Ein Liebesroman: Crimson Skies – Szene Drei

Romantische Abenteuer

Trent wachte zu finden er und Sommer waren den ganzen Weg auf der einen Seite des Bettes mit Bettwäsche, Handtücher, Spielzeug und alle über dem Platz. Er lächelte, als er sie küsste, während sie schlief. Er würde nicht um 5 Uhr gewesen sein, wenn er nicht seine Telefon klingeln hörte. Er wusste, dass es der Agentur. Sein Arbeitgeber. Sein Chef.

„Ja“, erinnerte er sich, „ich habe einen Job.“

Damit antwortete er ohne zu wissen, was als nächstes kommt. Das ist so, wie es immer mit dieser Aufgabe war dabei Untersuchungen, Suche nach verlorenen Prinzessinnen, oder was auch immer geschieht, zu kommen.

„Professional Services Inc.“, eine Frau sagte artikulieren ans Telefon. Es war Angela. Sie hat ein bisschen von allem, um dort. Zumindest in ihrem Bereich das ist. Es gibt jemanden, füllte ihre Position auf jeder der 15 Etagen des Gebäudes. Angela, war allerdings Trent „go-to“ Mädchen, wenn er zu wissen, was zu einem bestimmten Zeitpunkt geschieht benötigt.

„Was ist Ange los?“ Trent fragte geduldig, während Kuscheln bis Sommer macht viel zu viel Lärm für diese frühe Stunde.

„Es ist ein Gemälde“, sagte Angela. „Es wurde von einem privaten Sammler Chesterfield Warner Dillingsworth III in New York gestohlen. Anscheinend hat er entdeckt sie durch eine Fälschung ersetzt hatte sein letzte Nacht, als er zu seiner Wohnung zurück, nachdem Sie einen Abend mit Freunden.

„Warum William wollen, dass ich den Job zu arbeiten?“ Trend befragte sie über die großen Kerls Absichten.

„Denken Sie darüber nach. Sie stieg wieder, dass Matisse gestohlen, die aus dem Museum of Modern Art gemacht. War das nicht etwa fünf oder sechs Jahren? Dance (1), wenn ich mich richtig erinnere? konterte sie.

„Ja, jagte ich nach diesen nackten Frauen für eine lange Zeit. Ich wusste, es war nur eine Frage der Zeit. Eine Malerei, die große kann einfach nicht lange verborgen“, sagte er. „Na vielen Dank für die aufmunternden Worte Ange. Abfahrtsort auf dem Flughafen in ein paar Stunden?

„Werde ich.“

Sommer hatte für eine Dusche gegangen, während Trent war am Telefon.

„Ich komme gleich zu sein“, rief Trent laufen, um in die Dusche zu springen, bevor sie das Wasser abgestellt.

„Ein Mädchen kann nicht schnell genug sein, um Sie“, sagte sie packte ihr Handtuch und ihren Weg heraus.

Er hatte nicht einmal die Chance bekommen, ihr zu sagen … Das nächste, was Sie wissen, dass er das Ziehen eines Golf-Shirt über seine feuchte Haar und das Wasser bis auf seinen nackten muskulösen Brust Perlen. Er zog den Reißverschluss seiner Dockers und war weg, seine Haare zu trocknen.

„Wohin gehen wir?“ fragte Sommer.

„Nun, ich bin es. Ich habe zu bekommen, um O’Hare, damit ich auf einen Job in New York beginnen können. Sie hier bleiben und beenden Ihr Stück für die Nachrichten und wir treffen uns in ein paar Tage für ein Picknick im Central Park entfernt.

Ähnliche Beiträge
Romantische Abenteuer Trent huschte über der Kabine wartet für den Sommer zu wecken. Seine sechs Fuß vier Statur, mit seinen dicken dunklen Haare zu kombinieren, und was nur ...
READ MORE
Ein Liebesroman: Crimson Skies – Szene Zwei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen