Fettige Kopfhautbehandlung


Bei manchen Menschen kann die Kopfhaut ölig, aufgrund von Überproduktion von Talg bleiben. Hier sind einige Tipps, um dieses Problem zu beheben.

Haarpflege ist ein integraler Bestandteil jeder Schönheit Regime. Während trockene und spröde Haare sorgen für viele verursacht, Probleme einige andere mit ihrer fettige Kopfhaut. Im Vergleich zu anderen Haar Bedingungen gilt fettige Kopfhaut die problematischste ein, vor allem für Leute mit langen Haaren. Menschen mit fettiger Kopfhaut stehen oft vor einem Dilemma, wie tägliche Shampoo das Haar trocken, nutzen kann während der Anwendung von Conditioner macht die Kopfhaut ölige innerhalb weniger Stunden. Ursachen für fettige Kopfhaut sind Stress, Nahrungsmittel-Allergien, Vererbung, schlechte Haarpflege und Hygiene. In einigen Fällen können Haut Rahmenbedingungen auch die Kopfhaut ölige machen. Menschen mit feinem Haar sind meist zu finden, um diese Bedingung zu haben.

Wie eine fettige Kopfhaut behandeln

Wenn Sie Soforthilfe aus dem Zustand, können Sie für medizinischen Cremes oder Shampoos gehen. Shampoos mit Zutaten wie Kohle-Teer, Zink Pyrithione, Selen Sulfid oder Salicylsäure usw., befinden sich für fettige Kopfhautbehandlung vorteilhaft. Diese Produkte verlangsamen den Prozess des Todes und die Regeneration der Hautzellen auf der Kopfhaut; die wiederum Schuppen, Entzündung und Juckreiz reduziert. Shampoos und Haarpflege-Produkte mit Salicylsäure reduzieren deutlich das Öl auf der Kopfhaut. Tragen Sie das Produkt auf die Kopfhaut und lassen Sie es sich für etwa fünf Minuten. Gut abspülen. Diejenigen mit langen Haaren können die Spitzen der Haare Zustand.

Home Remedies

Tragen Sie frischer Zitronensaft auf Ihrer Kopfhaut auf und lassen Sie es für mindestens 20 Minuten vor dem Spülen. Kokosmilch ist auch gut für die Kopfhautmassage. Verwenden Sie frische Kokosmilch Kokosnuss Späne, entnommen, um die Kopfhaut zu massieren. Lassen Sie es eine Zeitlang vor dem Spülen. Teebaumöl ist sehr effektiv für die Befreiung von eine fettige Kopfhaut. Es eignet sich zur Entfernung von überschüssigem Öl und Schuppen. Salbei kann eingebaute Ölvorkommen auf der Kopfhaut auflösen. Eukalyptusöl reguliert die natürliche Produktion der Kopfhaut und hilft bei der Verringerung der Entzündung und Juckreiz. Aloe Vera Saft und Eiweiß sind auch gut für fettige Kopfhaut.

Wenn Sie eine fettige Kopfhaut haben, zu vermeiden, mit heißem Wasser ausspülen der Haare, da es Öl-Produktion in der Kopfhaut zu erhöhen. Verwenden Sie kühles Wasser, das hilft, schließen die Poren und Ölförderung reduzieren. Verwenden Sie Haarpflege-Produkte für fettiges Haar gedacht und überspringen Sie Conditioner zu. Wenn Sie langes Haar haben, gelten Sie kleine Mengen von Conditioner auf den Spitzen (unteren Enden). Vermeiden Sie ölige und fettige Lebensmittel, verbrauchen Sie viel Obst und Gemüse und trinken Sie viel Wasser. Es ist immer besser, die Meinung von Ihrem Arzt vor der Verwendung von medizinischen Produkte für Haar zu suchen. 

Ähnliche Beiträge
Nachdem eine fettige Kopfhaut kann durchaus eine ärgerliche Erfahrung, aber Sie können dieses Problem mit einigen einfachen Hausmitteln loswerden. Diese Zuschreibung erfahren Sie mehr...Als trockenes Haar ist eine fettige Kopfhaut ...
READ MORE
Kopfhautprobleme: Fettige Kopfhaut: Ursachen und Behandlung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen