Designs Und Bilder

Fashion Geschichte

Seit Jahrhunderten Einzelpersonen oder Gesellschaften verwendet haben Kleidung und andere Körperschmuck als eine Form der nonverbalen Kommunikation zu Geben Beruf, Rang, Geschlecht, sexueller Verfügbarkeit, Lokalität, Klasse, Reichtum und Gruppenzugehörigkeit. Mode ist eine Form der freien speech.It nicht nur umfasst Kleidung, sondern auch Accessoires, Schmuck, Frisuren, Schönheit und Kunst am Körper. Was wir tragen und wie und wann wir es zu tragen, bietet andere mit ein Kurzschrift auf subtile Weise lesen die Oberfläche einer sozialen Situation. „Fashion – Maßnahme Weise Regel um. „Es ist schwer zu sagen, wann genau es gefunden wurde. Weise ist alt, aber zeitlos und sich ständig verändernden Phänomen. Mode, zweifellos, ist ein großer Teil der Kultur. Einige Historiker vermuten, dass Mode, als ein Merkmal, gestartet inXII-XIII Jahrhundert, als Kostüme erhalten verschiedene Details und Zubehör, die nicht eine Notwendigkeit – Wie Hüte von einem Meter Höhe, langen Schwänzen oder Schuhe mit solchen gewundenen Nasen, die sie hatten, um es zu Schienbein binden. Mode wird als nicht gekennzeichnet langlebig und bestimmte Herrschaft im Geschmack, Kleiderschrank, und inländische Dinge in einem Sphäre des Lebens oder der Kultur, auch als kurze Beliebtheit einiger Feature bekannt. Wie alles in der Natur und der menschlichen Gesellschaft, Mode ist auch inkonsequent, es istständig verändert und weiterentwickelt. Die Bereitschaft, kümmern uns um Ihre nehmen Aussehen ist von vor langer Zeit natürlich. Besonderes Augenmerk wurde auf Körperpflege verschont in archaischen Ägypten (in etwa 3000 bis 30 v. Chr.). Alle Ägypter trotz ihres Geschlechts oder Stellung in der Gesellschaft kümmerte sich ihr Aussehen. Die Leute waren interessiert körperliche Schönheit im antiken Griechenland (VII – II v. Chr.). In der Regel Männer wusste mehr über Schönheit und ihren Geheimnissen, Massagen, Heilbäder, Übungen, Cremes und Parfums, anders als heutzutage. Dennoch nehmen Frauen kümmern selbst waren eigentlich für alles bereit. Es war kein Auftritt Kult in antiken Rom (VIII BC – VAC) bis zum 1. Jahrhundert v. Chr.. Römer bekam Interesse an dies ein wenig später, und dann begonnen, mit Bädern, Thermen und Massagen mit riesige Überangebot, die natürlich zu ihrer Nation war. Frauen waren in all dies, obwohl Männer versuchten zu halten. Im Mittelalter Entwicklung des Aussehens Kunst ging durch widersprüchliche Mal in Westeuropa. Wunderschöne Kleidung, Kosmetik wurden in der Regel als Attribut des Bösen Körper dispraised. Renaissance overspread die Idee des Körpers Schönheitsideal, und es belebt die Aufmerksamkeit auf Aussehen, es war die Zeit der Experimente. Das 19. Jahrhundert aufstrebenden vicissitude von verschiedene Stile und Kunstrichtungen. In Zwischenzeit waren verschiedene modische Typen Ändern, versuchte Kleidung, Frisuren und Make-up-Mode Schritt zu halten mit ihm.

Ich wähle Thema Stilen und Bildern. Ich möchte zu vergleichen, was geteilt Arten von Bild? Jede Epoche der kulturellen Entwicklung hat seine eigene besondere Stil des modernen Designs und Bild, die die Vorstellung von der Welt drückt und die Art und Weise des Lebens der damaligen Zeit. Es sind jedoch auch von ein und derselben Epoche sehr unterschiedlich, wie sind Völker Klasse und sozialen Möglichkeiten. Aktualität Dieses Thema ist so, dass Frauen und Mannsbilder wollen fühlen slip-on, nett, hübsch und stilvoll. Meine Arbeit ist zu:

Stile

·Moderne Stile,

· Elegante Stil,

· Retro-Stil;

· Uniform Stile,

· Ethno – Stil,

· Street, Club und Musikrichtungen;

Moderne Arten

„Style – historische Funktion, das ist gekennzeichnet durch Kleidung Schnitt und Stoff, unveränderliche Formen, dominant Details. Es ist ein kompliziertes Phänomen. „Wenn unterscheidet sich in Gesetzen und Rhythmus. Stil hat viel gemeinsam mit der Mode. „Style in Literatur und Kunst bedeutet Arbeit Form und es ist Besonderheit der Sinn Ausdruck. „Der Verlauf der Geschichte beweist, dass Mode wurde die Gestaltung der Arten und von ihnen beeinflusst. Entwerfen Kleidung wurde ein Art der angewandten Kunst von der Gotik, der Renaissance und des Barock, Rokoko beeinflusst, Moderne, Klassik und andere Stile der Epoche. Die Formgebung der Stil war meist von Architektur, seine Formen, neue Technologien, Stoffe, beeinflusst, wie sowie durch Veränderung der sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen. Die ersten, die erstellt Stil im 6. Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts waren Hippies. Sie kleideten sich alternativ ihr Stil war anti-bürgerlich. Der neue Stil Konzeption erhobenen, war auch genannt Harmonie der Formen. Der Stil war sehr modern, keine Einzelheiten des Kleidung. Missis Burda popularisiert Weise durch Formen, die Versorgung der Stecklinge von bestimmten Modellen. Im 8. Jahrzehnt erschienen verschiedene Empfehlungen, was darauf hindeutet, wie man Stil wählen, in ihre Publikationen. Damals gab es drei Stile: klassisch, romantisch und ethnisch-Folklore. Es gab keine viele Alternativen. Derzeit ist die Zahl der Arten übersteigt fünfzig. Die gemischten, nicht rein kam Arten Mode.

Elegante stil

Klassische Eleganz Stil Der Begriff classic leitet sich vom lateinischen classicus, die verwendet werden, um etwas zu beschreiben ist dient als standart der Exzellenz. Elegante klassische Stil ist derjenige, macht einen Teil der Etikette. Die zeitgenössische klassische Kostüm ist meist bestimmt für Menschen mittleren Alters. Die Veränderungen der Mode führte zu den Veränderungen der klassischen Stile. Die Elemente das klassische Kostüm für Männer und Frauen sind ähnlich: eine Jacke, ein Westen, Hosen und ein T-Shirt, während die Frauen auch tragen kann Röcke. Verschiedene Gegenstände, wie z. B. Accessoires, Schmuck und feminine Armaturen erweichen die Feierlichkeit und Keuschheit der Kostüm für Frauen: Band-umrandeten Kragen, Broschen, Schals und Datenblatt. Die Stoffe sind von hoher Qualität und feste Struktur, Wollstoffe kombiniert werden mit losen natürliche und künstliche Seide. Die hohe Qualität der klassischen Fußbekleidung Stil rundet klassischen Kostümen. In den meisten Fällen, die Farben der klassisch-eleganten Kostüme sind ernst, zurückhaltend und in der Regel schwarz, grau und dunkel eingeschränkt Blautönen. Klassische elegante Outfit eignet sich für offizielle Anlässe und Arbeit in den Büros. Konservative Chic – Bourgeois Stil ist elegant, Luxus-Stil. Es spielt keine Rolle, wie teuer der Kleider sind, aber sie müssen einen Eindruck von reich zu geben. Die charakteristische Merkmal der Stil ist golden Zubehör, Fell und hellen Tönen. Casual Style- Das ist eine gewöhnliche und informellen Stil, die Kombination vieler Elemente des Sports Stil, Jersey, viele Schattierungen Braun-und Beigetönen. Keine Bindungen sind mit Outfit in diesem Stil verwendet. Die Fans von dieser Stil immer wohl fühlen, aber zur gleichen Zeit, aber in der gleichen Zeit, sie elegant aussehen. „Minimalismus Stil- Dieser Stil wird von anatomischen Schnitt und klaren Farben gekennzeichnet. Es schließt Beziehungen von den männlichen Kleiderschrank, sind keine Zubehörteile verwendet. Einfachheit und Mäßigung hervorgehoben in diesem Stil. Viel Platz und ein paar Details sind typisch für Minimalismus-Stil. Die Pionier dieser Stil war Calvin Klein. „

Retro Style

Es bedeutet, retrospektiv, oder zeitgenössische Mode mit bestimmten Elementen, aus der Vergangenheit entlehnt. Der Stil entstanden rund um den siebziger Jahren, als die Elemente der zwanziger Jahre in verwendet wurden Kleidung. Das moderne kommerzielle Art und Weise verwendet Elemente der achtziger Jahre. Historische Art-Stil wird durch diese typischen Elemente sehr gekennzeichnet fernen historischen Zeiten Stile, wie die Gotik, Renaissance, Barock usw. Glamour Style A Mode des ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die bestimmte Elemente der Stile, die von 1920 bis 1950 herrschte gilt. Der Stil spiegelt den Glanz der Vergangenheit. Gangster Der Stil erschien im Jahr 1930, wenn Clans von Gangstern erschien in Latein Amerika und Chicago. Der Gangster war in der Mode im Jahr 1970. Dies ist vulgär Stil, von grotesken Elemente und Zubehör

Uniform Styles

Sport-Art aus -. dieser Stil relativ jung, und ihre Entstehung wird immer beliebter verknüpft gesunde Lebensweise und neue Arten von Sport. Dieser Stil wurde populär, als Menschen begannen in Turnschuhen auf der Straße. Sport Kleidung sind so konzipiert, passen Menschen aller Altersgruppen. Sport Kleider sind bequem, praktisch, Licht und jugendlich. Die Palette der Farben ist abhängig von den Farben in der Mode zu einem bestimmten Zeit, sie sind in der Regel hell und aufeinander abgestimmt zu kontrastieren. Sport Kleider sind bequem zu tragen, haben ihre Linien des Schneidens nicht einschränken Bewegungen, sie sind gut für Sport, Freizeit oder Reisen. Jogging Style – das ist der Stil von Aerobic und Sport vereint Stil. Die Jogging-Stil wurde sehr populär im Jahr 1980, beim Joggen im Park kam in Mode. Glam Aerobic ist eine Stil ist in der Mode in unsere Tage und ist Drehen in einem kommerziellen Stil. Glam Aerobic Kostüm schließt demy-Shorts, ein sehr kurze Bluse, Streifen auf den Seiten von Kleidung, High-geheilt Schuhe, usw. „In nautischen Stil des 20. Jahrhunderts, die nautischen Stil kommt in Mode in den Badeorten am Mittelmeer, und ist beliebt bei Frauen. Elemente der nautischen Uniformen sind von heute Frauen, weiß, blau Farben und Bauchspeck Stoff gut gefallen. „Denim Style Denim ist ein Stoff gefärbt in indigo. Fading des Indigo gefärbte Stoff ist in einem Stil gedreht, auch. Levi-Straussin 1896 verkaufte seine erste Sendung von Jeans als Outfit für Arbeitnehmer. Im Jahr 1950 wurde unter der Jugend Jeans beliebt, und bald jeder couture Haus führte eine Denim-Linie in ihre Sammlungen. Im Jahr 1970 ist die Denim-Stil vertreten durch dunkelblaue Jeans mit Streifen. Im Jahr 1980 waren „gekocht“ in Jeans vogue, oft Steine ​​wurden zum Kochen Jeans verwendet. In 1990-1996 Jeans Outfit kam aus der Mode und wurde Wurm nur für Gelegenheits-Aktivität. Im Jahr 1997, obwohl, Jeans zurück in die Welt der Mode. Heute ist die beliebteste Art von Jeans sind eng anliegende Jeans mit Mammon, in verschiedenen Mustern dekoriert, Blumen, Stickerei, bunt und grell Anwendungen und Streicher zieht. Industriellen Stil Dieser Stil erschien in die Mitte der achtziger Jahre, und stellte eine Mischung aus Arbeitern Kleidung und industriellen Abfall oder Papier zum Einwickeln Industriemüll verwendet. Vorherrschende Merkmale der Stil gehören lose Formen, Eindruck Falte, Papier und Staub.

Ethno-Style

„Wort leitet sich von ethno Ethnographie, Umgang mit der Beschreibung der Völker und anderer ethnischer Gemeinschaften. „National Kostüme aller Nationen sind eine unerschöpfliche Quelle der Kreativität für Mode Designer. Sie nutzen die Formen, Rhythmus, separate Elemente, Stickereien und Kombinationen von Farben und Mustern. Diese Elemente dienen als primäre Idee nur, später umgewandelt werden, um eine Ethno-Stil zu erstellen. Folk-styleThe Folk-Stil imitiert die europäischen Land Stil.Das Elemente dieses Stils werden hauptsächlich eingesetzt für weibliche Kleidung und umfassen Imitation von Hand hergestellt machen, karierte Stoffe, Stickereien und Anwendungen. Russian Style Paul Poiret, der Erfinder der Kostüme schuf die russischen Stil, ganz am Anfang des 20. Jahrhunderts. Er war in-spired von der russischen Ballett, wurde vvhich damals in Paris durchgeführt. Die charakteristischen Elemente des Stils sind typische Merkmale der russischen Kostüm, hohe Pelzmützen, etc.Afro-Style Kostüme der Afrikanischen indigenen sind extrem bunt und einer sehr einfachen Schnitt. Afrikanischen Mustern der Stoffe erinnern die Formen der Dschungel Flora und Fauna: Zebras, Leoparden, Giraffen, Papageien und andere exotische Kreaturen. Der Stil beschäftigt auch Pfauenfedern und kleinen Muscheln. „The Afrikanischen Stil wurde erstmals im reflektierten die Frisuren 1960. Der Stil war sehr beliebt in den neunziger Jahren. „Mexican Style – das ist auch eine extravagante und originellen Stil. Mexiko ist die Heimat von Ponchos und Stirn Bands, locker sitzende Schulter bestickt Shirts, Hosen toreador-Typ, sowie Multilayer Carmen-Röcke mit nackten Schultern Blusen und Jacken mit Fransen an den Ärmeln und dekoriert Front. Cowboy-Art Ungekünstelt Silhouette, monochrome und kariertem Stoff aus natürlicher Baumwolle, Schals auf Hälse sind die Merkmale des Stils. Die charakteristischsten Tücher der Stil sind Karohemden, Taillen für Männer und lange gekräuselte Röcke, Schürzen, hohe laceups für Frauen. Verschiedene Features, die den Stil wurden von den Indianern klassischen und andere Stile entlehnt.

Street, Club-und Musikstilen

Diese Gruppe von Arten entstanden rund 1930-1940; sie dienten Jugendlichen als Mittel zur Unterscheidung sich von anderen rivalisierenden Gruppen. Um eine Verknüpfung bestimmten Gruppe, musste man entsprechende Kleidung zu tragen. Dieser Stil ist eine Alternative zu den klassischen Stilen. Als Regel Street-Styles als Erster zu erreichen die männlichen Mode, und nur dann geben die weibliche. Straße und Club-Styles sind sehr beliebt in der Show business.Hippie Stil der Hippie- Stil entstand Ende der sechziger Jahre. Es ist eine eklektische Stil, eine Mischung aus verschiedenen Stilen. Das typische Outfit bestand aus Kleidung, die verschiedenen Epochen und Ländern: Es könnte ausgewaschen kombinieren blau oder Leder Jeans, bestickt afghanischen Schaffell Weste Mäntel, Ponchos, Kaftane, Russisch Shirts, Hosen Harem, Sari und Kimono, während die langen Haare flaping verwendet werden, um gezähmt mit den indischen Bands auf die Stirn. Hippies gefiel Vietnamesisch Sandalen oder Cowboystiefel. Hippie Mode wurde erstellt ein Gegenbild zum herrschenden Mode, Hervorhebung durch wilde und unbegrenzte Flüge der Phantasie, Individualität und Unkonventionalität. Die Hippie-Stil konnte auf dem Podium der kommerziellen Mode in den Jahren 2000-2001 zu sehen. Hippie Stil Designern verwendet Pop-Art Zeichnungen und Accessoires der ethnischen Herkunft. Das moderne Hippie-Stil ist „Sauberer“. Disco Stil.Das Disco-Stil auf den Hippie-wie Kleidung, sondern Disco Kleider sind krasser und sexy. Heute Kleidung des kommerziellen Disco-Stil sind mit Flitter, Steine, glitzernden Sternen verziert, es ist zeichnet sich durch eine Vielzahl von tops.Bikers und Rockers Stil.Das Symbol dieser Stil ist ein schwarzes Leder Jacke. Es gibt viele Metall Details auf der Kleidung. Der Stil hat einige Spuren der Romantik, auch. Grunge Style „Eine Straße Stil der neunziger Jahre, brachte es wieder die schon vergessen, Noch jüngsten Vergangenheit: abgenutzt extrabreiten Jeans, streckte beatnik Pullover, Plateauschuhe, künstliche Pelz, verwendet militärische Munition, Windjacken, . warm „Anti-AIDS“ Unterwäsche, Hippie Halsketten und scharf-ended Bärte „entweder zu groß oder zu klein Kleidung sind die Favoriten des Stils; manchmal Kleidung getragen werden „Unregelmäßig“, zum Beispiel, ist ein Kurzarm-T-Shirt auf eine Put- svveater. Dunkel und mürrisch sind vorherrschenden Farben. Ra p Style.Pioneers des Stils sind Bremse Tänzer. Der Tanz wurde durch ein bestimmtes gefolgt Stil der Musik – Rap. Der Stil ist gekennzeichnet durch Sport, sind Stärke, sportliche Figur und sexuality.Among die typischen Favoriten extra große T-Shirts, Schirmmützen, locker sitzende Hosen und Ketten am Hals. Rave Stil. „Raveoriginates vom Mittelmeer Open-Air-Partys mit Techno-Musik, die vvere nieknamed „Rave-Partys“ von den Reportern in den Medien. „Der Stil ist gekennzeichnet durch Massen begeisterte tanzen fallen in eine trance.The Rave Stil ist ein Close-taillierte Bluse, weite Hose mit aufgesetzten Taschen, sowie Kinder-Elemente des Typs, Turnschuhe, Schattierungen, nassen Haare.

Ähnliche Beiträge
Coole Lange Frisuren Das Spiel kurz vs lange Frisuren begonnen und das Ergebnis ist schwer vorauszusagen. Es scheint, dass kurze Frisuren haben zu einer Explosion bekannt, wenn es ...
READ MORE
Coole Frisur Bilder


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen