Dolly Daten: Wie Sie Ihre Dolly Fotografieren

Für Menschen, die Auseinandersetzung mit grundlegenden Dolly photography

ich sorta wiederholen alles hier.

Ich bin kein Fotografie-Experte. Das ist mein Haftungsausschluss.

Seit ich die Puppe Hobby trat vor fast zehn Jahren habe ich eine Fülle von schlechten Dolly Fotos gesehen. Ich bin sicher, ich habe meinen Anteil sowie gemacht. Wenn Sie nicht sehr gut mit Ihrer Kamera vertraut, das ist Teil des Problems. Der andere Teil wird nicht vertraut mit Ihrem Thema und wie es fotografiert. Dies führt zu einer Menge von unscharfen, ungeschminkt, ungeschickt, schlecht beleuchteten Aufnahmen, die groß gewesen sein könnte. Oder einfach nur gut. Aber anstatt sie sind umständlich oder unangenehm zu betrachten und nicht tun die armen Dollies keine Gerechtigkeit überhaupt.

Sie müssen nicht ein Experte Fotografen, ein anständiges Foto zu machen sein. Sie brauchen nicht eine fabelhafte Kamera, die 5000 $ kosten. Meine eigene Kamera ist eines jener Point-and-Triebe, die als DSLR Maskeraden. Es war 300 $. Ich habe nicht eine professionelle Licht-Rigg oder jede dieser Jazz. Oder sogar ein Stativ! Also, was ich damit sagen will ist, dass Sie brauchen nicht viel Ausrüstung, um einen schönen Foto aufzunehmen. Sie buchstäblich brauchen drei Dinge: Eine Puppe (bekleidet oder unbekleidet), einen Hintergrund und eine Kamera mit ein paar Funktionen. Das war’s. Wenn Sie wirklich ernsthaft über das Fotografieren Ihre Puppen haben Sie vielleicht noch ein paar mehr Dinge, aber wenn Sie versuchen, nur einen einigermaßen anständiges Bild? Das ist alles. Werfen wir also einen Blick und sehen, welche Schritte Sie ergreifen können, um ein verschwommenes oder unheimlich aussehende Dolly Foto eine große (oder anständigen) ein.

1. Okay, so benötigen Sie eine Puppe. Wer wird Sie wieder einige $ $ $, aber Sie wussten, was Sie sich einlassen, wenn Sie es gekauft haben.

2. Finde heraus, Ihre Puppe Winkeln. Jede Puppe hat ein anderes Gesicht formen, die anders fotografiert. Einige haben ein schönes Profil, während andere dies nicht tun. Einige schauen wirklich dumm, wenn von unten fotografiert und andere schön aussehen. „Safe“-Winkel sind immer die Geradeaus-und die 3/4 Winkel (Kopf leicht zur Seite gedreht). Und es ist immer sicherer, von hoch als zu günstigen fotografieren.

3. Erfahren Sie mehr über Ihre Kamera-Fokus-Funktion. Wenn Sie Auto-Fokus haben, das ist Super. Aber beachten Sie, dass Fokus nicht nur über … konzentrieren. Es kann über die Beleuchtung, Bewegung der Kamera, und wie nah das Motiv sein. Vergewissern Sie sich, ausreichende Beleuchtung, da Dämmerlicht kann auto-mode Blick körnig und blah. Wenn Sie nicht selbst ein Stativ, stellen Sie Ihre Kamera auf eine stabile Oberfläche. Ich empfehle Tische, Kästen oder Kunststoffbehältern. Der eigentliche Trick besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Kamera nicht bewegt überhaupt, und in einem schlechten Lichtverhältnissen Situation, wo Sie haben, um die Verschlusszeit langsam CRAZY kann, ist dies wichtig, immer einen guten Schuss. Robuste Oberfläche!

4. Wie für die Nähe, die Kamera hat wahrscheinlich eine Makro-Funktion und kann sich sogar eine „Super-Makro“-Einstellung. Wenn Sie hautnah wollen, verwenden Sie unbedingt die Makro-Einstellung. (Ich glaube, sogar mein Smartphone verfügt über diese, so gibt es keine Ausreden, es sei denn, Ihre Kamera ist uralt.) Manchmal, wenn Sie zu nahe kommen, auch die Makro-Einstellung ist nicht genug. In diesen Fällen müssen Sie möglicherweise Supermakro gehen. Aber manchmal kann man sogar auch für diese Einstellung zu schließen. So sichern sie sich ein wenig, um den Fokus, die Sie brauchen. Niemand mag es, ein verschwommenes Bild! Und Sie wollen entweder viel Licht oder einer langsameren Geschwindigkeit, so viele Details wie möglich zu erfassen. Aber …

5. Lassen Sie den Flash zu Hause. Es sei denn, Sie irgendeine Art von professionellen Licht-Rigg haben, wird der Blitz nur gehen, um die Dinge glänzend aussehen und seltsam. Die Puppe Haar glänzend aussehen, die Augen werden gespenstisch, wird der Hintergrund oder irgendwelche Metallteile glänzend sein, und die Puppe das Gesicht wird wahrscheinlich verwaschen aussehen. Die meisten Kameras verfügen über eine Funktion, wo man abschalten kann den Blitz. Wenn man sich umschaut spielst im Auto-Modus, auf jeden Fall ausschalten. Normalerweise ist dies mit einer Linie durch einen Blitz oder eine ähnliche Form angegeben und sollte irgendwo um die Rote-Augen-Einstellungen.

6. Great! Deshalb haben wir uns mit einigen grundlegenden Tipps Kamera fertig und jetzt ist es Zeit, die Bühne für Big Photo Dolly Aufnahme festlegen. Sie brauchen keine Lust Hintergründe (sie helfen) für Ihre Bilder. Sie buchstäblich brauchen eine Wand oder ein großes Stück Pappe oder einer Decke über etwas drapiert. Niemand will deine schmutzigen Wohnzimmer (gesehen), Ihre nackten Kindern (gesehen), oder dein Onkel Joe (gesehen) im Hintergrund hinter den Puppen zu sehen. Es muss nicht etwas einfach sein, auch nicht! Es kann bunt sein oder interessant! So stellen Sie sicher, es ist eine Art von sauberen (Sie wollen nicht viele Haare oder Staub, um am Ende in der letzten Foto). Oder Sie können immer nach draußen gehen. Es ist nicht der sicherste Weg, aber es hilft die Lichtsituation in der Regel. Versuchen Sie einfach, Tiere oder kleine Kinder (die können Ihre Puppe um etwas zu essen zu verwechseln und weg mit ihm) zu vermeiden.

Achten Sie auf Ihre Hintergründe und Rahmen. Denken Sie an die oben genannten Uncle Joe? Lassen Sie ihn aus dem Bild heraus. Wenn Sie ein Stück Pappe oder ähnliches, denken Sie daran, Ihre Kamera so zu positionieren, dass der Hintergrund ist in dem Rahmen und sonst nichts. (Sie können später immer noch beschneiden, wenn Ihr perfektes Foto hat eine Ecke von „außen“ in ihm, aber das ist etwas, was Sie nicht wollen, eine Gewohnheit zu machen.)

7. Achten Sie auch auf Ihre Weißabgleich (dies sollte eine Ihrer Einstellungen sein und wird oft auf auto gesetzt). Wenn Sie Ihre Fotos kommen aus gelb oder jede andere Farbe (und Sie nicht wollen, dass sie), müssen Sie möglicherweise mit dem Weißabgleich oder die Beleuchtung ein wenig.

spielen

So haben Sie alles auf Ihrem Kamera eingestellt und die Hintergrund füllt den Rahmen, aber jetzt Ihren Tisch ist in das Bild! Okay, so ein Stativ wäre besser. Wir alle wissen, dass. So stellen Sie sicher, dass Ihr Tisch ist nicht im Bild. Dies kann nicht ein Problem mit bestimmten Kameras sein, aber wenn Sie die Kamera setzen auf eine lange / große Oberfläche, es wird definitiv passieren. Move it bis zum Rand (oder nahe) an Tisch-Rahmen zu vermeiden.

8. Alles klar, jetzt sind wir bereit, um ein Bild aufzunehmen. Aber wäre es nicht so viel besser mit einem Freund oder zwei? Hinzufügen Requisiten bringt Farbe und Charakter zu einem Bild. Sie können einen kleinen Drink oder einen kleinen Buch oder einfach nur irgendein altes, was Sie rund um das Haus, die interessant aussehen könnte gelogen! Ich würde in der Regel zu vermeiden Full-Size-Requisiten (ein Hefter, zum Beispiel), die nur aussehen wird komisch riesig, aber es gibt eine Menge Dinge, die nicht maßstäblich zu passen. Stofftiere, zum Beispiel. Tiny Spielzeug, ein Schlüsselbund Brettspiel … alle machen große Requisiten, um in einem Bild mit Ihrer Puppe gehören. (Abhängig von der Größe Ihrer Puppe können Sie in der Lage zu entkommen entweder mit Barbie-Größe oder Requisiten viel größere Gegenstände.)

9. Aber, wenn Sie ein paar Requisiten oder sogar andere Puppe zu tun, lassen Sie sie nicht aus dem Bild! Der Punkt, der eine Stütze ist, um es in der Foto-Funktion. Ungeschickt Zuschneiden von einem Schuss oder zeigt nur eine smidge es Niederlagen der Zweck und macht das Foto schauen schlecht gerahmt. Oder in diesem Fall überfüllt.

10. Und jetzt sind wir mehr sieht sich als gut. Einige Puppen Pose besser als andere, aber denken Sie daran, was wir über Winkel früher gesagt? Versuchen Sie, Ihre Puppe in einer Pose, die ihre „guten“ Winkeln Funktion nutzen zu können. Diese besondere up-the-Nase Winkel ist immer schlecht. Es sieht sehr unnatürlich und umständlich. Wenn es das einzige Pose Ihre Puppe halten ist, ist es wahrscheinlich am besten, einfach liegen Ihre Puppe flach auf einer Oberfläche, um ein Foto von oben und so tun es im Stehen.

Jetzt, da unsere

Hintergrund Situation behoben ist und unser Tisch-Situation Rahmen befestigt ist, ist der nächste Schritt, um herauszufinden, wie viel von diesem Hintergrund sollte im Rahmen sein. Ich würde sagen, desto interessanter ist der Hintergrund, desto mehr werden Sie wollen in den Rahmen setzen. Machen Sie nicht Ihre Puppe irgendwo winzig in der Ecke und haben dann eine große ol ‚leeren Raum um ihn herum (es sei denn, Sie ein Wort Blase oder etwas hinzufügen wollen). Zentrierung ist gut. Going Slightly off-Zentrum ist auch gut. Aber verlassen zu viel toter Raum ist ein no-no, es sei denn es ist eine interessante Muster oder einige zusätzliche Requisiten zu sehen sein.

11. Also von hier, nur spielen, um mit Posen. Wenn Sie Requisiten haben, verschieben Sie sie um. Wenn Ihre Puppe stehen wird, zu sehen, welche Art von „natürlichen“ stellt sie zuschlagen kann. Machen Sie es sich mit gekreuzten Beinen sitzen. Machen Sie es auf einem Bein (empf. für kürzere Puppen nur) stehen. Machen Sie es den Macarena oder YMCA. Da die Puppen einen festen Ausdruck haben, müssen Sie mit Posen Gefühle zu vermitteln. Und du wirst nicht viel vermitteln mit einem generischen Stellunghaltung (oder up-the-Nase). Dies kann auch sein, wo ein Stativ ist praktisch – bewegen Ihr Motiv und die Aufnahmebedingungen aus verschiedenen Blickwinkeln wird auch vermitteln verschiedene Gefühle

.

und einfach Spaß haben. Sie wollen schöne Fotos zu machen, aber Sie wollen auch Spaß zu haben. Kein Stress, wenn die Dinge nicht so entpuppt rechts auf den ersten. Und denken Sie daran, dass ein Foto eine Momentaufnahme der Zeit ist und nicht immer perfekt sein oder aussehen 100% natürlich. Und sie sind Puppen. So werden sie nicht 100% real aussehen. Alles, was wir versuchen, hier zu tun, ist, um Ihre Fotografie ein Haar zu verbessern. Nicht produzieren National Geographic-Qualität Porträts. Wenn Ihre Kamera wirklich nervt, wenigstens die Arbeit an posieren. Das allein wird Ihre Bilder so viel besser.

Dolly Dos and Don’ts:

tun!

  • Viel Spaß
  • Bringen Sie einen Freund auf fallende Puppen fangen (va, wenn Sie Puppen stehen)
  • Wählen Sie eine neutrale oder „interessant“ Hintergrund
  • Spiel mit Kamera-Einstellungen, um zu sehen, was am besten aussieht
  • Tun Sie nicht!

  • Hinterlassen Sie Ihre Puppen stehend oder auf Höhen
  • Hinterlassen Sie Ihre Puppen unbeaufsichtigt im Freien
  • Verwenden Sie den Blitz
  • Nehmen unscharfe Bilder
  • Was haben wir heute gelernt?

    -Ansicht Quiz Statistik
     

    Ähnliche Beiträge


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen