Ende Des Kapitels

Ende des Kapitels

Er hielt sie sanft Arm und sagte ihr, er würde bei ihr bleiben, weiter ihr versichert, sie sei in guten Händen. Er nahm ihre Handtasche aus den Sanitäter, und sagte das Opfer, er würde ihr helfen, sich nicht zu sorgen, er war ein Anwalt und brauchte nicht ihr Geld. Ein winziger Riss eines Lächelns erschien an den Rändern aus ihrem Mund, als Richard begleitete die Bahre in die Notaufnahme.

Es schien, als einer hektischen Szene in einem dieser melodramatischen TV-Shows, wie der Patient wurde bis zu einer iv eingehakt und verschiedene Maschinen wurden in, Test-Röhrchen Blut entnommen gerollt und Vitalfunktionen überprüft. Richard wurde barsch aufgefordert, im Wartezimmer sitzen, bis das medizinische Personal richtig machen konnte eine Diagnose der Situation. Das Personal Krankenschwester wies auf einen Sitzbereich und versicherte ihm, dass sie taten, was sie konnten. „Kennst du einen nächsten Angehörigen?“ Fragte sie plötzlich. All Richard tun konnte, war mit dem Kopf schütteln und Relais, dass er war Zeuge des Unfalls und wollte sichergehen, dass der Patient wollte es machen.

„Von dem, was die Sanitäter sagen Sie uns, Sie sind ganz ein Held zog sie aus dem Auto. Ich sehe, Sie sind mit ihrer Handtasche. Bitte suchen Sie eine Identifikation und Krankenversicherung Karten und geben diese an die Notfall-Aufnahme Schreibtisch. Vielen Dank „, sagte die Krankenschwester, als sie schnell wieder an den Patienten.

„Ich hoffe nur, sie wird in Ordnung sein, und ich werde dich nicht verlassen, bis ich weiß,“ sagte Richard, als er plumpste auf einem unbequemen Plastikstuhl. Er fühlte sich unbehaglich durchwühlen den Inhalt ihrer Handtasche, aber er wurde nach Hinweisen, die ihre Identität geben und helfen dem Krankenhauspersonal würde suchen. Extrahieren eines Führerschein, Krankenversicherungskarte und zwei Kreditkarten, übergab er diese an die Einnahme der Rezeption, und dann saß und wartete.

Noch erschüttert, begann er reflektiert am Tag-Edikt seines Vaters, und der schreckliche Unfall. Er schnappte sich die Unterlagen von der Rezeptionistin, kaufte eine Tasse Kaffee und ließ sich für einen langen Abend. Mit Blick auf das Geheimnis Gesicht, konnte er endlich einen Namen zu ihr: Magurite Fadel. Lange schwarze dicke gewellte Haare, dunkelbraune Augen und ein breites Lächeln, glich sie einem mexikanischen Filmstar auf einem lokalen spanischen Fernsehsender Sitcom. Er hatte Zeit zum Nachdenken, vielleicht war es Schicksal, dass platziert ihn an der Unfallstelle. Vielleicht, nur vielleicht, könnte dies Munition für die größten Verletzungen Anzug die Firma jemals eingereicht bieten. Da die Dollar-Zeichen in den Kopf klingelt wurden, staubte ein Mantel der Schuld seines Geistes. Vielleicht sollte er warten, um zu sehen, ob sie lebt oder stirbt. Dann wieder, wenn sie stirbt, und das würde ihm nichts gut. Ja, hatte sie zu leben und dann würde sie ihr Held, der Mann, der Super-Anwalt, der sie vor dem Tod gerettet, mieten, um die Körperverletzung Klage einreichen. Lächeln, sich selbst, war er zutiefst davon überzeugt, dass das Schicksal hatte ihn behandelt eine perfekte Royal Flush. Als Stunden vergangen, ging Richard Geist aus Freude, zur Depression und zurück in Hochstimmung, er fühlte sich von der verrückten Tag. Das Festhalten an den Geldbeutel, trug den Kaffee aus und Richard begann zu schnarchen.

Es war vier Uhr morgens, wenn die Krankenschwester tippte Richard auf die Schulter. Sie erzählte ihm, dass Magurite war aus Chirurgie, sehr groggy, und sie konnten nicht vorhersehen, wann sie aufwachen würde. Die pateint wurde auf der Intensivstation, wo sie bleiben, bis ihre Vitalfunktionen waren stabil wäre gemacht. „Kann ich sie sehen“, fragte Richard. Die Schwester schüttelte den Kopf. Er reichte ihr seine Visitenkarte und Magurite Geldbeutel und gebeten, als in dem Moment wachte sie auf.

werden

„Kein Problem. Ich bin sicher, sie wollen die Person, die ihr das Leben gerettet zu erfüllen. Jetzt können Sie nach Hause gehen und sich ausruhen. Sobald es Änderungen, wir rufen Sie „, riet die Krankenschwester.

Richard versuchsweise das Krankenhaus verlassen, so sicher, dass er die richtige Zimmernummer. Er wusste, dass er zurückkehren würde, und er hoffte, dass der Zahltag wäre wirklich lohnen. Als er zu seinem Auto ging, begann er diktierte ein Lebensmittelgeschäft Liste der Dinge, die auf diesem Potential Fall von denen die erste den Erhalt einen Polizeibericht war zu tun. Im Laufe der Jahre hatte er sammelte starke Beziehungen mit Schlüsselpersonen innerhalb der Abteilung. Ein Abendessen hier, ein Weihnachtsgeschenk dort den Geburtstag eines Kindes erinnert, oder solche wertvollen zusätzliche Tickets zu einer Sportveranstaltung, wurde ausgeteilt mehr als einem Jahrzehnt und hilft, Fett seinen Weg in immer dringend benötigte Informationen. Er wusste, dass die Polizei Bericht würde der Schlüssel sein, vor allem, wenn es der Fahrer betrunken war oder beeinträchtigt bewiesen. Er begann geistig leiern die möglichen Straftaten; hit and run, Fahren unter dem Einfluss, weiß rücksichtslose Gefährdung und zum Herrn, wie er die Offiziere behandelt werden, wenn sie aufgehört ihn schließlich, und die damit verbundenen zusätzlichen Kosten.

Ein Anschlag auf seine Wohnung, eine Dusche und Wechsel der Kleidung und Richard war ins Büro. Obwohl er erschöpft war, gab es eine Menge zu im Büro zu kämpfen. In erster Linie war ein Treffen mit Paul und John zu ihres Vaters kleinen Wettbewerb zu diskutieren. Da zog er nahtlos die Mercedes auf den Parkplatz, wusste, dass er heute anders sein würde. Was er ernst gefürchtet war die Beziehung mit seinen beiden besten Freunden verändert würden, vielleicht für immer. Er sah auf die Uhr, aber an diesem Montag, hat er nicht die Mühe machen, für die beiden Brüder warten. Packte seine Jacke und Aktentasche, nahm er den Aufzug bis zum Büro.

„Du bist allein“, bemerkt Monica. „Ja. Bitte sagen Sie mir die Jungs in den Konferenzraum zu treffen, wenn sie ankommen. Wenn ich einen Anruf von der Santa Monica Krankenhaus zu bekommen, bitte sagen Sie mir sofort. Ich werde später erklären, „sagte Richard.

Plötzlich öffnete sich die Bürotür und John ging in, ging in sein Büro und knallte die Tür zu. Zehn Minuten später folgte Paul Anzug, so Monica fragen, was war über das Wochenende passiert ist wie eine böse Anfang der Woche führen. Aufruf an alle drei zur gleichen Zeit, verkündete sie, dass Richard in den Konferenzraum treffen wollte. Gleichzeitig öffnete alle Türen und drei heraus, dass sie eingereicht in den Konferenzraum, wo die Tür zugeschlagen wurde deutlich heruntergefahren.

„Wie konnte er dies tun, um uns“, schrien sie im Chor. Als sie durchgeführt, ausgelagert Richard Monica in drei Tassen Kaffee und drei Boxen von Geweben zu bringen. Als sie ihren Kopf schüttelte und ging durch den Raum, sie konnte einfach nicht mit dem Konzept ihres Vaters gezielt Splitting up zu bewältigen, so dass sie Konkurrenten statt Kollegen. Monica gebracht in dem Kaffee und Geweben, legte sie auf den Tisch und räumte schnell den Raum. Sie konnte sehen, die Herren waren alle ein bisschen wie ein tizzy. „Ich wette, mom nicht über dieses kleine Spiel wissen“, sagte John. Ich glaube, sie wäre wütend. „

„So, jetzt gibt es Möglichkeiten hier“, stotterte Paul.

„Was gibt es?“ fragte John

„Du hast recht“, stimmte Richard, „Dad ließ keinen Raum für Optionen. Es ist Winner Take All. „Die drei Brüder begann zu weinen, halten einander, und die Suche nach Trost. „Nun, das ist jetzt nicht zur Arbeit gehen. Wir müssen nur unsere Wettbewerbsfähigkeit zu sammeln, und aufhören, wie Stiefmütterchen und kämpfen den Kampf unseres Vaters gesetzt hat. Ja, winner-take-all, bekräftigte er. Einstellen seiner Jacke, getrocknet Richard seine Augen, schaute auf seine Brüder genau in ihre Augen und verkündete: „Lasst die Schlacht beginnen.“

Alle drei eingereichten heraus, kehrten in ihre Büros, und knallte ihre Türen. Dies war der Anfang vom Ende ihrer brüderlichen Liebe, dachte alle drei Anwälte. Da jeder saßen in ihren jeweiligen Räumen, mussten sie jeweils die schwierige Aufgabe zu übertreffen die anderen. Das würde ein hartes Stück Arbeit gerissen auf jedem ihrer Teile zu nehmen.

Richard erkannte schnell, sie brauchten eine einfache Möglichkeit, den Überblick über das Geld zu halten. Er nannte Monica in sein Büro und fragte sie, getrennte Einlagen vorzubereiten, Auflistung jedes Anwalts Namen. Er erstellt dann eine einfache Tabellenkalkulation, die eine tägliche Aufzeichnung der Einlagen halten würde. Er bat sie dann, ein paar Stühle für den Warteraum zu suchen, und zu zwei weitere Computer-Terminals, um die Rechtsanwaltsfachangestellte das Zimmer hinzufügen, da sie wahrscheinlich die Einstellung würde ein paar Assistenten. „Sicher“, antwortete sie, „Aber was ist das überhaupt geht. Die drei von Ihnen aussehen wie Sie gerade einen Geist gesehen haben. Und, mein Herr, wenn dies Montag, was kann ich am Dienstag erwarten „, sagte sie nachdrücklich.

„Ich werde Ihre Fragen zu beantworten, aber bitte nur bekomme begonnen“, fragte Richard.

Paul saß an seinem Schreibtisch dreht Däumchen und macht Konversation mit sich. Frau Löwenstein, wäre ein guter Anfang sein, dachte er. Ich habe nie versucht, Erbrecht, aber ich werde es jetzt versuchen und laden sie einen Arm und ein Bein. Hölle, sie kann es sich leisten, vor allem, wenn er ihr aufkeimende Bankkonto erinnerte, als sie von einer Ehe in die nächste fortgeschritten. Ich hasse es, so viel Zeit zu verschwenden Erforschung Nachlassgericht. Hmmm, von George Ich glaube, ich habe es. Er nannte Monica und hatte ihren Platz eine Anzeige an der UCLA Law School bulletin, bat um eine Praktikantin, die gerne Erbrecht erforschen würde. Praktikanten werden nicht bezahlt, aber der Status der Brother Law Firm und mit dem Versprechen eines Sterling Empfehlung, er sollte in der Lage sein runden eine ängstliche, aggressive Jurastudent. Dieser Fall könnte gerade genug, um die 21 Millionen zu sammeln, dachte er.

John wurde in seinem Zimmer sitzt, und er war dreht Däumchen. Er erinnerte sich Maria mit zu helfen, wenn die Lasten Fall wurde schwer. Nun, fragte er sich, jetzt, wie bekomme ich die Falle Lasten schwer geworden? Die Antwort kam schnell, er würde wie verrückt zu werben. In Kalifornien kann ein Anwalt nicht im Fernsehen werben, aber Radio und Print, das war eine andere Geschichte. Er rief Maria und bat sie, die beste Werbung für das Anzeigen Anwalt zu finden und dann setzte er sich und überlegte, wie viele Fälle konnte er an einem Tag einzureichen. Nach einem Jahrzehnt der Praxis, er Chapter Thirteen Insolvenzen in dem meisten Geld gebracht und wusste seine Anzeigen würden diese potenziellen clients.Once eingereicht sprechen, konnte er Bill The Gericht eine Tonne Geld für jede Bewegung, Hören und Einreichung Kosten entstehen. Ja, dachte er, ich kann wirklich ernten eine Menge Geld, von den armen Seelen pleite. Doch die Konkurrenz ist der Wettbewerb, und ich will gewinnen. Dann machte er eine mentale Notiz, zukünftige Gewinne mit jedem Fall anfallen, würde dies sicherlich zu gewährleisten seinem Sieg. Er musste wirklich das Geld, was mit vier Kindern, wurde er vor großen Studiengebühren Rechnungen. Aufruf Monica, bat er sie um ein paar mehr Stühle im Wartezimmer hinzufügen möchten, und legen Sie zwei zusätzliche Schreibtische. Genervt erklärte sie, dass Richard hatte gerade das gleiche Anfrage gemacht. Sie dachte das Wartezimmer wäre fließt über mit Kunden, und die armen Juristen würden sich gegenseitig auf die Köpfe zu stehen, nur um ihren Bildschirmen zu erreichen. Aber es gab noch keine Erklärung demnächst. Sie zuckte mit den Schultern und tat, was die Chefs gefragt.

Es war neun Uhr, als Ted schlenderte in das Büro an seinem gewohnten Stunde. Gruß Monica mit einem großen Lächeln, brachte sie in seine Lieblings-Gebräu und die Morgenzeitung. Halten Sie das Papier, sagte er, dass kaum jemand das liest mehr. Unter Hinweis auf die Flachbild-Fernseher in der Ecke des Raumes verankert, sagte er, das sei der Grund, warum. „Niemand will mehr lesen. Alles muss über den Moment sein „, postulierte er.

Monica schnell festgestellt, dass das, was grouchy Krankheit hatte das Büro eingedrungen, hatte er die Epidemie beigetreten. „Gibt es etwas, was ich für Sie tun kann“, fragte sie, als sie ging leise sein Büro, schloss die Tür vorsichtig. Sitzende an der Rezeption, begann sie ihre lange Liste von Aufgaben. Es gab so viele Aufgaben im Büro, sie hatte kaum Zeit für die juristische Arbeit. Glücklicherweise als Büroleiterin, würde sie Bauern einen Teil dieser Arbeit auf Lincoln, der geringe Mann auf dem Totempfahl. Paralegals haben die meiste Arbeit der Abfassung der Schriftsätze, die dem Gericht zu gehen. Nach Jahren der Praxis, Vorlagen in Position gebracht, und aufwendige legale Software, kann eine ganze Menge Arbeit in viel weniger Zeit produziert werden. Alles, was ein guter Rechtsanwaltsfachangestellte tun musste, war sicher, dass das genau die Informationen in der angegebenen Abschnitte der Vorlagen eingegeben wurde. Monica würde überprüfen Lincoln Arbeit, und haben dann ein Anwalt absegnen alle Unterlagen an das Gericht oder die Opposition Anwälte. Sie liebte die juristische Arbeit, und in langen Tagen, aber sie hatte nichts dagegen, weil sie ihre vier Bosse geliebt. Nun hatte sich etwas verändert, und es durchdrang das Büro wie eine übel riechende Fische, die auf dem offenen Strand zu lang. Sie musste mit dem Grund zu gehen, sondern, wie die Telefone klingeln begann, dieser Gedanke würde warten.

Summen Richard, der beide Hände um seine Kaffeetasse eingewickelt hatte, er sprang buchstäblich aus dem vertrauten Klang. Es war das Krankenhaus anrufen zu Relais die Information, dass Frau Fadel der Zustand verbessert worden, und sie wurde in einen anderen Raum im Krankenhaus bewegt. Er dankte der Krankenschwester und dann rasten durch seinen Computerdateien, die Zusammenstellung eines kompletten Haltepackung für die Darstellung als des Patienten Körperverletzung Anwalt. Obwohl die vorläufigen Berichte nicht in von der Polizei zu melden gekommen, wusste er, war dies ein slam dunk Fall, aber wenn die Dinge wirklich ging seinen Weg, auch er meinte, zu denken, ihren Weg, könnte dieser Fall in einer riesigen Siedlung zu bringen. Er betete, dass es hätte nicht vor Gericht zu gehen, aber dann, wenn es tat, würde er mehr als vierzig Prozent der Siedlung ernten. Erinnern, wie schön sein Potenzial war, auch auf einen Führerschein, würde sie sicherlich auf die Herz-Strings der potenziellen Geschworenen ziehen. Plötzlich herealized er wusste absolut nichts über Frau Fadel, war sie verheiratet, Kinder, ein Job, in der Schule, jede Familie? Bis zu diesem Moment war alles, was er auf konzentriert, wie viel Geld diese in einem Fall konnte auf sein Bankkonto hinzuzufügen. Da der Drucker wurde am laufenden Band die Dokumente, sammelte er mehrere Stifte, eine Office-Datei-Ordner, und ging dann in die Halle Bad und absolvierte eine kleine Reparatur an seinem zerzausten Haar. Nach dem Waschen die Hände und Spritzwasser kaltes Wasser ins Gesicht, das er sah in den mirror.Not halb so schlimm. Schwankend, er wollte nicht allzu gut, das würde bedeuten, er hätte einen erholsamen Schlaf, noch wollte er einen tollen zweiten impression.As machen sein Geist ging hin und her auf diese sehr dachte, schlug er sich in das Gesicht. Was zum Teufel ist los mit mir. Ich kann nicht einmal auf die Toilette gehen, ohne Grübeln alles. Unter noch einen Blick in den Spiegel, dachte er, zum Teufel damit!

Grabbing Dokumente, schob er sie in einen Umschlag, und schnell erklärt Monica, hatte er eine wichtige neue Kunden, und würde nicht bis nach dem Mittagessen zurück.

„Aber was ist Ihre Termine?“, fragte sie.

„Neu planen. Ich bin in Eile. „

„Ja, ich habe es“, erwiderte sie, „Du wirst später erklären.“

Ach, jetzt hatte sie zu reorganisieren den ganzen Tag. Überprüfen Sie den Kalender, bedruckt sie sich die Liste der Clients auf Richard den Zeitplan, und fragte Lincoln, um die Anrufe zu machen. Da die Telefone klingelte, und die Clients erschien, tat die Empfangsdame ihr Bestes, um Ordnung im Büro zu halten. Kauf von neuen Computern, zusätzliche Software, Schreibtische und mehrere verschiedene Stühle für den Wartebereich, konnte sie endlich beginnen die eigentliche Arbeit engagierte sie zu tun haben: die Vorbereitung von juristischen Dokumenten. Mit vier verschiedenen Bereichen Recht, war jeden Tag ein Lernprozess experience.There war kein Zweifel, dass das Brot Ted Sieger der Firma war. Die Vorbereitung, List und Scherung Intellekt, die erforderlich sind, um in den Bereich Corporate Litigation gewinnen wurde nahm mehr Kraft als sie wusste, sie würde immer zu haben. Es war vergleichbar mit der Wiedergabe einer konstanten Spiel der Kontrolleure mit den besten Gegner der Welt. Die Möglichkeit, Ihre Gegner zu überlisten war das Ziel dieses Spiels. Obwohl sie Ted Macht beneidet, und seine Fähigkeit, so cool aussehen wie eine Gurke unter den Stresssituationen, war nicht die Art von Recht, sie hoffe, um zu üben. Wenn alles, was zählt ist Geld, und unter dem Strich, die Menschheit wird in der Menge untergehen. Ted nie aufgehört, darüber, wie viele Menschen ihren Arbeitsplatz verloren, wenn Konsolidierungen stattgefunden, noch hat er der Familien, die ihre Krankenversicherung, ihre Häuser und ihre Autos verloren denken denken. Alles, was er tat kümmern uns war diese fette Schecks, die in der Firma auf einer monatlichen Basis gerollt. Er setzte Erfolg mit Geld, er hatte diese Lektion wieder in Boston gelernt. Diese Anwälte bringen das meiste Geld wurden schnell zum Partner verfolgt. Jetzt, in seiner eigenen Firma, war dies eine Lektion, die er mit weitermachen würde. Zwar waren die Gewinne weitaus wichtiger als die Verluste, aber so oder so, die Firma bezahlt wurde. Lächeln süffisant, fragte er sich, welche seiner Söhne abholen würde seine Führung. Richard, der erste geboren, ein Harvard-Absolvent, war mehr als fähig, die Zügel. Personenschaden war wirklich nur ums Geld, und Richard hat das Geld zu bringen. Seine Gegner waren Versicherungsgesellschaft, nicht der Stoff, aus Rechtsstreitigkeiten, aber er hatte einen Hunger für die Erhebung in das große Geld. Immer noch Single, führte er ein idyllisches Leben eines Los Angeles Bachelor, komplett mit der zweistöckigen Wohnung am Strand von Santa Monica und der glänzenden schwarzen Mercedes. Ted fragte sich, ob er wäre bereit für die Herausforderung und zusätzliche Bürozeiten erforderlich, um die sehr anspruchsvolle Kunden zu behandeln. Erinnerung, wie viele Mahlzeiten, die er verpasst hatte, die Geburtstagsfeiern und Familienfeiern, all die Nörgeleien dieser Kunden zu befriedigen. Jetzt, mit seiner Bankkonten gefüllt, er war für das Leben gesetzt. Wenn er verdient nie anderen Groschen, würde er und Susan wie Könige leben, bis sie starben.

Sohn Nummer zwei, John, ein Absolvent der Princeton, scharfsinnig und analytisch, nahm das Leben viel ernster, als Richard, aber er hat vier Kinder und eine Frau zu unterstützen, und zwei große Mischlinge zu füttern. Seine Motivation ist da, um den Wettbewerb zu gewinnen, aber Ted fragte sich, ob er bereit wäre, oder in der Lage, in diesen endlosen Stunden setzen. Wahrscheinlich nicht. Im Laufe der Jahre hat er eine fürsorgliche und hingebungsvoller Vater erlebt, ständig die Familie zuerst. Er sicher nicht erfahren, dass von mir, dachte Ted. Von den drei Söhnen, John könnte das Geld am meisten. Der Wettbewerb hatte gerade erst begonnen, so kann er sich als das dunkle Pferd sein. Es ist nicht abzusehen, was eine unterstützende Familie tun können, wenn sie ihren Glauben auf der Ernährer.

Und schließlich Paul, Sohn Nummer drei, ein UCLA-Absolvent. Er hatte keine Lust Wunder, und war ganz zufrieden, in Kalifornien zu bleiben, wenn es an der Zeit, Jura zu studieren gelten kam. Die Spitze seiner Klasse, konnte er habe jeden Job in den Top Ten der Unternehmen, aber er wollte seine Schindel hing direkt neben seinen Brüdern. Er sagte oft, dass, wenn er im Begriff war, die ganze Zeit und Energie in ihren Lebensunterhalt gesagt, er würde es vorziehen, sie mit seinem family.He wollte sein Leben steuern, nicht in einem riesigen Büro, wo er müsste jedes erklären zu tun Dollar in Rechnung gestellt und um Erlaubnis bitten, um auf die Toilette zu gehen. Das war nicht sein Stil. Trotz seiner brillanten Geist, fehlte ihm der gesunde Menschenverstand, wenn es um die Auswahl mates kam. Er war jetzt über die Ehe Nummer vier, und aus dem Verhalten bei Abendessen am Sonntag erlebt, dies würde nicht zuletzt viel longer.Veronica ’s Verstand offenbar nicht sein, dass viel größer als eine Erbse. Ohne Zweifel war sie schön, und wahrscheinlich große im Schlafzimmer, aber aus dem Blick auf bewegten Gesicht des Paulus, war diese Ehe bald Geschichte sein. Ted dachte Paul vielleicht nur ein kleines bisschen mehr Zeit mit John zu verbringen, wie eine liebevolle Ehe Arbeiten lernen, und für diese Angelegenheit, hatten er und Susan eine verdammt gute Ehe. Könnte Paul den Wettbewerb zu gewinnen? Ted dachte, wenn er ein Wett-Mann war, würde er seine Wette auf dem dritten Sohn abzusichern. Mit der Zeit auf seine Hände, die größte juristische Geist und die Liebe zum Geld, Paul war sicherlich der Favorit. Wie das Pferderennen spielen wird war bis zu den Jungs. Denn jetzt, Ted würde einfach zurücklehnen und beobachten seine Kinder. Geld war alles, und er gab nie ihre Beziehungen zueinander einen zweiten Gedanken. Es war jeder für sich. In Boston frisch aus der juristischen Fakultät, hatte Ted zu beweisen, dass er, musste in verrückte Stunden gesetzt, und küsse den Arsch der Partner und Mitarbeiter. Er fühlte sich die Zeit für seine Söhne kommen zu wissen, was das bedeutete. Wenn der Wettbewerb gewonnen wurde, würde der Sieger nimmt alle wissen, war es das alles wert. Geld und Macht ist, was gebaut die Wirtschaftskanzleien, und Brüder-At-Law wäre garantiert, dass an der Spitze fortzusetzen. Ted Vermächtnis wäre intakt auf seine bevorstehende Pensionierung. Er legte seine Füße auf dem Schreibtisch, und die Hände hinter dem Nacken, er heimlich sprach: „Lasst die Spiele beginnen.“


 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen