stellen Sie sicher, Sie verfolgen / in einer neuen Ebene statt der gleichen Schicht mit der Quelle Bild zu zeichnen.

Dann starten Sie verfolgen den Körper .. Ja, ich bin mit einer normalen Maus, P

2. Das Kleid

Dann starten Sie verfolgen ihr Kleid, sollte diese auf einem (create) Neue Ebene, der dritten Schicht (nach dem Quelle & Körper Schicht) sein. Wieder ziehen mit nur Umrisse Hub (any) Farbe, ohne Füllen Farbe, um den Teil für Teil Formen von jedem Element ihres Kleides zu erhalten.

Wenn Sie alle Kleid Formen abgeschlossen ist, dann Füllen Sie es mit den Farben , (wählen Sie alle Formen, die Sie gezeichnet haben, und füllen Sie Farbe). Ja, gerade jetzt all die Formen aussehen Unifarben. Schritt 4 unten zeigt den Ton, Schatten & Highlight Technik .. lasst uns zum nächsten zu bewegen ..

klicken Sie die rechte Bild für Vollansicht →

3. Eyes & Schuhe

Führen Sie die restlichen ..

Schuhe
Um die Schuhe leicht, kopieren Sie einfach Teile ihres nackten Beinen. Erstellen Sie eine weitere neue Ebene, und fügen Sie den kopierten Beines Formen. Stellen Sie die obere Breite der Schuhe, um es ein wenig breiter als ihre Oberschenkel, auf die Farben setzen.

Augen
zeichne ich die Augen bestehen aus 3 Schichten von Formen, desto weißer Basis, Licht bläulich in der Mitte und dunkelgrün ‚Iris‘ mit ‚radialen Farbverlauf „Ton. Und ich fügt den dunkelblauen Lidschatten.

klicken Sie die rechte Bild für Vollansicht →

4. Details

Jetzt kommt der beste Teil, um einige realistische Schatten und Highlights ihres Kleides zu zeigen. Auch hier ist die Technik mit Fotorealismus ‚ Gradient Mesh ‚ (was Adobe genannt).

Wenn du mit Illustrator sind, mit Gradient Mesh ist der perfekte Weg, um zu verwandeln eine langweilige schlicht einfarbig realistisch wirkt. Sie können sich vorstellen, wo das Licht an und wo beschattet werden kannst. (Sie können die „Farbverlauf Mesh“-Technik auf you tube lernen).

und vervollständigt anderen Zubehör ..

5. Das Haar

Die Hauptfigur dieses Mädchen ist das teal lange Haare .. das ist für mich der faulste Teil .. lol

Just von der Quelle zu verfolgen, denken Sie daran, es in einem anderen neue Ebene zu machen. Trace mit nur Umrisse Hub (ohne Füllung). Wenn die Haare Formen abgeschlossen ist, starten Sie dann die Farben mit Farbverlauf (hell bis dunkler) blaugrünen Tönen.

Fügen Sie einige dunklere Klangfarben innen, mit anderen Formen, um natürlich zu ziehen. Stell dir vor, wenn Sie nicht genau folgen kann als Quelle Bild.

Hinweis :
Wie Sie in dem rechten Bild sehen kann, ist ihr Recht Haar hinter ihrem Körper, aber die Haare, die Sie zeichnen, ist vor ihrem Körper. Dies zu Ebenen Position bezogen – So wählen Sie die richtige Haar nur und ‚move‘ es mit dem zweiten untersten Schicht. Der einfachste Weg – Select die Haare, Cut , wählen zweitniedrigste Ebene (Schicht Körper), Bearbeiten> Einfügen in Zurück . Das Haar wird hinter ihrem Körper erscheinen.

schließt, was übrig bleibt, die Kopfhörer & Mikrofon, ihre Nägel, tattoo, usw.

Last but not least, fügt ich etwas Schatten ihres – zeichnen Form mit schwarzer oder grauer Farbe füllen, gelten Feather Wirkung .. zu zeigen, dass sie auf der Erde stehen;)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen