Die Saat Der Not – Kapitel 1

Kapitel 1

Acht-jährige Daniel wurde am Küchentisch sitzend vor Fernsehen auf dem Tresen senkrecht auf den Tisch. Kezia war in ihrem Hochstuhl Kauen auf einem roten Wasser gefüllten Beißring. Ihre Mutter Kristel stand am Herd Spiegeln Pfannkuchen auf einem eisernen Bratpfanne während ihre älteste, 12-jährige Hazel, unbelasteten Geschirr aus der Spülmaschine.

„Daniel, Hazel, sind Ihre Sachen für Probe gepackt?“ Kristel gebeten ihre Kinder.

„Ja“, antwortete sie beide. Die älteren Geschwister hatte ein großes Ähnlichkeit miteinander. Daniel hatte Medium braune Haut, dunkle Augen, ein Grübchen und ein nettes nubischen Nase. Hazel hatte ähnliche Funktionen abgesehen von ihrem Hasel farbigen Augen – ihr Namensvetter. Oft trug ihr langes Haar in zwei Zöpfen und gab ihr den Spitznamen ‚Pocahontas‘ unter ihren Freunden, die angemessen war angesichts ihrer Ureinwohnergeschlecht.

Ihre Mutter war eine viel gerechtere Teint mit einer geraden Nase und hellbraune Augen. Das gewellte Haare tiefschwarz erreichte den Nacken und war oft schwierig, in die kleinste ponytails bekommen.

Hazel abgestimmt ihre Mutter fünf Fuß und sechs Zoll Statur, aber Kristel wollte nur die ehemaligen Schlankheit, dass ihre Tochter geerbt hatte zurückzugewinnen. Jeder Kristel Kinder aufgenommen weitere Definition zu ihren Hüften, so dass sie mit einer kurvigen Körper und einem Magen nicht so flach, wie sie gewünscht wird. Trotz der Behauptungen, dass ihre Freunde über sie ‚immer noch ein sexy mama‘ gemacht, gewartet Kristel eine strenge Diät und Trainingsprogramm und war immer besessen über ihr Gewicht zu schließen.

Kristel jüngste, 10-Monate alten Kezia hatte ihrer Mutter hellen Teint und Haar Textur. Aufgrund der Ekzeme, die schuppige Flecken auf Teilen der Körper des Kindes verlassen, ihre Wangen hatten oft ein rosiges Aussehen. Während die rosiness war das Ergebnis der Zustand ihrer Haut, hat es einen zusätzlichen Hauch von Niedlichkeit des Kindes Aussehen.

Kristel blätterte die endgültige goldbraune auf einem Teller neben dem Herd, hörte sie eine Tenorstimme fröhlich singen, Pfannkuchen „Guten Morgen Familie!“ Jeder sah in die Richtung der Stimme als Medium Höhe, gut gebauter Mann theatralisch in die Küche walzte. Seine komödiantische Anzeige provoziert amüsierten Kichern von Daniel und Kezia.

Auch Hazel konnte das Lachen nicht verkneifen bei ihrem Vater. Kristel verdrehte die Augen und warf den Spatel in die Spüle. Der Vater küsste Baby Kezia auf die Wange, zerzauste Sohn die Haare und tanzte seinen Weg an die Spüle, wo Hazel wich seinem üblichen Kitzelattacke. Ihr Vater an der Luft in einem Versuch, Hazel fangen schlug aber sie tauchte unter seinem ausgestreckten Händen und rannte auf den Tisch.

Matthew Reid grinste; stolz auf seine älteste Tochter glatt Flucht aus seinem Kitzelattacke. Er fuhr fort, seine Frau schöpfen in einen Ballsaal Tanz Position, sondern sie auch schlüpfte aus seinem Griff und trat von ihm weg.

„Autsch“, sagte Matthäus, Anerkennung Kristels kalte Schulter, als sie sich von ihm abgewandt. „Kris, nicht ich sage euch nicht über das Frühstück machen?“, Fragte er. „Ich habe dir gesagt, ich werde es tun. Gönnen Sie sich eine Pause. „

„Matthew, haben die Kinder in der Kirche für Generalprobe um zehn Uhr sein Gerade jetzt ist es neun. Wir haben das Haus um halb zehn verlassen, um dorthin zu gelangen pünktlich, „Kristel erläutert. „Das wissen Sie.“

„Und warum hast du mir nicht aufwachen?“ Matthew gefragt.

„Ich tat. Sie sagte mir, Sie werden in ein paar Minuten. „

„Und hier bin ich,“ Matthew präsentiert, öffnet seine Arme weit aus, als ob er im Begriff waren, sie zu umarmen.

„Ja, nach zwei Stunden. Wir würden uns später, als wir schon sind, wenn ich für Sie gewartet hatte. „

Das Telefon klingelte. Kristel schob Matthew aus dem Weg und ging hinüber zu dem Mobiltelefon auf der Wand montiert. Hastig nahm den Hörer ab und hielt es ans Ohr. „Hallo?“ Als Kristel hörte auf die Stimme auf der anderen Leitung, ihre Augenbrauen langsam abgesenkt. Sie funkelte seitwärts Matthew dann sagte sie: „Okay, einen Moment.“

Nach dem Drücken der Mute-Taste am Telefon, sah Kristel bei Matthäus und sagte: „Es ist jemand von Ihrem Job.“ fuhr sie fort und sah ihn mit gesenkten Augenbrauen.

„Jeff?“ Matthew fragte das Zögern klar in seinem Ton voice.Kristel nickte. „Sag ihm, ich melde mich wieder, um ihn ein weiteres Mal“ Matthew instructed.Kristel seufzte scharf und drückte die Mute-Taste am Telefon zu again.Continuing verdächtig Blick auf Matthäus, sie hielt das Telefon an ihr Ohr wieder und an Matthew Botschaft an die Anrufer.

Um zu vermeiden, Blick auf seine Frau, ging Matthäus zum Kühlschrank und zog die Tür open.Kristel legte den Hörer auf und legte ihre Hände auf die Hüften. „Will ich wissen? „sie leise fragte ihr Ehemann.

“ Baby, ich bin hart arbeiten, um ihn zu bezahlen off.Don ‚t Sorgen „, Matthew gewährleistet.

“ Also, warum nicht es offensichtlich? „Kristel winselte.

“ Ich verspreche Ich werde die Dinge funktionieren „, sagte er, indem er ihr einen kleinen Kuss auf die Wange.

Kristel nur ignorierte ihn. „Ihr habt alle Ihre Sachen für Generalprobe verpackt, nicht wahr? „, fragte sie ihre Kinder.

“ Yup „, Hazel und Daniel reagiert.

“ Okay „, sagte Kristel. „Du musst im Auto essen weil wir laufen ein wenig zu spät „, sagte sie ihnen, wie sie die überdachte Platte der Pfannkuchen mit einem Papiertuch. Sie sah Matthew und sagte: „Ich habe meine Trainingseinheit in der Turnhalle Studen.Ich komme Ihnen vertrauen kann, nicht zu vergessen die Kinder abholen, nicht wahr? „

Matthew lächelte sie an und sagte: „Natürlich kann man mir vertrauen.“

„In Ordnung, Matthew „, sagte Kristel, hob eine Flasche Ahornsirup aus dem table.She gebogen zu küssen Kezia Stirn. „Sei gut, okay, Kezi? „, Sagte sie ihr.

“ Erinnern wir müssen Stephanie abholen, Mama „, sagte Hazel, als sie zwei Flaschen Nestle nahm Schokolade Milch aus dem Kühlschrank.

„Oh, right.Then wir besser auf die Straße zu bekommen Recht jetzt „, sagte Kristel.She strich Kezia die Haare aber sah Matthew mit einem strengen Ausdruck. „Matthew, kannst du bitte das Geschirr abwaschen?“ fragte sie in einem leicht nörgelnden Ton.

„Natürlich“ er responded.He unter die erreichte Zähler, um die Spülmaschine als Kristel öffnen ging aus der Küche.

„Sink“, sagte sie erinnerte ihn ohne auch nur einen Blick zurück. „Und vergessen Sie nicht: Sie haben, um die Kinder abzuholen nach der Probe.“

„Ich will, Kristel. „Es war offensichtlich, dass Matthew wurde von seiner Frau nörgelnden verärgert.

innerhalb einer halben Stunde hatte Kristel bis Hazel Freund, Stephanie, von ihrem Haus abgeholt und die church.Kristel parkte das Auto in der Spot am nächsten zum Eingang der Kirche. Sie blickte zurück auf ihre Kinder und an Stephanie und wünschte ihnen eine gute Generalprobe.

Wie Daniel öffnete die Tür, um aus dem Auto, Kristel ihn angerufen. „Focus“, erinnerte sie ihn. „Lassen Sie mich nicht hören keine Beschwerden von Schwester Korin. „

“ Das wirst du nicht „, Daniel gewährleistet.

Stephanie öffnete die andere Hintertür und dankte für die Kristel ride.Stephanie war ein schönes Kind, Hazel Alter mit fairen milchige Haut, Honig blonden Haaren und grünen Augen Wald. Sie wurde oft falsch, älter als Hazel wegen ihrer reifen Körper und konsequent ruhiges Verhalten. Sie dankte Kristel formal, winkte königlich und trat Hazel und Daniel in zu Fuß in Richtung der Kirche.

Kristel ihre Kinder und Stephanie beobachtet zu Fuß in Richtung der Kirche Eingang vor dem Losfahren.

In der Zwischenzeit Matthew war immer noch in der Küche und versucht, das Geschirr zu waschen, wenn das Telefon rang.Happy zumindest vorübergehend entlastet der Geschirrspülmittel Aufgaben, dass er seit Inbetriebnahme ausgeschaltet Matthew den Wasserhahn ab, trocknete seine Hände an der Hose ab und lief zum Telefon greifen.

„Hallo?“ er answered.He lauschte dem Anrufer die andere Linie und erhellte sich sein Gesicht vor Aufregung. „Bowling“, fragte er. „Wann? Gerade jetzt? „Er hielt inne und lauschte eine Weile und dann seine Schultern drooped.He nervös seinen Spitzbart zerkratzt und dann sagte: „Ähm, nein, ich nicht forget.It ’s nur … wir werden sehen, wer gewinnt dieses time.I ‚ll Sie treffen dort in dreißig minutes.How viel Sie wollen Wette? „

Matthew lauschte dem Anrufer das Angebot dann sagte er: „Du bist auf!“ Er legte den Hörer auf, ging zum Waschbecken und öffnete die dishwasher.He begann schnell Laden alle Gerichte in die Maschine. „Kezi!“, rief er die Säugling, der in ihrem Hochstuhl war Füllung trocken Cheerios Marke Müsli in ihre Mund. „Wir gehen Bowling!“ er angekündigt.

Ähnliche Beiträge
TARGET 13 - KAPITEL 7 KAPITEL 7 - Die Offenbarung "Mr Landew, sag mir, wer war der Monarch nach Edward VI?" Mr Smith sagte, seine Glatze, die ...
READ MORE
Ziel 13 – Kapitel Sieben


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen