Bonny Sieht Himmel: Emilyfed

Bonny ist ein sehr gutes Kind, fast wie Heidi. Sie hat nie gelogen, und sie hatte nur Oma für sie. Bonny wusste alles über Gott, dass Oma beibringen könnte. Wenn Sie mögen, meine Geschichte bitte kommentieren Sie oder entweder folge mir, würde ich es sehr zu schätzen.

Bonny ist ein kleines sechsjähriges Mädchen mit kurzen, blonden, gewellten Haaren und strahlend blauen Augen, ihre Namen ist Bonnyanne so wurde sie Bonny kurz genannt. Bonny lebt mit ihrer Oma für sie hatte keine Mutter und Vater. Bonnys Oma war stark und gesund, obwohl sie alt war.

Bonny lebte mit ihrer Oma, seit sie fünf Jahre alt war und ist sehr nah an Oma. Granny hatte Bonny, sie müsse jeden Morgen und jeden Abend beten gelehrt. Bonny hat ein kleines Kinderbecken Bibel und liest sie eine Seite es jeden Abend. Sie hat nur zwei Menschen, die ihr sehr nahe sind im Leben. Ihr geliebter Oma und Gott. Sie war alles über Gott gelehrt und sie liebte ihn sehr. Sie erinnerte sich ein paar Psalmen und all ihre Gebete.

Oma nahm das kleine Mädchen jeden Sonntag zur Kirche und vor der Schule würde von der Kirche zu stoppen, wie es in der Nähe war, ein Gebet oder zwei und dann ab in die Schule.

Es war morgens und Bonny aufgewacht. Sie wusch sich, putzte sich die Zähne und zog einige saubere Kleidung. Dann kniete sie durch thealter und sagte ihre Gebete. „Guten Morgen Oma“, begrüßte Bonny, umarmt Oma, als sie in die Küche kam. Granny lachte ein herzhaftes Lachen. Sein mit ihrer kleinen Enkelin war ihre größte Freude.

Bonny saß am Tisch für das Frühstück. Granny gerieben Butter auf einigen gerösteten Brotscheiben und angewandte einen Klumpen Käse auf jeder. ‚Sie müssen stark und gesund wie mich „, sagte Oma. „Ja, weise und stark“, fügte Bonny. Oma lächelte.

Nach dem Frühstück, wusste Bonny was dann kam. Sie legte ihre warme, rosa Trikot und nahm ihre Puppe, Micheline als Oma nahm einen Korb und setzen auf eine Motorhaube. Sie hielten Händchen und ging die Gasse entlang. Menschen, die ihre Büros, Shop-Besitzer und Menschen zu Fuß taten Shopping begrüßte Oma und Bonny. Sie alle liebten kleine Bonny viel. „Wohin gehst du, meine Liebe?“, Fragte ein Mann, der in einem Stall verkaufen am Straßenrand wurde. „Auf dem Hügel auf dem Bauernhof“, antwortete wenig Bonny, ‚Granny will, sondern frische Milch für mich und Eier und Käse, die mich stark werden. “ Der Mann lachte. „Das ist schön“, sagte er, „Vielleicht haben einige Äpfel vermeiden Sie zum Arzt gehen.“ Bonny nahm die Tasche von Äpfeln mit einem wärmenden Lächeln. Sie winkte Abschied von dem Mann und ging dabei zusammen mit Oma.

Oma und Bonny kletterte den Hügel hinauf und erreicht den Hof. „Hallo“, begrüßte der Bauer. Granny begrüßte ihn zurück wie Bonny lief zum Ziegenstall. Kleine Bonny liebte die Ziegen. Der Bauernsohn Kinder Cordelia und Jeremy kam in den Ziegenstall. ‚Hallo Bonny‘, wenig Cordelia begrüßt. ‚Hallo‘, begrüßte Bonny. „Hast du für Käse kommen? ‚, Fragte zwölfjährige Jeremy. „Ja, Oma mit Ihrem Vater ist“, antwortete Bonny.

Gerade dann kam der Bauer in den Stall, seine Frau und seine Oma hinter ihm mit einem Korb voller Eier, Käse und eine Flasche Milch. „Ich habe etwas für dich“, sagte der Bauer. ‚Was ist das? „, Fragte Bonny aufgeregt. Der Bauer überreichte einen Korb, den sie nahm eifrig. Bonny zog die kleine rosa Decke und schaute hinein. „Es ist ein kleines Kätzchen!“ Bonny rief: „Aber ich kann es nicht.“ „Warum?“, Bat alle. „Weil sie ihre Mama vermissen“, antwortete wenig Bonny.

„Es hat keine Mumie“, sagte der Bauer, „So kann man nach ihr kannst du nicht sehen? ‚. Bonny dachte eine Weile nach und dann vereinbart. „Ich gebe ihr den Namen Tracy ‚, sagte Bonny. „Das ist ein wunderbarer Name“, kommentierte der Bäuerin.

Sobald sie nach Hause kam, nahm Bonny das Kätzchen die Treppe hinauf in ihr Zimmer. ‚Meowww‘, sagte die Katze. Bonny aus einer Untertasse von Milch für die Kätzchen und beobachtete sie. ‚Du hast keine Mama und so kann ich „, sagte Bonny,‘ Oma schaut nach mir, und ich werde auf dich aufpassen.“

Das kleine Kätzchen gegangen war, um auf Bonny Bett schlafen und Bonny ging zu helfen Oma machen Schokoladenkuchen. Zuerst machten sie den Teig und Oma tat das übrige.

Während der Kuchen war Backen im Ofen, nahm Bonny ein Buch zu lesen Oma. Es war Goldlöckchen und die drei Bären. Halfway hatte allerdings wenig Bonny eingeschlafen und Oma hatte sie ergriffen, um ins Bett.

Wenn Bonny aufwachte, fand sie sich im Bett neben Tracy. Sie gähnte und ging zu Oma zum Tee mit Tracy beitreten. Der Schokoladenkuchen war sehr lecker und Bonny hatte zwei Stück davon. Tracy liebte den Kuchen zu und hatte etwas Milch hinterher.

Bonny hatte Abendessen, die Nacht und wurde ins Bett gesteckt. Tracy schnurren neben ihr. „Gute Nacht Tracy ‚, wollte Bonny.

In der Mitte der Nacht wurde Bonny von einem hellen Licht geweckt. Das kleine Mädchen rieb sich die Augen und blickte aus dem geöffneten Fenster. Tracy stieg aus dem Bett zu und rieb sich an Bonny Knöchel. Es war ein strahlendes Licht vom Himmel. Zusammen ist es, stieg etwas weiß. „Es ist ein Engel!“, Rief Bonny.

Bonny packte Tracy und lief und war durch das Licht in den Garten in kürzester Zeit. Das kleine Mädchen war ehrfürchtig. Der Engel streckte seine Hand aus und sagte: „Komm ‚. Bonny ergriff die Hand, Tracy in ihrem anderen Arm. Der Engel lächelte Bonny und sie erwiderte sein Lächeln mit strahlend ein. „Wohin gehen wir?“, Fragte Bonny. „Gott will dich sehen“, antwortete der Engel.

Endlich erreichten sie das Ende der Treppe. Bonny wurde in einem Ort stehen, wo es grüne Bäume und grünem Gras. Es gab nicht einen Dingle Gebäude zu sehen. Es gab eine Menge von Engeln und Menschen und Kinder. „Ist das der Himmel?“, Fragte Bonny. „Ja“, antwortete der Engel.

Der Engel nahm Bonny up ein paar Schritte und dann bonny sah Gott sitzt auf einem goldenen Thron. Bonny rannte zu ihm und er ließ sie auf seinem Schoß sitzen. „Ich bete für Sie jeden Morgen und Abend“, sagte Bonny Blick auf Gott. „Ja“, antwortete Gott: „Ich sah dich beten.“ ‚Du kannst Tracy im Stich lassen „, sagte Gott zu sehen, das Kätzchen noch mit Bonny. „Du weißt, mein Kätzchen Namen! ‚, Rief Bonny. „Ja, ich kann alles sehen und hören von hier oben“, antwortete Gott. ‚Granny erzählte mir, dass Sie verstehen können und fühlen zu können „, fügte wenig Bonny. „Ja, ich kann“, antwortete Gott. „Warum wurde ich hier gekauft? ‚, Fragte Bonny. ‚Granny erzählte mir, dass, wenn die Menschen und sterben, wenn sie gut gemacht haben nur werden sie in den Himmel gekauft werden. „

‚Ja, was Ihre Oma sagt, ist richtig „, antwortete Gott,‘ Aber ich gesagt, bringen Sie hier, um speziell mit dir reden.“ „Haben andere Kinder wie ich dich getroffen?“, Fragte Bonny. „Ja, wie Sie. Und du ein sehr gutes Kind sind „, antwortete Gott, ‚Jetzt möchte ich, dass Sie wissen, dass Sie eines Tages hierher kommen und ewig leben, wenn Sie ein gutes Kind, wie dies, bis Sie sterben.“ „Ja“, antwortete Bonny: „Ich werde ein gutes Kind sein, aber wird Oma kommen auch hier, wenn sie stirbt? Ich glaube nicht, dass sie sterben, weil ich nicht jemand anderes. “ Gott lächelte dieses kleinen Mädchens großzügige Sprechzeit. „Die Zeit wird alles zu erzählen“, sagte er.

Gott nahm Bonny von der Hand und führte sie um Himmels. Sie sah, schönen Bäume mit Blumen, die sie nie zuvor gesehen hatte. „Sie sind schön“, sagte Bonny. Sie traf viele Kinder, die genießen Himmels. „Es ist hier viel besser, aber Erde ist lustig zu beobachten“, sagte ein kleines Mädchen namens Eli, der an Krebs gestorben war. Bonny Menschen getroffen, und sie sprach mit vielen Engeln.

„Es ist eine wirklich schöne Welt hier, aber ich habe zu warten, ist nicht?“, fragte Bonny. „Ja, Sie haben zu warten“, antwortete Gott, „Jetzt ist es Zeit, die Sie ins Bett gegangen ist.“

Bonny gab ihm eine warme Umarmung. Sie lächelte, nahm Tracy und folgte dem Engel wieder nach Hause zu Gott winkt, als sie abstammen.

Wenn Bonny wieder in ihrem Zimmer war, schaute sie in den Himmel, und es war ein heller, großer Star. Es blitzte einmal und verschwand.


 
Ähnliche Beiträge
Sarah Hyland ist eine der jüngsten amerikanischen Prominenten, die sehr populär geworden in diesen Tagen. Sie hat einen schönen Sinn für Mode und sie kam immer mit eleganten und ...
READ MORE
Sarah Hyland – Ein Überblick Von Frisur, Make-Up


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen