Dreads Reise

Dreads Journey

Bevor ich Dreads im April 2008 habe ich gelesen Hunderte von persönlichen Geschichten über Erfahrungen mit Dreads. Forschen und Lernen, was zu erwarten geholfen mich zu entscheiden, fürchtet bekommen. I wird meine persönliche Reise zu teilen, in der Hoffnung, jemand anderes einen Einblick zu geben.

ich 16 war Jahre alt, als jemanden, der mir vorgeschlagen, dass ich Dreads zu bekommen. Es war meine aktuelle Freundin zu der Zeit, Susan. Zu der Zeit hatte ich einen riesigen Afro, die wirklich wilden sah und war ein bisschen außer Kontrolle geraten. Ihr Vorschlag erinnerte mich, dass, wenn ich ein Kind war ich verwendet werden, um Dreads wollen. Ich fing an, über Online-Dreads recherchieren, die Suche nach persönliche Geschichten, YouTube-Videos, und das Erlernen der eigentliche Prozess immer Dreads. Ich tat dies für etwa ein Jahr und eine Hälfte.

Als ich schließlich bereit, fürchtet bekomme ich rief meine Cousine und sie nahm mich zu einem Salon-Shop. Das zweite Ich in den Laden ging eine Reihe von schwarzen Frauen starrte mich an wie ich war ein Alien. Ich setzte mich an meinen Platz und meine Salon Dame begann mich zu fragen, Fragen. Sie wollte sichergehen, dass ich wollte, fürchtet denn anscheinend hatte ich dass „gutes Haar“, die jeder in der Werkstatt zu wollen schien. Nachdem er ihr Ich war sicher, dass sie begann der Prozess der Verdrehung mein Haar.

Da hatte ich viele Haare es dauerte eine lange Zeit, bis sie fertig war verdrehen meine Haare. Ich war bei der Salon für wie acht Stunden. Zunächst begann sie durch die Trennung mein Haar in Abschnitte. Second bewarb sie diese ekelhaft aussehende schwarze Pampe in mein Haar. Nach diese fertig war, sah meine Kopfhaut, wie es in schwarzer Schlamm ertrank. Ich setzte mich in ein Föhn für einen guten vier Stunden. Nachdem mein Haar war schließlich trocken, sah ich aus wie eine schlechte Version von Coolio (der Rapper). Ich fühlte mich wie einen großen Fehler gemachtweil meine sah nichts in der Nähe fürchtet. Mein Salon Dame sagte mir, geduldig zu sein aber, weil es dauert eine lange Zeit, um Dreads bekommen. Ich zahlte ihr 65 Dollar und verließ den Laden.

Der nächste paar Tagen hatte ich Schwierigkeiten im Umgang mit dem Schlafen und den Juckreiz, dass Dreads vorgesehen. Ich wurde von meinem Salon Dame erzählte, nicht wasche meine Haare, bis sie sagte me too. Ich bekam schließlich zufrieden mit meinen Haaren, aber der Juckreiz kam immer zurück. Ich fand heraus, wenn Sie den Kopf tätscheln Sie übermäßig, schließlich den Juckreiz Sensation nachlassen würde. Ich soll meinem Besuch in den Salon alle zwei Wochen über die nächsten 6 Monate. Irgendwann begann ich zu laufen wenig Geld und ich fragte meinem Salon Dame, wenn ich könnte sie ein bisschen weniger zahlen, sagte sie ja. Der Preis ging von 60 auf 30 Dollar.

Nach etwa 6 Monate hatte ich noch nicht meine Haare gewaschen voll. Die meisten, die ich tat, war, bekommen Sie ein Handtuch, Setzen Sie Shampoo auf sie, und schrubben meine Kopfhaut. Das war, was mir gesagt wurde, zu tun, durch meine Salon Dame. Schließlich bekam ich wirklich krank, und ich sagte ihr, ich wollte wasche meine Haare. Sie sagte, okay, mit einigem Vorbehalt, und sagte, dass sie nur könnte es tun. Als sie meine Kopfhaut Waschen beendete es fühlte sich großartig an, aber meine Drehungen wurde Art unlocked. Ich war okay, obwohl, weil ich so schmutzig gefühlt hatte.

Produkte, die meinem Salon Dame unterschieden sich jede Woche, wenn sie meine retwisted Schlösser. Sie hat immer versucht, verschiedene Arten von Produkten auf meine Haare. Wenn ich mich erinnere sie mit einem Stück Butter, meine Haare zu sperren, mir zu sagen, das ist das beste. I roch wie Butter für fast eine Woche. Schließlich fand ich heraus, dass mit viel verschiedene Produkte für Ihr Haar war schädlich.

Über ein Jahr später meine twits schließlich begann, wie Dreads aussehen. Ich fing an, weniger zu gehenund weniger in den Salon. Das machte meinem Salon Dame auf mich sauer zu werden, wenn sie mich sah, sagte mir meine Dreads waren in einem schrecklichen Form. Das machte mir Angst und ich habe zurück in die Gewohnheit, in den Salon mehr. Ich ging jeden 2 Monaten. Da war ich kämpfen mit Geld, obwohl ich schließlich gehen alle 4 Monate gestartet. Schließlich meine Dreads wurde schließlich voll gesperrt. Die Rückseite von meinem Kopf hatte ersten und schloß meine vorderen Haare (das Baby Haare) bis zu gesperrt.

Meine Dreads begannen, lange erhalten und ich liebte die Art, wie sie aussah. Ich stoppte werde meinen Salon Dame voll und ich wusch meine Haare jede Woche. Am Februar 2010 begann zu bemerken, ich verlor Haare von meiner Kopfhaut. Ich wusste nicht, was zu machen von , und ich ignorierte es, zu versuchen, es zu verbergen. Irgendwann begann ich, um wirklich paranoid, und ich fing an, Online-Forschung darüber. Nach Online-Recherchen war ich davon überzeugt, dass ich kahl war. Ich besuchte meinen Salon Dame auf April 2010 mit ihr darüber zu stellen und sie sagte, ich war alles Bildgebung, dass meine Haare schon immer so gewesen. Ich habe meine Haare verdreht von ihr und ich ging. Sie war unhöflich und ich beschlossen, nie wieder dorthin zu gehen.

über 2 Monate habe ich beschlossen, was mit meiner Dreads tun. Ich habe eine Website und bekam Ratschläge, was zu tun ist. Ich fand heraus, dass die Verwendung unterschiedlicher Produkte, um zu bekommen Dreads war nicht gut für die Kopfhaut. Als jemand auf dem Gelände der „99% des Salons locticians schlecht sind, wissen nur wenige, was eine seltene ihr Tun „. Ich versuchte, meine waschen Haar einen anderen Weg, um meine Kopfhaut zu reinigen. Anstelle der Verwendung von Shampoo, I habe ein Backpulver waschen. Es verwendet Backpulver Pulver, Zitronensaft, Essig, Apfelsaft, Sitz Salz, und Haufen von verschiedenen Ölen. Nach dem Waschen meine Haare es fühlte mich extrem sauber. Ich habe dann beschlossen, um die natürliche Methode versuchen, ließ meine Dreads sperren dort zu besitzen, nur stören, wenn ich die Dreads aus trennen musste Kombination miteinander. Ich habe auch meine Dreads getrimmt. Sie ging von unten meinen Rücken zu meinem Ohr nah.

ich beschlossen all dies im Juni 2010 und seitdem hat damit begonnen, Haare wachsen wieder langsam. Ich habe jetzt eine Menge Dreads Verriegelung durch sich selbst und seine manchmal schwer zu halten sie alle getrennt. Ich wasche meine Haare noch 3 mal pro Woche. Während ich weiter Sorgen um meine Dreads habe, habe ich komplett die Reise sie getroffen hat, genossen mich an.

Ich hoffe, das half!

 
Ähnliche Beiträge
Part Two Arabella schwang öffnen die Türen zu ihren riesigen Schrank, das ist mit eleganten Kleidern gestopft. Sie beginnt, der durch zerreißt alle ihre Kleider, die Suche nach ...
READ MORE
Die Reise: Teil Zwei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen