Es Ist Mein Haar Und Ich Kann Gerade / Fro Es Aus, Wenn Ich Es Will!

Kulturen der ganzen hielte bestimmte Aktionen, Tabus zu sein. In Ägypten ist es unhöflich, alles auf dem Teller essen, in Japan, müssen Sie Ihre Schuhe ausziehen vor dem Betreten des Hauses, in Schweden kann man nicht berühren Ihr Getränk bis der Host sagt „Skoal“, und in Amerika nie: ask a “ sista „ist, dass Ihr echtes Haar, ihr Haar zu berühren, oder sich ihr Haar nass, oder ihr sagen, wie sie zu tragen!

Es ist ein bisschen seltsam ist, aber die Wahrheit ist, wenn es um eine sista die Haare kommt, gibt es alle Arten von Regeln zu befolgen.

Warum legen wir so viel Stärke in Richtung unseres „do“?

Einige Experten sagen, dass wir aus der Kindheit unterschwelligen Botschaften werden auf das, was uns die Haare „sollte“ aussehen gesendet.

Für einige von uns, dass zuerst Unterbewusstsein Botschaft war Barbie. Jedes kleine Mädchen wollte Barbie sein, weil sie das Traumauto, das Traumhaus, ein netter Freund, tausende von modischen Outfits hatte und sie hatte lange, glatte Haare. So kleine schwarze Mädchen sagten sich … o.k. schöne Kleider, kann ich diese „check“, schönes Auto, ich kann das tun, „check“, süßen Freund, „check“, langes, glattes Haar … Fragezeichen.

Auch wenn Sie Cartoons beobachtet, welche Art von Haar haben die Charaktere haben ihre Ethnizität (wie die Hautfarbe oder Voice-over war nicht genug) zu unterscheiden?

Welche Art von Nachrichten Sie in der Werbung wie die Dr. Miracle Werbung sehen? Eine Frau wird von ihrem Kurs verstümmelten Haar angewidert!

Von Kindheit wir beziehen „schwarz“ Haar mit negativen Konnotationen und dire? Windel, natürlich, dick, trocken, usw.

Wir lernen, dass wir Wege finden müssen, um unsere Haare aussehen „gutes Haar“ mit Jerry Locken, texturizres, Pressen Kämme, Glätteisen, webt, spinnt schnell, halb Perücken und den berüchtigten „cremig crack“ machen zu finden, die Dauerwelle. Ich selbst bin auf die „cremig crack“ süchtig. Es kann eine harte Sucht werden zu brechen.

Was geschah mit der „Ich bin schwarz und ich bin stolz erhobener Faust-hoch“-Ära, wenn wir unsere afros und afro-Puffs stolz trug. Als wir mit dem, was „weiße Amerika“, erzählte uns, dass wir aussehen sollte und sagte, wie ich aussehe und was ich habe auf meinem Kopf ist gut gefüttert!

Einige immer noch als unsere natürlichen Haar gut genug zu sein. Sie sind der Auffassung, dass es ein Geschenk von Empowerment sein.

„Wir unterrichtet werden uns hassen“, sagt Jamie Jackson, 23: „Mein Schöpfer hat mich besonders, ich liebe mein natürliches Haar! Es dauert eine sehr selbstbewusste Frau zu gehen natürlich. „

Andere mögen das Gefühl, dass geht natürlich hat nichts mit Vertrauen zu tun. Mit Dauerwellen, webt oder Glätteisen hilft die Verwaltbarkeit der Haare.

„Du weißt, wie man einen Ring tragen die ganze Zeit und der Tag Sie nicht tragen es Sie fühlen sich verloren oder nackt, wie sie sagen? Nun, das ist, wie ich über das Tragen weben und mein echtes Haar ist lang fühlen, nur nicht steuerbar „, sagt Rosalind MacCualey, 38.

Die Ironie des Ganzen ist, dass egal, wie ein sista ihr Haar trägt sie immer noch eine Art von Pessimismus zu erhalten.

Wenn eine schwarze Frau ist ihr Verschleiß Naturhaar sie gedrückt, um ihn gerade zu biegen, wenn sie webt trägt, würde sie gedrückt, um ihr echtes Haar tragen müsste.

Warum ist die Welt so, wie die sista trägt ihr Haar Sorgen? Hell … auch wenn sie es erworben haben, sie wird dann der Besitzer, und es wird ein Teil von ihr Haar.

Unabhängig davon, wie ein sista Arten ihr Haar, die Wahrheit des Ganzen ist, sie sollten stolz auf ihre schöne und schöne Tiara.

Tragen Sie es, wie Sie mit!

wollen

Nappy Hair by Carvolia Herron, von Joe Cepeda

dargestellt 

Ähnliche Beiträge
letzter Zeit habe ich immer Komplimente für meine Haare. Es gibt viele Versionen, wie Sie Ihr Haar zu glätten, aber das ist, wie ich es tue. Ich ...
READ MORE
Wie Ich Gerade Mein Haar Mit Volumen Und


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen