1943

Die Dunkelheit fiel und die Sonne unter dem Horizont schlüpfte ins Bett für die Nacht. Es war, als der Offizier Club in stylish 1943 Paris, Frankreich begann, das Leben zu zeigen. Zweiten Weltkrieg war gerade in vollem Gange gekommen, und es war eine schwere Zeit, aber wir hatten immer noch die Chance für ein wenig R & R. Es war für einen Frühlingstag cool, und man brauchte einen leichten Mantel zur Abwehr der leichte Kühle, die drohenden Frost über Nacht winkte. Ich konnte es nicht recht machen, die Worte, aber es klang wie ein Dorsey Nummer auf dem Radio, voller Leben und man nur wollte aufspringen auf der Tanzfläche und profitieren Sie davon. Ach, meine Jugend. Genießen Sie es, während Sie es, haben für Sie nie wieder sehen, wenn es weg ist, so eng zu halten, um den Speicher.

Der Mond und die Sterne spähte aus ihren Verstecken, wo sie immer waren. Sie konnte einfach nicht früher zu sehen, wenn alte Sol etwa wie ein Kind Spritzwasser tanzte in seinem Kunststoff-Pool. Die Lichter hervorbrechen und aus der Ferne, schien es ein Ort, der Geschichten zu erzählen, aber Geduld mit mir, während ich Sie mir zu sagen haben würde. Es war vor Jahrzehnten, und das Schönste, was ich je erlebt habe, so versammeln sich um und sitzen im Schneidersitz mit mir durch das Feuer, während ich Aufwärmen diese alten Knochen. Nachdem Sie dies hören, stellen Sie sicher, dass Sie sie weitergeben, um so viele andere wie möglich, so dass sie es genießen, auch.

Das waren die Tage, als die US-Armee und die Luftwaffe hatte nicht geteilt. Die Uniformen waren braun für das Personal und es war Infanteristen und Flieger. Niemand war besser, niemand hatte mehr als jeder andere. Die vierziger Jahre waren eine fantastische Jahrzehnt. Manche nannten es Wohlstand, aber ich nannte es die beste Zeit meines Lebens.

Es war ein Ass Flieger namens Hendricks. Niemand kannte seinen Namen, es war einfach Hendricks. Er war ein junger, hochnäsig Leutnant, gerade aus der OCS, einer der neunzig Tagen Wunder. Er war der klassische Pilot: groß, schlank, leicht behaart mit Schnurrbart, sehr sauberen Schnitt und der Persönlichkeit eines Filmstars. Jeder mochte ihn und würde gehen aus dem Weg, etwas für ihn zu tun, noch bevor er gefragt. Charisma ist das, was es war.

Er ging nicht zu oft, da er eher schüchtern war, aber wenn er es geschafft zu lockern tat, er hatte immer eine gute Zeit. Man könnte meinen, dass er gehen mehr, aber er verbrachte den Großteil seiner Zeit mit dem Lesen und Schreiben von Fiktion sowie non-fiction, und er war ziemlich gut darin.

Heute Abend wollte eine besondere Nacht für ihn, eine, die tatsächlich war der Wendepunkt in seinem Leben. Er ging in den Verein und tauschten Höflichkeiten mit ein paar Flieger durch die Tür, jeder mit einem Getränk. Er winkte dem Barkeeper für eine Cola, das war alles, was er in der Regel trank, außer dem gelegentlichen Ginger Ale. Er setzte auf und unterhielt sich mit einem älteren Ehepaar, seine CO und der Frau. Das ist nicht lange, denn als er an einem Tisch am Fenster sah, seinen Blick gefangen genommen wurde, und für alle praktischen Zwecke, änderte seinen langweiligen Leben genau dann und dort.

an diesem Tisch-für-zwei Sitzen, mit einem weißen Leinen Tischdecke, mit gelben Rose betont, war der schönste Anblick, den ich selbst je gesehen hatte. Sie war groß und langbeinig, mit dunkelbraunem, gewelltem Haar in einem Bob getan. Auch wenn sie seitwärts saß, sah ihr weiches, sanftes Gesicht engelhaft und was ihn gefangen waren diese schönen Augen. Oh, er war ein Mann ins Auge. Vergessen Sie alles andere, die klaren Pools immer zuerst kam: er wusste, dass die Augenfarbe eines jeden, dass er jemals getroffen

. Die Überwindung der Schüchternheit

, stolzierte er zu dem Tisch, als ob er gerade das Rennen über den Ärmelkanal gewonnen. Ihre Zigarette war gerade noch aus dem silbernes Zigarettenetui wenn blätterte er, dass leichtere offen und hatte es, beleuchtet, als ob er es getan hatte, eine Million mal vor. Die Wahrheit war, dass, obwohl er nicht rauchen, er schnippte, dass immer leichter. Es war mehr eine nervöse Angewohnheit als alles andere, nur zu halten, dass die Hand beschäftigt, wenn er nichts anderes zu tun.

denken konnte

Sie sah ihn fragend an, da es ziemlich seltsam, dass er raste über wie er sie Pall Mall leuchtet tat. Sie sicherlich gern sein Aussehen, als eine Angelegenheit von der Tat, er einen deutlichen Hauch von Geheimnis über ihn hatte, und das Lächeln war eine Million Dollar wert.

Her kirschrote Lippen gehalten, dass Zigarette und sie stieß einen langen Rauchwolke, nachdem sie angezündet wurde.

„Was war das denn?“ die schwüle Stimme erkundigte.

Oh, was für eine Stimme, dachte er. Es ist wirklich ging mit dem klassischen Look. „Sie sah aus wie Sie ein Licht benötigt“, antwortete er ehrlich.

„Ich würde für eine langsamere Reaktion gewartet haben“, antwortete sie.

Chanel Nummer 5 war ihr Parfüm der Wahl, und es war immer so zart, vermischt mit dem Rauch, der sie erstellt. Gemeinsam wurde das Aroma berauschend.

„Sie nennen mich Hendricks,“ erklärte er. „Und du bist?“

„First of all,“ sie „rufen Sie, was sie wollen. Ich bevorzuge es, auf einem Vornamen, und Hendricks klingt wie ein Name für mich. „Sie hat es auf den Punkt.

Er lächelte schüchtern. „Es ist David, Ma’am.“

„Ich mag David. Ich bin Athena. „

Die Einführung war kurz, süß und auf den Punkt. Beide saßen am Tisch und redeten stundenlang über alles und um nichts. Hendricks sprudelte mit Gespräch und es fehlte für keine. Es war erstaunlich, wie bequem er um sie herum zu spüren. Sie stand auf, um endlich anrufen lassen, und Hendricks gebeten, sie wieder zu sehen.

„Heute Abend ist meine letzte Nacht aus dieser Woche“, sagte sie. Sie öffnete ihre Handtasche, holte ein Stück Briefpapier und schrieb ihre Telefonnummer. „Dies ist meine Nummer. Rufen mearound 10.00 früh in der Woche, und wir werden über Freitag sprechen. Das heißt, wenn du frei bist. „

Hendricks stand, und zog Athena Stuhl ihr aus dem Weg, als sie aufstand. Er war immer der perfekte Gentleman, auch seit er ein Kind, das er störte seine Manieren war. Er war gut unterrichtet. Als er die Air Force Krankenschwester nach Hause zu ihrem Abschnitt der Basis Gehäuse ging, plauderte sie über Freunde und Familien, small talk. Sie bieten sich gute Nacht sagen.

den nächsten Wochen und Monate vergingen, kamen sie sich gegenseitig gut kennen und in fast ein Jahr Zeit, akzeptiert Hendricks vorgeschlagenen und Athena. Es war nicht ein Wirbelwind Balz, es war langsam und methodisch. Ja, Hendricks auf den Kern. Sie genoss seine romantische Wege, denn es war immer eine Überraschung um die Ecke, wenn am wenigsten erwartet. Er liebte sie überzeugend Charme und intuitive Natur. Es war ein Spiel über Himmel. Hatte er sich nicht an der Offiziers-Verein in dieser Nacht, wer weiß, was passiert wäre, aber ich wette, dass Sie alles, wäre es nie gewesen, auch in der Nähe dieses.

Jeden Freitagabend ging Hendricks und Athena an den Club zu entspannen und austoben, buchstäblich für Athena. Hendricks würde sogar ihr einmal tanzen in eine Weile, auch wenn sie zwei linke Füße aufweisen. Man kann nie wissen würde, aber die meiste Zeit, sie stand tatsächlich auf den Beinen, aber ich glaube nicht, dass irgendjemand einmal bemerkt, außer mir. Auch war die lustige Sache, dass weder Alkohol getrunken nach der ersten Nacht. Athena geschaltet Perrier mit einem Schuss Zitrone, die bis zu dem Tag starb sie dauerte.

nächste, was ich wusste, war Hendricks von First Lieutenant befördert, und neben der Lohnerhöhung und mehr Verantwortung, sein Name wurde auf der Seite der sein Flugzeug gedruckt. Er bestand die strengen Tests und wurde ein Flying Tiger, wie er die Geschwindigkeit und Agilität, um auf einen Cent zu manövrieren musste. Er und seine Kameraden waren Stars in ihrem eigenen Recht. Mission nach Mission war ein Erfolg.

Dann kamen die Hochzeitsglocken. Sie wurden auf Basis der Kaplan verheiratet und präsidierte. Jeder war dort anwesend, rechts vom einfachen Private zum Kommandant, ein Vier-Sterne-General. Es gab Blumen überall, und Hendricks ‚Kapitäns kleines Mädchen war das Blumenmädchen, und Athene kleinen Neffen, Roger, war Ringträger. Beide Sätze von Eltern waren tolle Gastgeber und kamen gut miteinander aus. Unnötig zu sagen, es war alles so perfekt, wie es sein könnte.

Zwei Monate später war Hendricks ein Kapitän, der Krieg in vollem Gange mit dem Französisch Theater die aktivste. Es gab eine Menge von Verletzten, aber die Flying Tigers waren absolut unbesiegbar, ihrer Plattenfirma tadellosen ohne Verluste. Die Deutschen taten ihr Bestes, um auf die Japaner begannen zu fallen auseinander zu halten. Die Italiener versuchten ihre darndest zu tun, was sie konnten, aber es ist sicher schien, eine verlorene Schlacht zu sein.

Hendricks und Athena kaufte ein kleines Haus außerhalb der Basis, und verwandelte sich in ganz den Entertainer, aber keine Sorge, fortgesetzt Freitag Mahnwachen im Club. Athena wurde in Eheleben Montage recht gut, und man konnte sehen Hendricks ständig auf der Suche nach unten auf seinen rechten Ringfinger, offensichtlich begeistert mit dem Leben, das er führte.

Nicht zu jedermanns Überraschung kam Athena in den Club mit Hendricks alle glühend, und er war einfach völlig aus der Rolle, nur reden nonstop. Er selbst sang: „Embraceable You“, am Klavier, während Athena gehalten ihrem Tisch sicher. Sie war absolut großartig heute Abend, und niemand konnte genau sagen ihre Finger auf, was los war, bis alles in vollem Gange war.

Alle Tische wurden zusammen um den Raum gestellt, für eine kleine Tanzfläche zu retten, und Hendricks stand auf und klopfte an sein Glas zu jedermanns Aufmerksamkeit zu bekommen.

„Jeder, gibt es etwas, dass Ich mag, Sie lassen in on würde. Dieser Krieg ist die Hölle, aber es gibt einen Hoffnungsschimmer, auch in diesem. Ich werde ein Vater sein! „Hendricks wurde von Ohr zu Ohr strahlend, noch bevor er kam mit dem ganzen Satz.

Dann kam die Standing Ovations, alle Frauen drängten sich um Athena, diskutieren eine Baby-Dusche, wo es sein würde, und wer wollte, was zu behandeln. Außerdem diskutierten sie Babynamen, Herkunft von Namen, und alles dazwischen. Auf der anderen Seite des Raumes, waren alle Männer slapping unser Held auf dem Rücken, und er war das Austeilen Zigarren wie Süßigkeiten.

In der Ferne war das Grollen des Krieges auf, darunter das Geschrei der Tiefenruder, aber für den Moment alle waren in den glücklichsten Zeiten beteiligt sind, und nur für eine kurze Zeit, war es fast, wie sie alle waren in Hometown, USA. Und für alle praktischen Zwecke, es hätte genau dies.

haben

Die Ankündigung kam über den Lautsprecher, dass Paris war bombardiert und fordern alle Mitarbeiter zu mobilisieren. Hendricks war die erste aus und er richtete seine Firma als jeder kam aus der Tür, die noch nicht einmal Zeit gehabt, zu schließen. Athena bildete das Schlusslicht, der Übernahme ihrer Krankenschwestern. Das Rennen war auf. Jeder wusste genau, was zu tun ist. Wenn ein Luftangriff kam, war es zur zweiten Natur zu tun, was getan werden musste.

Das Flying Tigers waren bald in ihre Flugzeuge und Überschrift für ihr Ziel. Der Feind war südlich von Paris, am ehesten mit ihrer Offensive Manöver für die Nacht gemacht, aber die Alliierten wurden grundiert und gerade erst begonnen. Die Briten wurden bereits über Funk ihre Position im Code, und die größte Schlacht konnte beginnen. Die Briten und die Tigers stemmten sich und verfolgten den Feind wie Zecken auf einen Hund zurück, und sie wusste nicht einmal, was sie getroffen, bis es fast zu spät war.

Ein paar von den Tigers ging durch pures Glück auf Seiten der Japaner und Hendricks war einer der beiden. Die Herzen wurden Stampfen, das Adrenalin floss, und die Männer, die ihn geliebt wurden für ihn suchen, noch bevor das Flugzeug spiralförmig bis in den Atlantik. Dann wird eine panische Stimme kam über Funk und sagte: „Erzähl Athena, dass ich sie liebe.“ Hendricks konnte nicht schwimmen.

Als das Flugzeug eine halbe Stunde später befand, war Hendricks im Cockpit, kaum atmen, Radio noch in der Hand. All die Rippen auf der rechten Seite gebrochen worden war und eine Scherbe von einem durchbohrte sein Herz. Als er an der medic sah aus dem Rettungshubschrauber, die über ihm schwebt auf einem Halteseil wurde, begann er zu sprechen, aber ohnmächtig von den großen Blutverlust. Er wurde zu Boden Krankenhaus und die besten Herzchirurgen aus Paris richtigen Namen zu reagieren geflogen wurde. Athena wurde an den ER Türen, zerbrochen, mit ihrem zweiten Befehl in der Hand Greifen wartet so fest, dass die Knöchel weiß wurden.

Hendricks ‚chirurgische Crew arbeitete acht Stunden und nach der Transfusion Transfusion später war er noch immer kaum noch am Leben. Er war hart wie Nägel und hatte eine Frau mit einem Baby auf dem Weg, dass er für geben, damit ich weiß, dass war es, was hatte ihn so weit gehen brauchte. Der Chefarzt war erstaunt, dass er es geschafft durch den Betrieb, vor allem mit all den Blutverlust.

Athena wartete, schlaflos, im Wartebereich die ganze Nacht, meist Pacing und hektisch mit Sorge. Sie hatte all die Details gegeben, und wusste genau, wo ihr Mann stand, aber in ihrem Herzen, sie fürchtete das Schlimmste. Niemand konnte es durch diese zu machen. Ich weiß nicht, wer, aber jemand hatte ihre Eltern genannt, und als ich diese Geschichte Relais, die Air Force schon sie auf ihren eigenen Flugzeug nach Paris. Hendricks hatte keine Familie außer Athena, als seine Eltern vor kurzem bei einem Autounfall gewesen war, zu dem es keine Überlebenden.

Sechs Monate und drei Wochen später, Athena gebar neun Pfund, zweiundzwanzig Zoll Baby mit dem Namen David Lee Hendricks, hatte Jr. Athena wurde so durch den Tod ihres Mannes gebrochen und wegen ihrer eigenen exemplarischen Rekord und ihr mit den für ein neues Baby von sich selbst zu sorgen, wurde eine ehrenhafte Entlassung mit allen Basis-Privilegien.

Sie hob das Baby als nur sie tun konnte, lehrte ihn von Anfang an den Unterschied zwischen richtig und falsch, gut und schlecht, und was für ein großer Held, dass sein Vater war. Sie ging noch an den Club jeden Freitag Abend und setzte sich an ihren Tisch, trinken Perrier. Sie weigerte sich, Paris zu verlassen, da dies ihre Heimat war, und beantragte Staatsbürgerschaft durch die Französisch Konsulat.

Ehe wir uns versahen, war es dann 1946 und die Dinge beginnen, wieder gedeihen. Frankreich wurde wieder aufgebaut, und Sie würden nie wissen, dass es war ein Krieg dort. Athena das Leben war gut und die Jungen, dass sie hob sah mehr und mehr wie sein Vater jeden Tag. Er hatte sogar überzeugter, dass militärische Haltung über ihn. Er war der Sohn seines Vaters, und würde wahrscheinlich so etwas wie ein Führer eines Tages. Es gelang ihm auch für seine Mutter so gut er konnte zu kümmern, selbst bei so einem zarten Alter.

Die Jahre vergingen, wuchs der Junge in einen jungen Mann, und es war offensichtlich, dass er in die Fußstapfen seines Vaters zu folgen. Er hatte die beste Ausbildung und Erziehung gegeben, und seine Mutter war gerade erst anfangen, ihr Alter zu zeigen. Aber sie hatte immer noch königliche Haltung und war eine stattliche Frau. Sie hat nie wieder geheiratet, obwohl sie die Möglichkeit hatten. Man konnte sehen, wie sie in diesem Ring an ihrer rechten Hand sah und hielt noch immer die Erinnerungen, wenn auch kurz.

Sie noch weiter gehen, um die Offiziers-Verein am Freitag Abend, sitzen am selben Tisch, noch trinken Perrier, immer noch aus dem Fenster, die die rollenden Hügel Französisch konfrontiert. Die einzigen Dinge, die verändert wurden der Stil der Musik und der Kleidung.

Schließlich Athena, selbst, weitergegeben zu einem reifen Alter. Sie hat nie körperlich viel geändert. Ihr Haar war grau, aber sie immer noch trug es in der gleichen bob, die sie als junge Frau tat. Sie war immer noch eine schöne Frau bis zu dem Tag, dass sie Hendricks beigetreten.

Das Erstaunliche war, dass auf bestimmten stürmischen Nächten, wenn das Licht genau richtig war, man konnte sehen, sie sitzen am selben Tisch mit der gelben Rose, Perrier in einer Hand und einer Zigarette Spirale Rauch in der anderen. Ihre dunklen, sinnlichen Augen starrten immer noch aus dem Fenster auf die Landschaft. Sie sah immer noch in diesem Ring und irgendwann schlang ihre Arme um sich und Sie wissen genau, was sie dachte, als sie das tat. Eine Träne aus dem Augenwinkel ihrem rechten Auge, manchmal, und sie wischte sie weg, bevor sie noch einen Schluck Perrier und einen weiteren Zug aus ihrer Pall Mall hat.

Ich habe auch aus mehr als einer Person, dass sie Hendricks ‚L942 Studebaker durchquert die engen Straßen auf kühle Sommernächte sehen gehört. Hendricks, hatte natürlich seine linke Hand auf dem Rad und seine rechte Hand, die linke Hand Athena. Aber ich bin nicht überrascht. So kurz wie ihr Eheleben war, machte es einen Einfluss, und jeder, der das Paar war perfekt für einander, und perfekt für Frankreich, als sie waren wusste.

Und ich? Ich wurde der Gewinner des Literarischen Pulitzer Prize, und auch mein Leben gelebt in Frankreich. Ich habe nie geheiratet, aber ich hatte ein Leben ebenso reich wie ich hatte. Meine eigene dunkle Augen mit dunklen Wunder gewelltes Haar ist immer noch die Liebe meines Lebens. Wir haben Kaffee auf der Veranda jeden Morgen und ich backen ihre frische Muffins jeden zweiten Tag. Wir würden heiraten, wenn wir könnten, aber man würde es nicht verstehen …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen