Crash Diäten und Haarausfall


Crash-Diäten und Haarausfall, beide sind schädlich für die Gesundheit des Individuums. Haarausfall ist eine der wichtigsten Nebenwirkungen des Seins auf eine Crash-Diät über einen längeren Zeitraum. Lesen Sie weiter um mehr zu erfahren…

Crash-Diäten und Haar-Verlust sind miteinander verknüpft. Und zwar deshalb, weil Mangel an essentiellen Nährstoffen in einer Diät eine der Hauptursachen für Haarausfall ist. Eine Crash-Diät ist eine Form der Diät wo zwingen Sie sich zu verhungern, Gewicht zu verlieren, durch Ihre tägliche Kalorienzufuhr drastisch zu beschneiden. Ausreichendes Wachstum und das Volumen der Haare wird erreicht, nur wenn Sie interne Nahrung auf Ihren Körper zur Verfügung stellen. Während er auf eine Crash-Diät, die Gesundheit Ihres Haares wird gesprungen, um betroffen zu erhalten, und Haarausfall wird anschließend schnell.

Crash Diäten und Haarausfall: eine Übersicht

Crash-Diäten sind sehr kalorienarm, die schnellen Gewichtsverlust zu garantieren. Die Nebenwirkungen von Crash Diäten könnte jedoch katastrophal. Diäten wie die Zitronen-Wasser-Diät, die Kohlsuppediät und die spezielle K-Diät sind auf lange Sicht nicht wirklich nützlich. Und zwar deshalb, weil Sie Ihren Körper dauerhaft hungern können nicht. Wenn Sie Ihre normale Ernährung fortsetzen, dann setzen Sie auf Gewicht nach dem Zufallsprinzip. Auf der anderen Seite sind Sie berauben Sie sich selbst von den Nährstoffen, die am meisten nachgefragte sind durch Ihren Körper während Sie auf eine Crash-Diät. Wie bereits erwähnt ist das Wachstum der Haare in hohem Maße abhängig von Ihrer Ernährung. Es wird eher dünn, wenn Sie eine Crash-Diät über einen längeren Zeitraum verfolgen. Wenn Sie sich wundern wenn Crash Diäten Haarausfall verursachen, dann bin ich sicher hast du jetzt die Antwort.

Haare Verlust findet statt, wenn Ihr Körper ist einen Mangel an Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren Säuren, die hauptsächlich aus den tierischen Produkten und Milchspeisen. Sie verbrauchen kaum Milchprodukte wie Milch, Butter oder Käse, während im Anschluss an einer Diät, die äußerst kalorienarm. Omega-3-Fettsäuren sind essentiell für Volumen für Ihr Haar, während Proteine Haarwachstum fördern. Huhn und Pute sind auch Quellen von Niacin, die fördert die Durchblutung in der Kopfhaut und Haarausfall zu verhindern. Eine Crash-Diät beinhaltet vor allem Konsum von kleinen Portionen von Obst und Gemüse. Obwohl diese Pflanzenstoffe Vitamine enthalten, erhalten Sie keine ihnen ausreichend da Sie eine sehr kleine Menge konsumieren. Ähnlich sind die Auswirkungen von Atkins und Kohl Suppe Diäten, wo Sie neigen dazu, Haare ab einem gewissen Punkt der Zeit zu verlieren. Eiern sind reich an Biotin, die vorzeitiges Ergrauen und Haarausfall zu verhindern. Egal ob Sie Verbrauch von Geflügel, Fleisch, Obst oder Gemüse reduzieren es hat direkte Auswirkung auf Ihr Haar, und Sie werden bald feststellen, die schädlichen Auswirkungen auf die Haut als auch.

Die wichtigsten Vitamin, das Wachstum der Haare akzentuiert ist Vitamin E, die in vor allem in Nüssen (Mandeln, Walnüsse, Erdnüsse, etc.) präsentieren. Muttern sind auch reich an Säuren, Omega-3-Fettsäure, die Sie einschränken, bei dem Versuch, Gewicht zu verlieren. Obwohl grüne Blattgemüse Quellen für Vitamin E sind, erhalten Sie es nicht in den gewünschten Mengen je nach Bedarf durch Ihren Körper. Wenn Sie während des Zeitraums von Crash Diäten von Vitamin E-Mangel leiden, ist Haarausfall etwas unvermeidbar. Diese ungeplante Diät ist der offensichtlichste Grund für plötzliche Auftreten einer zurückweichenden Haaransatz. Wenn Sie einen Mangel an Nährstoffen, die für das Wachstum der Haare durch eine falsche Ernährung erforderlich sind werden, sind Haarprobleme häufiger auftreten.

Allerdings gibt es eine Heilmittel für diese Art von Problemen. Zunächst folgen Sie niemals eine Crash-Diät, wenn es extrem erforderlich ist. Auch wenn Sie es sind, erstrecken Sie sich die Diät-Schema nicht mehr als eine Woche. Um die Gesundheit Ihres Haares zu fördern, müssen Sie eine nahrhafte Diät befolgen, die mehr Milchprodukten, Nüssen, Getreide, Hülsenfrüchte und Hülsenfrüchte enthalten wird. Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichenden Mengen an Gemüse, Obst (vor allem Zitrusfrüchte) und mageres Fleisch, würde auf jeden Fall Haarausfall zu stoppen. Neben der Ernährung können Sie nähren Ihr Haar nach außen durch das Massieren der Wurzeln mit Vitamin E Öl und spülen Sie es dreimal pro Woche mit einem hochwertigen Shampoo. Last but not Least, trinken mindestens 3 Liter Wasser täglich alle Arten von Haarproblemen in Schach zu halten. 

Ähnliche Beiträge
Wie sind Mangel an Vitamin D und im Zusammenhang mit Haarausfall? Nicht nur Vitamin D für gesunde Knochen wichtig? Erfahren Sie alles Wissenswerte über die Verbindung zwischen Vitamin D und ...
READ MORE
Mangel an Vitamin D und Haarausfall