Haarausfall Hause TippsDer Tundra, Seine Tiere Und Pflanzen

gewinnen Krönung Schönheit

Seit meiner Kindheit, wenn ich vor einem Spiegel habe ich immer für lange schöne Haare wollte sah, und ich bin sicher, dies wäre der Traum für die meisten der Mädchen haben in der Welt. Aber in der aktuellen Umgebung, die voll von Umweltverschmutzung, Stress und unzureichende Ernährung ist dies scheint eine sehr schwierige Aufgabe zu erreichen. Als Folge hat sich die Qualität als auch Quantität der Haare von Jahrzehnten in jeder Ecke der Welt verschlechtert. Dieses Problem ist heutzutage nicht eine Ursache der Sorge nur für Frauen, sondern auch für Männer.

Zuerst lassen uns verstehen, die allgemeine Bedeutung von Haarausfall, ihre Symptome und Ursachen.

Bedeutung: –

Haarausfall tritt auf, wenn eine besondere Art von Protein namens „Keratin“, von denen Haare gemacht werden, weniger in der Menge im Körper produziert wird. Als Folge beginnt Haarausfall, Ausdünnung oder verschwinden.

Je mehr die Nr. von Keratin Proteine, würden stärker Ihr Haar. Das Keratin Produktion stoppt, wenn die Papilla ein aufwärts Vorsprung an der Basis der Haarfollikel ist nicht auf eine Gruppe von Zellen in keratin.Also drehen, Stoffwechselstörungen zu Haarausfall führen.

Das Problem des Haarausfalls bei Männern ist mehr gesehen als im Vergleich zu Frauen.

Symptome: –

Fallen und Ausdünnung der Haare, Verfärbungen.

Ursachen: –

1.Stress, Angst, Depression.

2.Lack von Vitamin Complex (meist Folsäure & Vitamin B6) in der Ernährung.

3.Balanced Diät wird nicht verbraucht.

4.Genetic Gründen.

5.Chronic Krankheit (Typhus, Anämie usw.)

6.Scalp nicht richtig sauber.

7.Poor Durchblutung der Kopfhaut.

Jetzt wird es Zeit für einige hausgemachte Heilmittel gegen Haarausfall bremsen als die Medikamente, die verfügbar sind für den Haarausfall einige Nebenwirkungen zeigen können.

1.Rub Ihre Kopfhaut kräftig mit den Fingern nach dem Waschen die Haare mit kaltem Wasser.

2.Take eine Tasse Senföl und kochen sie zusammen mit heena (mehendi) verlässt. Nach der Filterung massieren Sie es auf die gewünschten Bereiche regelmäßig.

3.Use Zwiebeln zum Einreiben auf der kahlen Fläche, bis es rot wird. Dann bewerben Sie sich Honig. Es ist eine wirksame Art Weg, um Haarausfall zu heilen.

4.Squeeze aus frischen Blatt Saft von Amaranth und Anwendung auf Haar für Wachstum und Weichheit.

5.Boil trockene Stücke von Amla (indische Stachelbeere) in Kokosöl, ist ein wertvolles Haarwasser für das Haarwachstum.

6.An gleiche Menge Kopfsalat und Spinat-Saft, wenn sie als einen halben Liter pro Tag verbraucht wird geglaubt, um in das Wachstum der Haare.

Hilfe

7.When Kokosmilch ist alles über die Kopfhaut aufgetragen und in die Haarwurzeln massiert, dann nährt Haar sowie stimuliert das Haarwachstum.

8. Mix gleichen Menge an Saft aus Blättern von Alfalfa, Karotten und Salat genommen und konsumieren sie täglich für bemerkenswerte Haarwuchs.

9.Grind Samen von Kalk und schwarzer Pfeffer in einer feinen Paste, wenden es auf die kahlen Stellen zweimal täglich für ein paar Wochen, werden Sie feststellen, das Haarwachstum, da es die Durchblutung erhöht.

10.Leaves von Margosa sind auch als nützlich bei der Behandlung von Haarausfall und sind bei der Abtötung von Läusen nützlich.

11.Prepare eine Paste aus Lakritze durch Schleifen seiner Stücke in der Milch mit einer Tönung von Safran und gelten in der Nacht über den kahlen Stellen, bevor Sie zu Bett gehen.

12.Pigeon Erbse oder rot Gramm können auch in Form eines feinen Paste verwendet werden und kann regelmäßig für verbesserte Ergebnisse angewandt werden.

13.Castor Öl, bei regelmäßiger Anwendung hilft bei der Aufrechterhaltung Haar lang und üppig.

Abgesehen von diesen hausgemachte Heilmittel, ist es notwendig, eine Kontrolle über Ihre täglichen Ernährung zu halten. Verbrauchen Sie Lebensmittel, die gesund sind wie grünes Gemüse, Getreide, Nüsse, Samen und Früchte der Saison.

Auch vergessen Sie nicht, Honig, Quark, Weizenkeime nehmen, wie sie wichtigen Nährstoffen und Vitaminen und bieten, wenn Sie ein Nicht-Vegetarier, dann können Sie Hefe und Leber sowie hinzufügen, um Ihre Ernährung.

Ich bin sicher, mit all diesen Ein-und Heilmittel, kann Ihr Traum von immer schöne und lange Haare für längeren Zeitraum nun Wirklichkeit werden. Nur Aufgabe für Sie ist es, diese Tipps vernünftig und regelmäßig folgen mit einer gesunden Ernährung.

der Arktis Permafrost beeinflusst Pflanzen und Tiere. Es wirkt sich auch auf vom Menschen geschaffenen Dinge. Zum Beispiel sind alle das Einfrieren und Auftauen manchmal dazu führen, Dinge wie Gebäude und Telegrafenmasten zu lehnen. Eine andere Sache ist es wirkt die Alaskan Pipeline . Der Alaskan Pipeline bewegt erhitztes Öl über 800 Meilen von Land, von denen die meisten Permafrost hat. Das Öl muss erhitzt, damit es nicht in den eisigen Temperaturen gefriert werden.

Um zum Schutz der Permafrost, läuft die Pipeline über der Erdoberfläche, wo immer möglich. Mehr als 400 Meilen von der Rohrleitung über dem Boden. Wenn die Pipeline Untergrund muß begraben werden, läuft das Öl auf speziellen Kühlmittelrohren. Diese Rohre zur Verringerung der Menge an Wärme, die von der Öl-Leitung austritt. Dies hilft, den Permafrost von Schmelzen.

Die Tundra ist die Heimat einer Vielzahl von Pflanzen.

der Tundra die aktive Schicht ist überall von 12 bis 40 Zentimeter dick. Das ist viel zu flach für Bäume, Wurzeln zu schlagen, aber genügend Platz für eine Vielzahl von Pflanzen zu wachsen. In der Tat hat der Tundra über 1.700 verschiedene Arten von Pflanzen!

Zum Beispiel die Tundra ist die Heimat von Pflanzen wie Primeln , blau-Spike-Lupine , wilden Krokus , slipperwort und Arctic Mohn . Diese Blumen helfen malen den Sommer Tundra-Landschaft in schönen Gelb, Blau, Rot, Rosa und Purpur.

Tundra Pflanzen in einer anderen Weise zu reproduzieren.

Pflanzen müssen herausfinden, einen Weg zu Reproduktion in einer anderen Weise zu. Das ist, weil es so wenige Insekten für die Bestäubung sind. Einige Arctic Pflanzen stützen sich auf den Wind streuen ihren Samen. Andere senden langen Stielen genannt Läufer und kleine Knospen genannt Bulbillen .

der Tundra einzigartige Oberflächen-Designs werden von Eis geformt.

andere wirklich interessante Sache über die Tundra ist seine Oberfläche Designs. Diese Entwürfe sind durch Eis verursacht! Der Wechsel der Jahreszeiten verursachen die aktive Schicht der Tundra auftauen und einfrieren, Vertrags-und ausbauen. All dies Ausdehnen und Zusammenziehen Ursachen Risse im Boden. Diese Risse mit Wasser zu füllen.

Das Wasser gefriert zu Eis Keile. Im Frühjahr, schmelzen die Spitzen der Eiskeile und machen einen größeren Riss. Im folgenden Winter, füllt die größeren Riss wieder mit Eis. Dieser ganze Prozess wiederholt sich ständig, bis schließlich die Eiskeile den Boden zu drücken um sie in die Rippen. Diese Stege bilden Block-Mustern genannt Tundra Polygone .

Es gibt Seen und Pflanzen in den Dry Valleys.

mag seltsam klingen, aber die Dry Valleys haben Seen. Sie sind nicht die typischen Seen, though. Diese Seen sind in Eis ganzjährig abgedeckt. Organismen leben in den Seen, und haben herausgefunden, wie gibt es in der kalten und dunklen Wasser gedacht.

Auch wenn es nicht geregnet hat hier in Tausenden von Jahren haben die Dry Valleys Pflanzenwelt. Es gibt etwa 80 Sorten von Pflanzen in der Antarktis, einschließlich Flechten , Moosen und liverworsts . Von diesen drei sind Flechten die häufigste.

Flechten sind Pflanzen, die zwei Arten von Organismen kombinieren – Pilze und Algen. Flechten sind schwarz, grau oder braun. Sie sehen aus wie ein Haufen von ausgetrockneten Gras und keine Blumen. Einer der Gründe, Flechten in solch rauen Umgebung überleben können, weil sie herunterfahren können ihren Stoffwechsel, wenn sie müssen. Das heißt, sie können aufhören mit Nährstoffen und einfach zu speichern. Flechten wachsen vor allem auf den Felsen. Antarctic Moose, auf der anderen Seite, oft in Felsen wachsen, wo es mehr Feuchtigkeit.

Antarktis hat Vulkane und Stratovulkane.

Antarktis ist auch Heimat für viele Vulkane . Berg Erebus ist der Kontinent der aktivste Vulkan ausbricht mehrmals am Tag. Es ist auf Ross Island und ist fast 12.450 Meter hoch. Es ist ein stratovolcano , das heißt, es ist eine große, kegelförmige Vulkan. Im Jahr 1908 kletterte ein Forscher namens Ernest Shackleton und seine Crew seinem Gipfel.

Der Vulkan fasziniert Wissenschaftler sowie Entdecker. Es ist der weltweit südlichste aktive Vulkan. Es ist auch eines der wenigen in der Welt, die eine exponierte Lavasee im Krater hat seine. (Berg Erebus-Krater ist 2,130 Meter breit.) Da die meisten Vulkane Kammern behandelt haben, gibt der offenen Lava Wissenschaftler eine Chance, um das geschmolzene Gestein genauer zu studieren. Aber nicht zu eng. Immerhin ist die Lava 1.700 Grad Fahrenheit.

Tiere in der Tundra

Die Tundra ist auch mit einigen ziemlich faszinierenden Tieren und Vögeln gefüllt. Und jeder dieser Tiere ist dem kalten Umgebung geeignet. Sie verwenden eine Vielzahl von Anpassungen, um zu überleben, darunter große Größe, Tarnung, dickes Fell, Hufe spezialisiert, kleine Ohren und Nasen und Migration.

Es würde schwierig sein, jedes Tier decken, weil es so viele sind. Über 200 Arten von Vögeln allein besuchen den Polarkreis jedes Jahr! Aber hier sind ein paar der häufigsten und deren Anpassungen.

Der Moschusochse

Als große und mit viel Fell ist ein Weg, um in der Tundra warm. Niemand weiß das besser als die Moschusochsen . Eine männliche Moschusochsen kann 5 Meter hoch und wiegen bis zu 700 Pfund. Er hat eine starke, kurze Beine mit scharfen Hufen, breite Schultern, und viele lange, zottige Fell, die oft in der Nähe von den Boden zu berühren.

Die Inuit , oder Ureinwohner der Arktis, rufen Sie die Moschusochsen Oomingmak , das bedeutet „Tier mit Haut wie ein Bart.“ Die Wolle Unterwolle, eine so genannte quiviut ist super warm. In der Tat ist es das wärmste Naturfaser der Welt. Inuit Menschen nutzen es, um Garn zu machen.

Moschusochsen schützen sich, indem sie ihre krause Hörnern und dicken Schädel zu rammen Feinde. Ein anderer Weg, sie schützen sich durch Reisen in Herden. Wenn sie angegriffen werden, stehen sie in einer Gruppe mit den Weibchen und Kälber in der Mitte und die Männchen nach außen. Dies ist in der Regel ziemlich wirksam gegen arktische Wölfe. Leider macht es auch Herden leichte Ziele für menschliche Jäger. Von den frühen 1900er Jahren war die Bevölkerung in der Nähe Moschusochsen Aussterben in Alaska. In den 1930er Jahren kaufte Congress eine Herde aus Grönland und führte die Moschusochsen zurück
in das Ökosystem.

Der Elch

weiteres Tier, das seine Größe verwendet, um seine Vorteil ist < strong> der Elch . Mehr als sieben Meter hoch und mit einem Gewicht von 1.600 £, haben Elch große, flache Geweihe, die fast 6 Meter breit werden können. Lange, spitze Hufe Griff das Eis, und hohlen Haaren, die die Luft einfangen und wirken wie Isolierung, helfen der Elch warm. Im Gegensatz Moschusochsen, Elche meist alleine reisen.

Ihre Nahrung besteht aus ihre Lieblingsspeisen – Arktis und Alaska Weide, Zweige, Gräser und Wasserpflanzen vegetation.They essen gewöhnlich bis zu 40 Pfund von Vegetation am Tag und müssen runter auf die Knie zu tief liegenden Pflanzen essen <. / p>

Die Arctic Hare

Camouflage ist eine effektive Anpassung, und es ist eines der Schneehase verwendet gut. Schneehasen sind eine der größten Arten von Hasen in der Welt. Sie können bis 28 cm in der Länge wachsen und wiegen 9 bis 12 Pfund. Bei kürzeren Ohren als andere Hasen, können sie ziehen ihre Ohren zurück, um die Körperwärme zu konservieren. Ihre Pfoten, die groß und flach wie Schneeschuhe sind, ihnen helfen, bewegen
über den Schnee leicht.

Die Besonderheit der Arktis Hase ist, na ja, seine Haare. Ihr Fell ist alles im Winter weiß außer den Spitzen ihrer Ohren. Sein weißes ermöglicht es ihnen, in den Schnee zu verstecken. Im Sommer verwandelt sich eines arktischen Hasen das Fell weiß, gräulich so kann es in der neuen Abdeckung Wachstum der Tundra.

nehmen

Die Arktis Fox

weiteres Tier, das weiß im Winter dreht, ist der Polarfuchs . Sein Fell, vor allem seine langen Schwanz, wird während des Winters buschig. In der Tat wird der Polarfuchs oft wickeln ihren langen Schwanz um seinen Körper wie ein wohlig Schal! Während der Sommermonate sind Polarfüchse bräunlich-grau. Das macht es einfach für den Fuchs zu kriechen entlang der Felsen und Jagd Tundra.

Polarfüchse haben kurze Beine, kurze Ohren, und eine kurze Nase. Alle diese Eigenschaften helfen Füchse verlieren Körperwärme. Etwa 15 cm hoch, 40 cm lang und wiegt 6 bis 10 Pfund, schauen Polarfüchse Art wie eine überdimensionale Hauskatze. Trotz ihres niedlichen Aussehen, sie sind intelligent Jäger, die so ziemlich alles essen. Sie haben auch verstauen zusätzliche Nahrung für schlechte Zeiten in ihren unterirdischen Höhlen. (Viele Male, diese Höhlen sind seit Generationen von der gleichen Familie Fuchs verwendet.)

Im Sommer Polarfüchse auf Beeren, kleine Säugetiere wie die Lemminge und Wühlmäuse und Vögel und deren Eier essen. Im Winter werden sie häufig folgen Eisbären aufs Eis, um die Dichtung Fleisch die Bären hinterlassen essen.

Die Arctic Caribou

Was tun Sie, wenn das Essen gewonnen ‚ t zu Ihnen kommen? Wenn Sie Teil eines Arctic Karibu Herde sind, gehen Sie zum Essen. Karibus sind Teil der Familie der Hirsche und ein enger Verwandter von Rentieren. Wie andere Hirsche, haben sie Geweihe, die sie, um Feinde zu kämpfen und zu zeigen, während der Paarungszeit zu verwenden. Karibus sind rund 4 Meter hoch und wiegen 300 bis 375 Pfund. Sie fressen Gras, Flechten und Moose.

meisten Herden nicht zu weit zu reisen, um Nahrung zu finden, aber auch andere Herden müssen lange Strecken zu essen zu migrieren. Zum Beispiel, wandert eine Herde von Caribou etwa 3.000 Meilen über der Tundra jedes Jahr, um ihre Lieblings Weideflächen zu bekommen.

Die Schnee-Eule

weiteres Tier, das bekanntlich lange Strecken zurücklegen wird für Essen ist die Schnee-Eule . Gekleidet in weiße Federn (oder meist weiß, gesprenkelt Federn, wenn Sie eine Frau sind), Schnee-Eulen Recht harmonisch in ihre winterliche Umgebung. Sie sind einer der größten aller Eulenarten. Sie sind zwei Meter groß, wiegen etwa sechs Pfund, und haben eine Spannweite von fast fünf Meter! Sie haben erstaunliche Seh-und Hörvermögen und scharfen Krallen, um Beute zu ergattern.

Meistens essen Lemminge, kann aber auch essen Kaninchen, Fische und andere Vögel. Anders als die meisten Eulen sind nachtaktiv, die (in der Nacht aktiv), Schnee-Eulen sind tagaktiv. Das heißt, sie sind aktiv, Tag und Nacht. Mit Tage und Nächte, die 24 Stunden dauern kann, müssen sie!

sein 
Ähnliche Beiträge
Es gibt kleine Stücke von Wissen, dass viele von uns neigen zu verpassen, nur weil wir versäumt, Interessen zu nehmen, oder manchmal, weil wir nie informiert ihnen. Nun, für ...
READ MORE
Tundra Biome


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen